zu Besuch bei Elena MacKenzie

Heute habe ich mich aufgemacht, um die charmante Thriller- und Romance-Autorin Elena MacKenzie zu treffen. Auch wenn ich sie schon ein paar Mal auf Buchmessen treffen und kennenlernen durfte, bin ich doch neugierig, was sie mir so alles erzählen wird. Vielleicht schaffe ich es ja, ihr ein paar neue Geheimnisse zu entlocken …   zu[…]

Die Braut des blauen Raben – romantisches Märchen von Mariella Heyd

“Die Braut des blauen Raben” von Mariella Heyd ist eine 240 Seiten lange, im Oktober 2017 beim Zeilengold Verlag erschienene magisch-mysteriöse Liebesgeschichte, die polnischen Märchen neues Leben einhaucht. Mariella Heyd konnte mit ihrem magischen und gefühlvollen Märchen “Die Braut des blauen Raben” unsere Skoutz Jurorin April Dawson überzeugen. Aus über 300 Titeln der Romance-Longlist ergatterte[…]

zu Besuch bei Heike Wanner

Heute habe ich mich auf den Weg ins schöne Hessen gemacht, um Heike Wanner zu treffen. Ich muss zugeben, dass ich mich sehr auf das Treffen freue und schon sehr gespannt bin, was mir die eingefleischte BVB-Anhängerin und Küchen-Chaotin ohne Talent fürs Autofahren (das hat sie alles öffentlich von sich behauptet!) alles so verraten wird.[…]

zu Besuch bei Dimitra D. P.

Heute musste ich gar nicht sehr weit fahren, denn die nächste Autorin, die ich für euch interviewen darf, ist Dimitra D. P., die in einem hübschen Städtchen auf der Schwäbischen Alb wohnt. Auch bei diesem Treffen habe ich wieder meinen wundervollen Bestechungs-Korb mit allerlei Leckereien (ich weiß, sie liebt Süßes! Feenstaub war leider aus) dabei,[…]

Leserunde: Agentin 006y – heißes Agentenabenteuer von Kay Noa

Normalerweise sind Bücherwürmer ja nicht so wahnsinnig gesellig. Eine Ausnahme stelle da Leserunden dar. Da liest man gemütlich ein Buch und tauscht sich in regelmäßigen Abschnitten nett über den Chat aus. Skoutz findet das auch und möchte darum regelmäßig ganz und gar skoutzige Leserunden mit ein paar Extras rund um den Lesespaß anbieten. Den Anfang[…]

Wir. Für immer. – von Emma Wagner

“Wir. Für immer.” ist ein 433 Seiten langer, im Juni 2017 von Emma Wagner selbst veröffentlichter Liebesroman, der eine zutiefst berührende Geschichte von Vertrauen, Verrat und Vergebung, von Freundschaft und Feindschaft, von zerstörten Hoffnungen und neuen Träumen – und dem Kampf um die ganz große Liebe – erzählt. Emma Wagner konnte mit ihrem gefühlvollen Liebesroman “Wir. Für[…]

Bucket List – dramatischer Liebesroman von Mia B. Meyers

“Bucket List” ist ein 301 Seiten langer, im Januar 2017 von Mia B. Meyers selbst veröffentlichter dramatischer Liebesroman über Freundschaft, Trauer, Zusammenhalt und Liebe. Mia B. Meyers konnte mit ihrem gefühlvollen Liebesdrama “Bucket List” unsere Skoutz Jurorin April Dawson überzeugen. Aus über 300 Titeln der Romance-Longlist ergatterte sie einen der begehrten Midlist-Plätze und damit vielleicht die[…]

Barfuß durchs Leben – Young Adult Romanze von Hannah Siebern

“Barfuß durchs Leben” ist ein 474 Seiten langer, im August 2017 von Hannah Siebern selbst veröffentlichte Young Adult Romanze über das Erwachsenwerden, die Liebe und wichtige Entscheidungen im Leben. Die Barfuß-Reihe umfasst insgesamt sechs Teile, die alle unabhängig voneinander gelesen werden können, wobei allerdings einige Figuren immer wiederkehren. Hannah Siebern konnte mit ihrem gefühlvollen Young Adult-Roman “Barfuß[…]

Love & Ashes – New Adult Romanze von Sarah Stankewitz

“Love & Ashes” ist ein 332 Seiten langer, im Dezember 2017 von Sarah Stankewitz selbst veröffentlichter dramatischer Liebesroman über zwei beste Freunde, ein positiver Schwangerschaftstest und ganz viel Gefühlschaos. Sarah Stankewitz konnte mit ihrem gefühlvollen Liebesdrama “Love & Ashes” unsere Skoutz Jurorin April Dawson überzeugen. Aus über 300 Titeln der Romance-Longlist ergatterte sie einen der begehrten[…]

Skoutz auf der Loveletter Convention 2018

Hallo meine Süßen! Heute melde ich mich bei euch mal mit einem ganz besonderen Artikel. Ich war nämlich am Wochenende, vom 12. bis 13. Mai 2018, für euch auf der Loveletter Convention in Berlin. Für mich war es mein zweiter Besuch auf der Convention der besonderen Art. Es war, als würde ich wieder nach Hause[…]