Skoutz-Buchregal #108 – Jury-Regal 2 “Märchenherzen”

Liebe Skoutze,

herzlich willkommen also im Skoutz-Buchregal #108, unserem 2. Jury-Regal! Zwei Tage noch stehen die Titel der Shortlist zur Wahl, dann wissen wir, welche die skoutzigsten Bücher dieses verrückten Jahres werden und einen Skoutz-Award bekommen sollen.
Wir hoffen, dass sich die Gewinner genauso freuen wie in den Jahren zuvor, auch wenn es in diesem Jahr keine Gala geben kann, sondern nur einen Award, den wir mit der Eulenpost verschicken.

Darum ist es umso wichtiger, dass viele Menschen für ihre Bücher abstimmen. Denn je mehr mitmachen, desto wertvoller ist letztlich auch der Skoutz-Award. Zur Wahlkabine geht es hier entlang und wer sich als verantwortungsbewusster Wähler erst noch informieren will, kann (und soll!) dies hier in unserer Shortlist-Übersicht machen.

Natürlich steht darum auch unser Report aus dem Skoutz-Buchregal #108 ganz im Zeichen des Awards. Aber weil wir nicht von Autoren sprechen wollen, die nominiert sind und auch keines der Bücher besonders hervorheben können, stellen wir in das Skoutz-Buchregal #108 einfach die wunderbaren Bücher unserer Juroren ein. 🙂

.

Report aus dem Skoutz-Buchregal #108
2. Teil unserer Jury-Präsentation “Märchenherzen”

Im ersten Teil der Jury-Präsentation standen die spannenden Bücher im Vordergrund, die sich mit Abenteuern in entfernten Galaxien, dunklen Geheimnissen und Kriminalfällen befassten. Heute geht es um fantastische Welten, märchenhafte Erlebnisse und große Gefühle. doch seht selbst, was euch das Skoutz-Buchregal #108 zu bieten hat …

.

Blutrote Schwestern (Grimm-Chroniken 21) – Märchenadaption von Maya Shepherd

FantasyDie Zeit des Drachens war vorbei. Er bekam, was er verdiente, nachdem Mary und Dorian seinetwegen in die Ferne fliehen mussten. Aber nicht einmal dort waren sie vor ihm sicher. Wenn es nach ihm gegangen wäre, hätten weder Margery noch Rosalie je das Licht der Welt erblickt.
Seinetwegen mussten die Schwestern getrennt voneinander aufwachsen. Sie waren geboren worden, um einander zu hassen und gegenseitig im Krieg der Farben zu töten. Weiß gegen Schwarz. Gut gegen Böse.

„Warum sollte ich dich nicht auf der Stelle umbringen?“, wollte Margery von ihrer Schwester wissen.
„Du bist nicht wie ich“, erwiderte Rosalie mit einem traurigen Lächeln.

Skoutz meint:  Die Art, wie Maya Shepherd ihre Märchen-Reihe zu einer großen Staffel verbindet, ist wirklich genial, absolut suchtgefährdend und sicherlich ein Grund für den verdienten Erfolg der Serie. In diesem Band gelingt es ihr, diverse lose Fäden aus den vorangegangenen Episoden plausibel aufzugreifen und einzuweben. Die Finalstimmung ist bereits spürbar, die Charaktere wappnen sich und auch der Leser ist hin- und hergerissen zwischen der Neugier nach der Auflösung und der Furcht eines echten, ernsten Bookhangovers

Mehr über das Buch erfahrt ihr über unseren Affiliate-Link auf Amazon*, wo ihr das Buch selbstverständlich auch kaufen könnt. Wir werden die Grimm-Chroniken aber auch in einem Reihen-Special noch ausführlich würdigen.

.

