Skoutz-Award: Das ist die Shortlist 2018

Liebe Skoutze,

die Wahl war ein Krimi. In jeder Hinsicht.
Es waren insgesamt 5.494 Stimmzettel in der Wahlurne. Davon mussten wir leider 531 aussortieren, weil sie Mehrfachstimmen waren. Das sind prozentual aber weniger als letztes Jahr. Damit haben deutlich mehr Menschen abgestimmt als letztes Jahr, was wir sehr erfreulich finden.

Die Auswertung war deshalb so schwierig heuer weil gleich 4 Kategorien supereng nach dem Leservoting waren: Crime, History, Science Fiction und Erotik. Dafür blieb erstmals der Horror-Horror aus, denn da war es sehr durchmischt.

Hier ein paar Fakten zur Shortlist 2018:

  • In der Kategorie Cover war der Toptitel am weitesten vorn.
  • In der Kategorie Romance waren sich die Jury und die Leser am Einigsten. Hier gab es keinerlei Verschiebungen unter den ersten drei Titeln.
  • Auf den Joker des Juroren der jeweiligen Kategorie kam es bei Anthologie an.
  • Den geringsten Einfluss auf das Ergebnis hatte die Jury bei den Buchblogs.
  • Am Stärksten hat sich das Jury-Voting auf die Fantasten ausgewirkt.
  • Die mit Abstand engste Wahl war bei Crime. Da lag das Feld insgesamt nur 5% in der Spitze auseinander.
  • Die breiteste Streuung gab es bei Science Fiction. Da wäre der Wahlsieger in anderen Kategorien im Mittelfeld gelegen.
  • Am engsten liegen die drei Toptitel in der Abstimmung bei Contemporary zusammen (knapp 2%).
  • Die meisten Enthaltungen der Jury gab es in der Kategorie Erotik. J.M. hat so gut ausgesucht, dass einige da wirklich überfragt waren, welchen Buch der Vorzug zu geben sei.
  • In der Kategorie Humor gibt es einen absoluten Liebling, der sowohl bei den Lesern als auch bei der Jury und Saskia als Ober-Spaßvogel gewonnen hat.
  • Bei den Historikern hat es bei einem Titel die größte Verschiebung in der Gesamtwertung gegeben.
  • Bei Horror waren die meisten Spezialwähler, die nur in dieser Kategorie abgestimmt haben. Dicht gefolgt von Science Fiction.

 

Die Ergebnisse sind in alphabetischer Reihenfolge. Aus Gründen der Fairness für die nächste (und finale) Wahlrunde geben wir nicht bekannt, welche Stimmanteile auf die Titel/Blogs entfallen oder in welcher Reihenfolge der Einzug in die Finalrunde erfolgte. Generell kann man sagen, dass man in diesem Jahr mit Absinth und generell der Farbe grün gut angekommen ist. Beide Titel haben es in die nächste Runde geschafft und auch ein farblich passender Buchblog. 🙂

Der Schlüssel bei 27 Büchern in den Hauptkategorien verteilt sich wie folgt:

  • 9 Self Publisher, 10 Kleinverlage, 8 Großverlage
  • 18 Frauen und 12 Männer (Damit haben die Männer leicht aufgeholt im Verhältnis der Midlist)
  • 4 Titel sind Übersetzungen fremdsprachiger Werke, wobei die internationalen Titel es bei Skoutz auch in diesem Jahr schwer hatten.

Aber genug vom Zahlenkram, here we go …

Ich hoffe, ihr seid mit der Auswahl zufrieden, angenehm überrascht, hinreichend neugierig und seht euch jetzt all die wunderbaren Bücher und Autoren an, die es in die nächste Runde geschafft haben und damit hoffen dürfen, am 12.10.2018 auf der Gala zum Skoutz-Award einen der begehrten Skoutze zu ergattern.

Aus der Shortlist für den Skoutz-Award 2018 werden die Finalisten nochmals vorgestellt. Und schließlich wählen in der Zeit vom 16.09. bis 23.09.2018 die Leser allein ihre Sieger. Und die stellen wir am 12.10.2018 auf der Gala in Frankfurt vor, um sie gemeinsam zu feiern.

Eure Kay Noa

 

Und hier sind sie die Ergebnisse der Shortlist 2018:

 

Anthologie:

Blog:

  • Arya Green
  • Red Fairy Books
  • Weltenwanderer
    .

Cover:

  • Animant Crumbs Staubchroniken
  • Kein Himmel ohne Sterne
  • Die kleine Nixe
    .

Contemporary:

Crime:

Erotik:

Fantasy:

History:

Horror:

Humor:

Romance:

Science Fiction:

 

Das waren die Titel der Shortlist 2018. Als nächstes werden die Juroren ihre Titel in jeder Kategorie ausführlich beurteilen und eine Rezension schreiben. Anschließend seid ab dem 16.09.2018 für die finale Abstimmung aufgerufen.

 

»crosslinked«

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.