Leserunde: Vaticanum von J.R. Dos Santos

 

Normalerweise sind Bücherwürmer nicht so wahnsinnig gesellig. Doch Leserunden machen sie gern mal eine Ausnahme. Gemeinsam gemütlich ein Buch lesen und sich in regelmäßigen Abschnitten nett über den Chat austauschen – das findet Skoutz super. Aus dem Grund möchten wir regelmäßig ganz und gar skoutzige Leserunden mit ein paar Extras rund um den Lesespaß anbieten.

Dieses Mal stellt uns Luzarpublishing den spannenden Wissenschaftsthriller Vaticanum von J.R. Dos Santos zur Verfügung. Entdeckt in einer packenden Mischung aus Fakten und Fiktion, wie Vatikan, Politik und Mafia gemeinsame Sache machen. 5 Prints und 5 Ebooks könnt ihr bei uns gewinnen, aber natürlich auch mit einem eigenen Exemplar teilnehmen.

Seht selbst, mitmachen lohnt sich!

 

Vaticanum – spannungsgeladener Vatikanthriller von J.R. Dos Santos

Ist Papst Franziskus das letzte Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche? Die zahlreichen jahrhundertealten Prophezeiungen scheinen sich zu bewahrheiten, als ein Kommando der Terrororganisation „Islamischer Staat“ den Heiligen Vater entführt. Exakt um Mitternacht soll im Internet seine Hinrichtung live zu sehen sein.

Historiker Tomás Noronha, der im Auftrag des Vatikans das Grab des Apostels Petrus erkundet, sieht sich sofort in die Ermittlungen rund um die Entführung des Pontifex Maximus verwickelt. Schnell stößt Noronha auf immer mehr Hinweise, die das dunkelste Geheimnis von Vatikanstadt sowie ihre mafiösen Machenschaften offenbaren. Und der Wettlauf gegen die Uhr beginnt …

 

 

Hier ein kleines Appetithäppchen, auf das, was euch erwartet:

„Aber … man kann doch auch nicht alles nur unter rein finanziellen Aspekten betrachten, nicht wahr?“, wandte er ein. „Ohne Ihnen zu nahe treten zu wollen, Eure Eminenz, ist das eine der Standardausreden für mangelnde Kompetenz oder fehlendes Verantwortungsbewusstsein“, entgegnete die Wirtschaftsprüferin ohne Umschweife. „Korrekte Buchführung ist kein Zeichen einer knauserigen Einstellung, sondern eine Frage der Vernunft. Man kann auf Dauer nicht mehr ausgeben, als man einnimmt, und auch der Heilige Stuhl wird das früher oder später einsehen müssen, wenn er nicht warten will, bis es zu spät ist.“

Das gutmütige Lächeln des Kardinals verschwand. „Ich habe nicht vor, die christliche Gemeinde in reinen Zahlen zu messen, Madame.“ „Das ist auch nicht nötig, Eminenz, aber zur Verwaltung der Kirchenfinanzen ist schon etwas mehr nötig als ein paar Ave Maria. Um benachteiligten Menschen zu helfen, reicht guter Wille allein nicht aus, man braucht auch das nötige Geld. Und damit es nicht verschwendet wird, sollte man in der Lage sein, es zu verwalten.“ „Wollen Sie damit etwa andeuten, dass …“

 

.

 

Wollt ihr mitmachen bei der Leserunde: Vaticanum?

Seid ihr neugierig geworden? Habt ihr Lust bekommen, gemeinsam mit Kryptologe Tomás Noronha das dunkle Geheimnis des Vatikans zu lüften? Zu entdecken, ob sich die jahrhundertealte Prophezeiung erfüllt und das Ende des Christentums gekommen ist?

Dann meldet euch zur Leserunde: Vaticanum!

Bis zum 20.3.2019 könnt ihr euch per E-Mail bei Werbung@skoutz.de für eines der 10 Leseexemplare bewerben. Bitte schreibt dazu, ob ihr lieber ein Print oder ein E-Book haben möchtet. Wenn mehr als 5 Bewerbungen für jedes Format eingehen, entscheidet das Los. Eine Rezension auf dem eigenen Blog, in Verkaufsportalen oder Buchcommunities wird bei allen Gewinnern vorausgesetzt.

Das spannende Leseabenteuer, das uns direkt ins Herz des Vatikans führen wird, startet am 25.03.2019.

Neben der Möglichkeit, dem Autor und der Verlegerin Fragen zu stellen, sind auch noch ein paar tolle Überraschungen geplant. Seid gespannt!

Wenn ihr euch nicht auf euer Glück für ein Gratis-Exemplar verlassen wollt, könnt ihr euch das Buch aber auch über unseren Affiliate-Link ab dem 21.3.19 auf Amazon kaufen.

Und damit ihr schon einen kurzen Überblick bekommt, hier die einzelnen Lesestationen …

 

Stationen zur Leserunde: Vaticanum

 

Wir freuen uns auf dieses faszinierende Leseabenteuer mit euch!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar