Finnisch verheiratet - Dieter H. Schmitz - MLHUM2021

Finnisch verheiratet – Liebeserklärung an die Liebe selbst von D.H. Schmitz

Miriam Rademacher, die wir für den Humor in ihren Büchern lieben, hat sich wirklich einem Hardcore-Zwerchfelltraining unterworfen, um aus der gut bestückten Longlist Humor die Titel auszuwählen, die das vielschichtige Feld der Heiterkeit von der Schmunzellektüre über bitterböse Satire, urkomischen Persiflagen und absurden Geschichten am besten repräsentieren und deshalb auf die Midlist Humor 2021 dürfen.

Mit “Finnisch verheiratet” verbreitet Dieter Hermann Schmitz nordisches Flair in der Midlist und gibt reichlich Skurriles zum Besten. Wir sind sehr gespannt, wie weit die im Dezember 2020 beim Labonde-Verlag herausgegebene Liebeskomödie damit auf dem Weg zum Humor Skoutz kommt.

.

Doch seht selbst …

.

Finnisch verheiratet: oder auf der Suche nach dem finnischsten aller Worte – Liebeskomödie von Dieter Hermann Schmitz

“Finnisch verheiratet” ist ein weiteres Buch, mit dem Dieter Hermann Schmitz die Unterschiede zwischen Finnen und Deutschen betrachtet. Und die Gemeinsamkeiten. Warmherzig, lustig, sehr unterhaltsam.

Finnisch verheiratet - Dieter Hermann SchmitzUm was geht’s?

Was tut man, wenn man im Flugzeug sitzt und befürchten muss, gleich in die Ostsee zu stürzen? Natürlich, man greift zum Mobiltelefon und versucht seinen Lieben daheim mitzuteilen, dass … genauso, wie man es aus amerikanischen Filmen zur Genüge kennt. Aber die finnische Wirklichkeit sieht anders aus! Während ein leichtfertig hingeworfenes “I love you!” jenseits des Atlantiks weiterhelfen mag, müssen im hohen Norden Taten folgen.
Nach dem traumatischen Erlebnis einer Notlandung nimmt sich Hermann, Wahl-Finne mit rheinischen Wurzeln, granitfelsenfest vor, die ganze Familie glücklich zu machen. Zur selben Zeit nimmt er als Juror an einem Kulturprojekt teil, bei dem das finnischste aller Worte gekürt werden soll.

Die Suche nach dem rechten Wort ist dabei ähnlich verzwickt wie die besten Vorsätze im trauten Zuhause.

.

Wie hat uns “Finnisch verheiratet” gefallen?

Wir haben das Buch schon vor seiner Nominierung als Rezensionsexemplar bekommen und freuten uns daher sehr, dass es davon unabhängig den Sprung auf die Midlist geschafft hat. Dieter Hermann Schmitz hat die seltene Gabe, die Ecken und Kanten seiner Figuren schonungslos aufzudecken, sie dabei aber in jeder Sekunde liebenswert erscheinen zu lassen. Finnisch verheiratet bietet tiefe Einblicke in die finnische Seele, wunderbare Erkenntnisse auch über uns selbst und ist am Ende eine Liebeserklärung an die Liebe, das Leben und das Lachen selbst. Ein Buch wie ein Urlaub. Wunderbar!

Miriams Eindruck:
Ein Buch, in das ich mich in Sekundenschnelle verliebt habe. Der Stil ist herrlich, die Figuren wunderbar. Diese Liebesgeschichte zaubert seinem Leser ein deppenhaftes Grinsen ins Gesicht und sollte daher in der Öffentlichkeit nur mit Mund-Nasenschutz gelesen werden.
.

Wem verdanken wir das Buch?

Geboren im Rheinland und aufgewachsen im Dunstkreis der Domstadt Köln, studierte Dieter Hermann Schmitz in Aachen Germanistik und Soziologie, bevor er der Liebe wegen nach Finnland zog. Schmitz ist verheiratet, zweifacher Vater und stolzer Besitzer eines Stubenpanthers. Er arbeitet als Lektor an der Universität Tampere. Neben Deutsch-Lehrwerken für den finnischen Schulunterricht schrieb er Mundartgeschichten, historische Kurzkrimis, Kinderbücher und einen witzigen Reiseführer.

Wir sind schon sehr gespannt auf die Erkenntnisse, die uns ein Besuch bei Dieter verspricht, denn das wird gewiss unterhaltsam.

Unseren ersten Besuch könnt ihr übrigens hier nachlesen. Damals ging es um Dackel und die Komik in der Tragödie …

.

Mehr Info

In unserer Buchsuche erfahrt ihr zudem, ob das Buch zu euch passt.

Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. So seht ihr auf einen Blick, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.
Natürlich gibt es dort auch noch andere Bücher, Rezensionen und vieles mehr.

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es bei uns natürlich auch bewerten, damit  unsere Buchsuche weiter wächst.

[Werbung]  Mehr Informationen wie Leseproben etc. gibt es über unseren Affiliate-Link bei Amazon*, wo ihr das Buch auch direkt beziehen könnt.

Schreibe einen Kommentar