Kein Himmel ohne Sterne – von Michelle Schrenk

“Kein Himmel ohne Sterne” von Michelle Schrenk ist ein 198 Seiten langer, im März 2017 vom Canim Verlag veröffentlichter Liebesroman über schicksalhafte Begegnungen, Ängste, Hoffnungen und zweite Chancen.

Michelle Schrenk konnte mit ihrem gefühlvollen Liebesroman “Kein Himmel ohne Sterne” unsere Skoutz Jurorin April Dawson überzeugen. Aus über 300 Titeln der Romance-Longlist ergatterte sie einen der begehrten Midlist-Plätze und damit vielleicht die Chance auf den Skoutz Award 2018.

 

“Kein Himmel ohne Sterne” – gefühlvoller Liebesroman von Michelle Schrenk

Emma Morgen würde lieber zum Zahnarzt gehen,
als zurück zu dem Ort, dem sie einst den Rücken gekehrt hat.
Aber ein Todesfall zwingt sie dazu, sich und ihr schlechtes
Gewissen in den Zug gen Heimat zu setzen.
Und so steht sie bald vor dem Mann, den sie vor langer Zeit aus
ihrem Leben radiert hat und der ihr Herz auch heute noch
schneller klopfen lässt.
Jannik ist Single, noch genauso charmant und humorvoll wie
früher – und zu allem Überfluss bewohnt er das Haus, das sie
beide sich früher immer in ihren Träumen gewünscht hatten.
Aber gibt es im Leben eine zweite Chance?
Und ist Emma bereit, den Preis dafür zu zahlen?

 

 

Wie fanden wir “Kein Himmel ohne Sterne”?

Eine emotionale Geschichte, die seine Leser mitten ins Herz trifft. Die Protagonisten sind sehr lebendig und authentisch beschrieben, man kann sich direkt in sie hineinfühlen. Michelle Schrenks eindrücklicher Schreibstil lässt keine Wünsche und kein Auge trocken. Unterhaltsame Lesestunden voller Gefühl sind bei diesem Roman garantiert.

Skoutz-Jurorin April Dawson meint: Ein wundervolles Buch über die Liebe, das Leben und das Schicksal.

 

Wem verdanken wir “Kein Himmel ohne Sterne”?

Michelle Schrenk wurde mitten im Fasching 1983 in Nürnberg geboren. Schon als kleines Mädchen entdeckte sie ihre Leidenschaft fürs Schreiben und ersann mit Begeisterung verschiedenste Geschichten. Obwohl sie eigentlich immer Sängerin werden wollte, machte sie nach der Schule eine Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation. In einer Nürnberger Werbeagentur konnte sie dann ihre kreative Ader immer weiter ausleben und verschiedenste Erfahrungen sammeln. Beflügelt von allem Wundersamen, Geheimnisvollen und Fantasievollen um sich herum widmete sie sich immer wieder ihrer großen Leidenschaft: dem Schreiben. Bevor die bekennende Kaffee- und Nudelliebhaberin mit romantischen Romanen die Herzen ihrer Leser eroberte, veröffentlichte sie zwei Kinderbücher und erfüllte sich damit einen Traum. Zweifach-Mama Michelle Schrenk singt laut singt, wenn sie Angst hat oder im Auto sitzt, liebt die Sonne, geht gerne schwimmen und hasst es, Zwiebeln zu schneiden.

Mehr spannende Details erzählen wir euch, wenn wir Michelle Schrenk besuchen und ihr einige Fragen stellen konnten.

Wenn ihr jetzt Lust habt, “Kein Himmel ohne Sterne” selbst zu entdecken, holt es euch entweder in einem der verschiedenen Buchshops oder direkt hier unter diesem Affiliate-Link bei Amazon.

 

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit  unsere Buchsuche besser werden kann (weiter).
Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.

Schreibe einen Kommentar