Skoutz-Award: Hier sind die Longlists 2022

Liebe Skoutze,

vielen Dank, dass ihr so fleißig gemeldet habt. Wir hatten insgesamt fast 7.000 gemeldete Titel, die wir auf 2.175 Einzeltitel verkürzt haben (Mehrfachnennungen gestrichen). Das ist ein enormer Aufwand, für den wir etwas länger gebraucht haben, als wir bei der Terminierung erwartet hatten.

.

Was ist uns bei den Longlists 2022 aufgefallen?

Die Welt da draußen scheint beim Lesen die Sehnsucht nach entspannten Stunden und heiler Welt zu verstärken. Es wurden jedenfalls in allen Genres sanfte Töne angeschlagen. Erstaunlicherweise, denn in den Verkaufscharts hat sich das so nicht unbedingt abgezeichnet. Jedenfalls sind in Romance auffallend viele Titel dabei, die ein Happy-End versprechen, und im Crime-Bereich sind sehr viele Regio- und Cosy Crimes nominiert. Speziell im Bereich Crime hatten wir noch nie – auch anteilig – mehr Nominierungen. Auch in der Erotik wird es wieder freundlicher und zärtlicher. Nach einem Rückgang in den letzten beiden Jahren legen die Nominierungen auch wieder zu. Das Bedürfnis nach ein bisschen Alltags- und Weltenflucht zeigt sich deutlich auch  in einer hohen Nominierungsrate in History und Fantasy.

Das Interesse an Biografien nahm im Vergleich zum Vorjahr bei Contemporary weiter zu und bei Science Fiction ist uns aufgefallen, dass das Interesse an Naher Zukunft und Künstlicher Intelligenz ungebrochen anhält. Vielleicht, weil wir so wenig zu lachen hatten, ist in diesem Jahr die Kategorie Humor die zahlenmäßig schwächst besetzte.

Gut aufgenommen wurde auch die neue Kategorie Kinder- und Jugendbuch, wobei wir dort tatsächlich einige nominierte Titel wieder gestrichen bzw. in die richtige Themenkategorie umgehängt haben. Nicht alle Titel, die Jugendliche lesen könnten, sind auch Jugendbücher.

Sehr zahlreich waren auch die Meldungen in der Kategorie Cover. Hier konnten wir leider bei sehr vielen Nominierungen den Menschen hinter der Leistung nicht identifizieren, weil die Nennung nicht in einer über die Leseprobe ersichtlichen Weise erfolgt. Liebe Verlage, liebe  Self-Publisher, gönnt euren Coverdesignern doch die Möglichkeit, sichtbar zu sein. Auch potentielle Kunden schauen sich Bücher an und wenn sie bei schönen Covern nachsehen können, von wem sie stammen, ist das vielleicht der Beginn einer Geschäftsbeziehung.

.

Buchmarkt allgemein

Generell ist uns aufgefallen, dass sich die im letzten Jahr redaktionell schon abzeichnenden Trends weiter verstärkt haben:

Auch in diesem Jahr wurden wieder sehr, sehr viele alte Titel neu aufgelegt, als Sammelband, als überarbeitete Neufassung oder einfach nur mit neuem Titel und Cover. Auch die sich weiter durchsetzende Mode, entweder das Impressum in der Leseprobe auszublenden oder gleich ans Ende vom Buch zu packen, haben wir Probleme, etwa die Cover-Künstler zu benennen. Bei der Zahl der Nominierungen ist es für uns nicht darstellbar, jeden Titel erst zu kaufen, um zu sehen, wann und von wem er veröffentlicht oder eben gestaltet wurde. Seht uns insofern etwaige Fehler also bitte nach.

Aber genug …

.

Und hier sind die Longlists 2022!

  • Anthologie (in der Kürze liegt die Würze und die richtige Sammlung macht’s)
    152 Nominierungen
  • Buchblog (ein Loblied auf alle, die uns die Geschichten zu den Geschichten erzählen)
    202 Nominierungen
  • Buchcover (unserer Bücher schönsten Kleider)
    312 Nominierungen
  • Contemporary (Zeitgenössische und ausgefallene Bücher)
    217 Nominierungen
  • Crime (Krimis und Thriller)
    525 Nominierungen
  • Erotik (wenn sich die Geschichte Zeit für pikante Details lässt)
    189 Nominierungen
  • Fantasy (gibt’s nicht, gibt’s hier nicht)
    355 Nominierungen
  • History (alle Arten von Geschichten quer durch die Zeiten)
    231 Nominierungen
  • Horror (wenn die Geschichte richtig düster wird …)
    150 Nominierungen
  • Humor (… oder lustig)
    132 Nominierungen
  • Kinder- und Jugendbuch (für erste Leseerlebnisse)
    136 Nominierungen
  • Romance (alles rund umd das schönste Gefühl der Welt in allen Facetten)
    406 Nominierungen
  • Science Fiction (für alle, die räumlich und zeitlich nach vorne schauen)
    146 Nominierungen

.

Für das Engagement und den Fleiß aller “Vorschläger” möchten wir euch auch im Namen all derer, die nominiert wurden, ganz herzlich danken. In Zeiten, wo man selbst mit Gewinnspielen oft keine nennenswerte Interaktion mehr erreichen kann, ist das beachtlich. Weil ihr hierfür überhaupt nichts bekommt. Außer Tipps für gute Geschichten! 🙂
.

Doch es ist – und wir hoffen, dass das es war, was euch motivierte – eine Liebeserklärung an “eure” Bücher, ein Dankeschön für die gute Zeit, die euch diese Geschichten schenken konnten und eine kleine Anerkennung für die Autoren, Lektoren, Verleger und Coverdesigner, die aus ihrem Herzblut eure Schätze formen.

.

Wie geht es weiter?

Aus dieser Liste wird nun unsere fantastische Jury für jede Kategorie eine Auswahl treffen und dann am in den jeweiligen Midlists präsentieren. Diese (die Midlists) stellen wir euch dann auch zusammen mit dem Juroren vor! 🙂 Alle Details findet ihr hier.

Bedingt durch die Unwägbarkeit in diesen Lockdown-Zeiten ist die Planung für ein so großes ausschließlich ehrenamtlich organisiertes Projekt sehr schwer. Seht uns also bitte nach, wenn es zu Verschiebungen kommt. Wer nichts verpassen will, kann sich zum Skoutz-Newsletter anmelden. Das ist einfach und wir melden uns auch nur, wenn wir was zu berichten haben.

Skoutz bemüht sich auf vielfache Weise um mehr Sichtbarkeit von Büchern und den Menschen um sie herum. Unterstützt uns, indem ihr unsere Angebote nutzt, uns auch auf Instagram und Facebook folgt und vor allem Bücher für die Buchsuche bewertet.  In 5 Klicks zu einer vollständigen Rezension. Das ist doch ein Wort! Unser Ziel ist, dass ihr in jeder Lebens- und Gemütslage bei uns euer passendes Buch-Date findet. Also macht mit! Das wäre unser schönster Lohn.

 

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.