Aschenkindel 2: Der wahre Prinz – Humorvolle Märchenadaption von Halo Summer

„Dein Mann hat einen Plan!“, sagt meine gute Fee. „Er möchte, dass du hoffähig wirst, damit eure Ehe eine Zukunft hat. Aber nein, du stampfst lieber Sauerkraut, staubst Bücher ab und mistest den Stall aus wie eine Dienstmagd. Wenn du so weitermachst, stürzt du uns noch alle ins Unglück!“

Mit dem Unglück mag sie recht behalten, aber das hat nichts mit meinen Manieren zu tun, sondern mit einem düsteren Märchen, das schon vor meiner Geburt begann und das angeblich nur gut ausgehen kann, wenn ich auf der Stelle tot umfalle.

Nicht dass ich viel auf die wilden Prognosen von sieben verrückten Zwergen geben würde, doch leider ist auch der Kaiser hinter mir her. Um das alles zu überstehen, muss ich unbedingt herausfinden, wer ich wirklich bin – und wer der Prinz ist, den ich wahrhaft liebe.

Skoutz meintHallo Halo! Da ist ihr ja wieder mal ein wunderbares Buch gelungen. Wie keine andere kann Halo Summer romantische Fantasy mit Humor garantiert zuverlässig entschnulzen. So liest sich der gestresste Redakteur, der nur mal kurz reinschnuppern wollte, mit einem sich stetig verbreiternden Grinsen fest, bis das Buch – schwupps – zu Ende ist. Eine ehrlichere Leseempfehlung kann man gar nicht geben!  

Mehr über das Buch erfahrt ihr über unseren Affiliate-Link auf Amazon*, wo ihr das Buch selbstverständlich auch kaufen könnt. Wir haben übrigens das Vorgänger Buch Aschenkindel 1 auch bereits besprochen (weiterlesen).

.

Nur ein Flüstern – Band 5 der romantischen “Nur ein …”-Reihe von Poppy J. Anderson

Als Scheidungsanwältin lernt Jody zwar eine Menge Singles kennen, aber unter den vielen Männern, deren Trennungen sie abgewickelt hat, gibt es keinen, der sie wirklich interessieren würde. Wer will auch schon mit einem Mann ausgehen, der laut seiner Exfrau pornosüchtig ist und ständig vergisst, die Klobrille herunterzuklappen? In ihrem Beruf glaubt man nicht an die Liebe auf den ersten Blick, sondern an Eheverträge und Alimentenvereinbarungen.
Aber das ändert sich schlagartig, als sie Derek kennenlernt.
Einen Mann wie ihn gibt es sonst nur in Hollywoodfilmen – gut aussehend, charmant, witzig und klug. Schon bei ihrem ersten Treffen ist Jody Feuer und Flamme, denkt über die Namen ihrer gemeinsamen Kinder nach und … hüpft förmlich in ein riesiges Fettnäpfchen hinein. Dass Derek Humor besitzt, beweist er, indem er sie trotzdem nach ihrer Telefonnummer fragt.
Von da an könnte alles perfekt sein, wenn Jody nicht ein Geheimnis hätte, von dem sie unter keinen Umständen will, dass Derek davon erfährt.

Skoutz meint: Von diesem brandneuen Buch haben wir bis Redaktionsschluss leider nur eine Leseprobe genießen dürfen. Aber schon der Prolog zeigt, was das Buch oder vielmehr Poppy J. Anderson vorhaben! Schon auf den ersten Seiten nimmt die Geschichte Fahrt auf, bringt uns zwei Protagonisten näher, die wir gern auch im echten Leben als Freunde hätten und lassen uns an die große Liebe und ein Happy-End glauben. Wenn uns nach Wohlfühl-Lektüre ist, ist ein Poppy-Buch immer in der engeren Auswahl. 

Mehr über das Buch erfahrt ihr über unseren Affiliate-Link auf Amazon*, wo ihr das Buch selbstverständlich auch kaufen könnt. Wir werden demnächst aber die “Nur ein…”-Reihe von Poppy auch in unserem Serien-Special vorstellen.

.

