Caitrin: Der Club der Zeitreisenden – Zeitreise-Fantasy von Julia Stirling

Wie in jedem Jahr war auch in diesem die Konkurrenz auf der Longlist Fantasy. Unsere Juryfee Jenny Völker hat daraus 12 Titel aus den über 300 Bewerbern ausgewählt und eine ganz und gar fantastische Midlist Fantasy 2022 zusammengezaubert, auf der fantastische Welten, magische Geschichten, zauberhafte Abenteuer und paranormale Figuren gleichermaßen vertreten sind und stellvertretend für alle das fantastische Buchjahr repräsentieren.

Caitrin – der Club der Zeitreisenden, ein von Autorin Julia Stirling selbst verlegtes Buch, ist nicht nur die würdige Fortsetzung einer sehr lesenswerten und ideenreiche Buchreihe, das gut für sich allein zu lesen ist, sondern auch ein würdiger Kandidat für den Fantasy-Skoutz 2022!

.

Caitrin: Der Club der Zeitreisenden – Fortsetzung von Julia Stirlings großartiger Zeitreise-Reihe

Zeitreisen …  Schottland … Große Gefühle … Freunde fürs Leben.

Was braucht es mehr, für eine tolle Geschichte? Richtig: eine großartige Autorin. Julia Stirling zum Beispiel, deren vierten Zeitreiseroman wir uns sehr gerne genauer angesehen haben, nachdem er auf der Midlist gelandet ist.

Seht selbst.

.

Um was geht es?

Caitrin - Julia Stirling - Skoutz-AwardAls Torhüterin hat Caitrin Maclean jahrelang anderen Frauen dabei geholfen, durch die Zeit zu reisen, um den Mann zu finden, der für sie vorbestimmt ist.
Nun ist endlich ihre Zeit gekommen und sie reist selbst ins achtzehnte Jahrhundert, um die Liebe ihres Lebens wiederzufinden.
Doch auch für eine erfahrene Zeitreisende hat die Vergangenheit einige Überraschungen parat und für Caitrin beginnt eine abenteuerliche Reise, die in New York anfängt und in den schottischen Highlands endet.

Doch wird diese Reise sie auch in die Arme ihres Liebsten führen?

Ihre Freundinnen stehen ihr in diesen schweren Stunden zur Seite, damit auch Caitrin ihr Glück finden kann. Allerdings hatte sie sich das leichter vorgestellt, als es ist.

Caitrin ist der vierte Band der spannenden Zeitreise-Serie „Der Club der Zeitreisenden“, die in den schottischen Highlands spielt. Du wirst dieses romantische Zeitreise-Abenteuer lieben, denn wer kann schon einer Geschichte widerstehen, die vom Ruf der Liebe des Lebens erzählt?

.

Wie hat uns Caitrin gefallen?

Zeitreisen liebe ich. Von daher waren mir die Vorgänge-Bände schon bekannt, auch wenn ich noch nicht alle gelesen habe. Es spricht für Julia Stirling, dass sie diese Geschichten so aufbaut, dass man wirklich jederzeit einsteigen und vor- und nachlesen kann, ohne dass es dem Lesespaß schadet. Besonders schön finde ich am Club der Zeitreisenden, dass es eben nicht nur um Liebe und große Gefühle geht, sondern eben auch um Freundschaft, Loyalität und Zusammenhalt. Auch das Setting selbst wird plastisch und bildhaft geschildert und so kann man wunderbar in die Geschichten eintauchen, sich ent- und verführen lassen und mitfieber. Urlaubslektüre, die man auch zu Hause genießen kann und danach meint, mit schottischem Akzent sprechen zu müssen.  (kn)

Skoutz-Jurorin Jenny Völker meint: Die Idee mit dem Club der Zeitreisenden hat mir sehr gut gefallen. Auch wenn Caitrin nicht Band 1 ist, habe ich mühelos in die Geschichte gefunden und der lockere lebensnahe Schreibstil hat mich binnen weniger Minuten an die Seiten gefesselt.

[Werbung] Neugierig geworden? Das war unser Plan! Mehr Informationen bekommt ihr in den diversen Buchshops oder direkt über diesen Affiliate-Link von Amazon*.

.

Wem verdanken wir Caitrin und den Club der Zeitreisenden?

Natürlich wollte Julia Stirling schon immer Autorin werden – oder Vogelbeobachterin, oder beides… Genauso ist es gekommen. Erst studierte sie Biologie, dann arbeitete sie als Wissenschaftsjournalistin und nach einer Karriere in einem großen Unternehmen, machte sie sich selbstständig.

Während sie als Kind noch Bücher wie Astrid Lindgren schreiben wollte – wobei Ronja Räubertochter der absolute Favorit war – stellte sie später fest, dass sie nur gern Romane las, in denen auch eine Liebesgeschichte vorkam. Ohne Liebe und Bücher geht es nicht! Deswegen ist sie heute Liebesromanautorin.

Obwohl sie schon viele Romane angefangen hat und eigentlich schon seit 2001 schreibt, seit sie nach der Lektüre von Outlander Diana Gabaldon kennenlernte, veröffentlichte sie ihr erstes Buch für Erwachsene erst 2020. Und dass sie vier Jahre in den USA in North Carolina gelebt – dem Bundesstaat, in dem alle Bücher von Nicholas Sparks spielen – resultiert in einer Serie von zeitgenössischen Liebesromanen, die in den Südstaaten angesiedelt sind. Die Serie The Merry Men Weddingplaner spielt in Carolina Creek, einer fiktiven Kleinstadt an der Atlantikküste der USA.

Julia Stirling lebt mit ihrem Mann, zwei Kindern und einem Hund inmitten von romantischen Weinbergen in der Pfalz.

Ihr seht, Julia Stirling ist eine sehr umtriebige und vielseitige Autorin, die wir gerne kennenlernen wollen, und so freuen wir uns schon auf ein Interview.

.

Hinweis:

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit unsere Buchsuche besser werden kann (weiter).

Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein. So einfach entsteht eine aussagefähige Buchbewertung.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.