Wir bleiben, wenn wir gehen – New Adult Drama von Janne Schmidt

 

Wir bleiben, wenn wir gehen, beginnt mit einem Selbstmord. Und wird dann zu einer vielschichtigen, faszinierenden Hymne auf das Leben. Damit hat Janne Schmidt das Interesse von Skoutz-Juror und Vorjahressieger Salih Jamal geweckt, der das im November 2018 von der Autorin selbst herausgegebene Drama aus über 200 Titeln der Longlist Contemporary mit einem der begehrten Plätze der  Midlist Contemporary 2019 belohnt hat. Auch dort vermochte sie zu überzeugen und so steht Janne nun auf der Shortlist des Skoutz-Awards 2019 und damit im Finale.

.

Wir bleiben, wenn wir gehen – Die Formel für das Leben von Janne Schmidt

Um was geht es in Wir bleiben wenn wir gehen?

Nach dem Selbstmord ihrer großen Schwester fällt die 17-Jährige Sage in ein tiefes Loch. Nie hätte sie gedacht, dass ausgerechnet die schöne, beliebte Rose nicht mehr leben will. Doch ein altes Tagebuch, auf das sie durch Zufall stößt, bringt sie ihrer Schwester näher, als es zu Lebzeiten je der Fall war.
Als Sage dann in der Schule zu einer Englisch-AG verdonnert wird, ahnt sie nicht, dass sie dort jede Woche dem einzigen Menschen gegenübersitzen wird, der ganz genau weiß, was mit Rose passiert ist. Sie ahnt nicht, was für dunkle Geheimnisse ihre Schwester an den Rand der Verzweiflung trieben und sie ahnt noch nicht, dass sie sich verlieben wird.
Tief, heftig – und in jemanden, für den ihr Herz niemals schlagen dürfte.

.

Wie hat uns Wir bleiben wenn wir gehen gefallen? 

Auch dieses Buch kreist um den Tod. Allerdings völlig anders als man meinen möchte. Zarter und ruppiger als man es erwartet. Altklug und lebenshungrig, psychologisch packend und in so vielen Details faszinierend. Sage hat sich selbst aufgegeben und läuft wie ein Zombie aus The Walking Dead durchs Leben. Doch ganz langsam, unaufgeregt und ohne großartige Action-Szenen oder Effekt-Drama holt Janne Schmidt Sage zurück ins Leben. So, dass sich dann auch der Leser lebendiger fühlt. Echt stark.

Salih Jamal meint:  Zuerst dachte ich ein wenig an „Lucian“ von Isabel Abedi und auch an „Tote Mädchen lügen nicht“ von Jay Asher.
Aber ich wurde schnell eines Besseren belehrt: Dieses Buch ist rotziger. Die Geschichte ist eine andere. Ein Spannungsbogen zieht sich auf, und man will wissen, wie es weiter geht. Dazu dann die Charaktere. Die sind ganz großes Kino. Alles verpackt in Teenage-Love.
Wunderbar.

.

Wem verdanken wir Wir bleiben wenn wir gehen? 

.

Mehr Info zu Wir bleiben, wenn wir gehen

[Werbung]  Mehr Informationen wie Leseproben etc. gibt es über unseren Affiliate-Link bei Amazon, wo ihr das Buch auch direkt beziehen könnt.

In unserer Buchsuche erfahrt ihr zudem, ob das Buch zu euch passt. Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. So seht ihr auf einen Blick, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein. Natürlich gibt es dort auch noch andere Bücher, Rezensionen und vieles mehr.
Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es bei uns natürlich auch bewerten, damit  unsere Buchsuche weiter wächst.

Schreibe einen Kommentar