Vortex - SF Shortlist 2021 Skoutz-Award

Vortex 1 – Packende Dystopie für Jugendliche von Anna Benning

Vorjahres-Finalist Dominik A. Meier hat einen Blick in die Zukunft gewagt und sich in Rekordzeit durch die Galaxien und Zeiten gebeamt. Zurückgekommen ist er mit prächtigen Büchern, die er in der gut bestückten Longlist gefunden hat. Ob mit Aliens, fremden Welten, bahnbrechenden Technologien, endlosen Weiten im All oder beklemmenden Gänge in einem Raumschiff sind – diese Bücher aus der Midlist Science Fiction 2021 tragen euch zu den Sternen.

Eines dieser Bücher ist „Vortex“, Anna Bennings packende Dystopie, die im März 2020 von Fischer KJB herausgegeben wurde und alles mitbringt, was man braucht, um den Quantensprung zum SciFi-Skoutz schaffen zu können.

Tatsächlich konnte sich das Buch gegen seine Midlist-Konkurrenz behaupten und wurde von Publikum und Jury auf die Shortlist 2021 des Skoutz-Awards gewählt und steht damit im Finale. Damit bestehen natürlich allerbeste Chancen auf den Skoutz-Award 2021.

Doch seht selbst …

.

Vortex 1: Der Tag, an dem die Welt zerriss – Fulminanter Auftakt der dystopischen Jugend-Trilogie von Anna Benning

„Vortex“ ist das gelungene Debüt einer Autorin, die gekonnt mit den typischen Elementen des Genres spielt und dabei doch etwas Eigenständiges und Neues schafft, das man gar nicht aus der Hand legen will.

.

Vortex 1 - Anna BenningUm was geht’s?

„Die Vortexe zerstörten unsere Welt. Wir lernten in ihnen zu laufen. Doch niemand ahnte, was sie in uns entfachen würden …“

Für Elaine ist es der wichtigste Tag ihres Lebens: In Neu London findet das spektakuläre Vortexrennen statt, und sie ist eine der Auserwählten. Hunderte Jugendliche jagen bei dem Wettkampf um den Globus – doch nicht zu Fuß. Sie springen in die Energiewirbel, die die Welt vor Jahrzehnten beinahe zerstört haben. Der Sprung in einen Vortex ist lebensgefährlich, doch gelingt er, bringt er einen wie ein geheimes Portal in Sekunden von einem Ort zum anderen. Elaine will das Rennen um jeden Preis gewinnen. Doch mitten im Vortex erwacht eine Macht in ihr, die die Welt erneut erschüttern könnte. Und der Einzige, der Elaine nun zur Seite stehen kann, ist ein Junge, der nichts mit ihr zu tun haben will …

.

Wie hat uns „Vortex 1“ gefallen?

Die Zukunft hat sich verändert, doch die Gesellschaft scheint stabil. Das Leben ist gut und damit ist Vortex eigentlich auch gar keine Dystopie im eigentlichen Sinne. Aber natürlich ist nicht alles Gold, was glänzt, und so wird es auch schnell spannend, als die Protagonistin ihre besonderen Fähigkeiten entdeckt … Was wie eine typische Jugend-Dystopie mit Liebesgeschichte beginnt, hat allerdings deutlich mehr zu bieten. Neben schönen Interpretationsansätzen zur Vortex- und Rift-Theorie befasst sich Anna Benning vor allem mit auch heute schon brandaktuellen Fragen wie der, in welchem Maße unsere Vorurteile unser Leben bestimmen, und wo Rassismus, oder allgemeiner gesprochen, Ablehnung von Anderem, eigentlich beginnen. Und das spätestens macht die Reihe zu etwas Besonderem.

Dominiks Eindruck:
Eine originelle, packende Dystopie – rasant und actiongeladen. Benning schafft mit Vortex eine beeindruckende und stilsichere Vision einer zerstörten Welt. Ein bildgewaltiges und lesenswertes Debüt!
.

Wem verdanken wir das Buch?

Anna Benning wurde 1988 als jüngstes von drei Kindern geboren. Die Leidenschaft für Geschichten bestimmt seit vielen Jahren ihren Weg: Nach einem Studium der Literaturwissenschaft und Stationen als Buchrezensentin und Aushilfsbuchhändlerin arbeitet sie seit 2013 in einem Verlag. Eines Tages fasste sie sich ein Herz und brachte ihre eigenen Geschichten zu Papier. Die »Vortex«-Trilogie ist ihr Debüt.

Wir freuen uns immer, wenn wir von den Erfolgen echter Vollblut-Buchmenschen berichten dürfen und entsprechend gespannt sind wir auch schon auf unser Gespräch mit Anna.

.

Mehr Info

In unserer Buchsuche erfahrt ihr zudem, ob das Buch zu euch passt.

Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. So seht ihr auf einen Blick, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.
Natürlich gibt es dort auch noch andere Bücher, Rezensionen und vieles mehr.

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es bei uns natürlich auch bewerten, damit  unsere Buchsuche weiter wächst.

[Werbung]  Mehr Informationen wie Leseproben etc. gibt es über unseren Affiliate-Link bei Amazon*, wo ihr das Buch auch direkt beziehen könnt.

Schreibe einen Kommentar