Brombeerprinzessin – Fantastisches Märchen über Mut und Selbstbestimmung von Kay Noa

Brombeerprinzessin - Kay Noa

Noir ist zufrieden mit ihrem ungebundenen Leben in der Schmiede ihres Vaters mitten im Erzwald.
Als sie ihren Vater an den Königshof begleitet, um dort als Hofdame vorgestellt zu werden, ist sie entsetzt: sie will von den Intrigen rund um die beiden Prinzen, die um die Nachfolge des Königs streiten, nichts wissen.

Als sie auch noch verlobt werden soll, ist ihr einziger Lichtblick die Freundschaft mit dem jungen Jäger Nowan. Doch auch er hat Geheimnisse, die er Noir nicht enthüllen will. Und da sich auch sonst kein Prinz zu ihrer Rettung einfindet, muss Noir ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen. Mit ungeahnten Folgen …

Ein Märchen, das alles hat: Gefahren, eine sprechende Elster, adlige Widersacher und den Duft reifer Brombeeren.

Skoutz meint: Kay Noas Brombeerprinzessin ist eine eigentlich sehr moderne Geschichte im Gewand eines traumhaft schönen klassischen Märchens. Und was lernen wir in dieser spannenden und abwechslungsreichen Geschichte? Manchmal muss man einen Vogel haben, um zu sehen, was geändert werden muss. Immer lohnt es, an sich zu glauben, und daran, dass auch ein Einzelner viel bewirken kann.  

Zu dem Buch haben wir auf Skoutz eine Leserunde veranstaltet, wo ihr mehr über das Buch und seine Hintergründe erfahrt (weiterlesen). Ihr könnt das Buch aber natürlich auch über unseren Affiliate-Link auf Amazon* direkt kaufen. Ihr werdet es nicht bereuen.

.

The A-Gap – Romance mit großen Gefühlen und viel Leidenschaft von Christine Troy

Kann ein einziger Moment alles verändern?
Als Profisportler hat Liam Pérez alles, was er will. Sein Leben ist fantastisch, bis in der Wohnung unter ihm die attraktive, aber verschlossene Laura einzieht. Die neue Nachbarin übt vom ersten Moment an eine außergewöhnliche Anziehungskraft auf ihn aus. Wenn sie bloß nicht so verschlossen wäre …

Und was ist das für ein Ausdruck in ihren Augen? Unsicherheit, Trauer oder etwa Furcht? Liam beschließt, mehr über sie herauszufinden. Leider hat er keine Ahnung, in was für Schwierigkeiten seine neue Nachbarin steckt …

Skoutz meint: Wenn Christine Troy in die Tasten haut, sind große Gefühle, dramatische Komplikationen und knisternde Momente garantiert. So auch in dieser Geschichte, in der ein sehr sympathischer Spontanheld wirklich viel für seine Liebe riskiert …
Aufregend, eindringlich und mitfühlsam fiebert man von Seite zu Seite mehr mit Liam und Laura, geht mit ihnen durch alle Höhen und Tiefen und will einfach immer weiterlesen.

Mehr über das Buch erfahrt ihr über unseren Affiliate-Link auf Amazon*, wo ihr das Buch selbstverständlich auch kaufen könnt.

.

So, das war der Märchenherzen-Teil unseres Jury-Regals (Skoutz-Buchregal #108). Wir hoffen, die Zusammenstellung hat euch so viel Spaß gemacht wie uns und es war für jeden ein Buch dabei! Für alle, denen das noch nicht reicht, haben wir gestern schon die “Spannungs-Bücher vorgestellt (Skoutz-Buchregal #107).

Bitte vergesst nicht: Stimmt ab, welches Buch der Shortlist nun den Skoutz-Award bekommt (Link zur Wahl).
Lest eifrig und bewertet unsere Bücher auch in der  Skoutz-Buchsuche. Mit der Buchfieberkurve geht das ganz einfach. 5 Klicks statt 5 Sterne, und schon weiß der nächste Leser, ob das Buch etwas für ihn ist. Ihr könnt dort auch auf euren Blog verlinken, um so Leser für eure Seiten zu gewinnen. Wir setzen auf Gemeinschaft und Netzwerke.

Am wichtigsten aber ist: immer schön #skoutzigsein

 

Schreibe einen Kommentar