Der Sündenfänger – Psychothriller von Ilona Bulazel

“Der Sündenfänger” ist ein 298 Seiten langer, im Dezember 2017 von Ilona Bulazel selbstveröffentlichter Psychothriller, in dem uns die Autorin auf eine atemlose Jagd durch das mörderische Labyrinth einer kranken Psyche mitnimmt.

Ilona Bulazel konnte mit ihrem hochspannenden Psychothriller “Der Sündenfänger” unsere Skoutz Jurorin May B. Aweley überzeugen. Aus über 300 Titeln der Crime-Longlist ergatterte sie einen der begehrten Midlist-Plätze. Von der Shortlist ging es in die Finalrunde und damit direkt zur Gala am 12.10.2018, wo es vielleicht den begehrten Crime-Skoutz 2018 gibt.

 

“Der Sündenfänger” – spannender Psychothriller von Ilona Bulazel

Einem alten Mann wird die Zunge herausgerissen, eine junge Frau stirbt, weil man sie zu Tode gesteinigt hat. Doch diese beiden Opfer sind erst der Anfang einer grauenvollen Mordserie.
Hauptkommissar Jens Stutter und seiner Kollegin Jasmin Nau wird schnell klar, dass der Täter mit seinen brutalen Inszenierungen biblische Szenen nachstellt, aber wie kann man ihn aufhalten? Welche Rolle spielt die psychiatrische Klinik, in der auch die junge Erbin Bellinda Merlhof bis vor Kurzem noch Patientin war und um deren Sicherheit die Beamten fürchten? Und was verheimlicht Stutters alter Freund, der ebenfalls in den Fokus der Ermittler gerät?
Die Polizisten treffen auf einen gefährlichen Gegner, der getrieben von den eigenen Dämonen jede Grenze überschreitet, um seine Gier nach weiteren Opfern zu befriedigen.

 

Wie fanden wir “Der Sündenfänger”?

Gänsehaut und Spannung pur – von der ersten bis zur letzten Seite. Vor allem das Ende, das sowas von unerwartet kam, hat uns geflasht. Die Komposition aus Hauptsory und Nebensträngen ist sehr ausgewogen und fügt sich toll zusammen. Dieser erste Teil der neuen Ermittler-Reihe lässt auf mehr hoffen. Wir freuen uns und sind gespannt!

Skoutz-Jurorin May B. Aweley meint: In “Sündenfänger” taucht der Leser in den Kopf eines geisteskranken Serienkillers in einem Setting um eine psychiatrische Anstalt und mit einem religiösen Bezug. Ilona Bulazel geht nicht zimperlich mit ihrem Leser um, was genau den Charme dieses rasanten Psychothrillers ausmacht.

 

Wem verdanken wir “Der Sündenfänger”?

Die Autorin Ilona Bulazel, die über sich selbst sagt, dass sie Bücher schreibt, um Menschen zu unterhalten, wurde 1968 geboren und lebt heute mit ihrem Mann und Mischlingshündin »Lolo« im schönen Baden-Baden. Neben ihren extrem spannenden Thrillern und Krimis veröffentlicht sie auch Science-Fiction-Romane und Kurzgeschichten.  Doch damit nicht genug. Unter dem Pseudonym MATILDA TEMPLET schlägt sie eine ganz neue Richtung ein. Mit  viel Herz, Spannung, Abenteuern und Humor überrascht sie ihre Leser mit dem unglaublich charmanten Liebesroman »Große Liebe, kleine Rätsel«.

Mehr spannende Details erzählen wir euch, wenn wir Ilona Bulazel besuchen und ihr einige Fragen stellen konnten.

Neugierig auf “Der Sündenfänger” geworden? Ihr wollt selbst den Thrill erleben? Dann holt es euch entweder in einem der verschiedenen Buchshops oder direkt hier unter diesem Affiliate-Link bei Amazon.

 

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit  unsere Buchsuche besser werden kann (weiter).
Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.

One thought on “Der Sündenfänger – Psychothriller von Ilona Bulazel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.