I'm a Nurse - Shortlist Contemporary 2021 Skoutz-Award

I’m a Nurse – Biografie eines unterschätzten Berufsstands von Franziska Böhler

Franziska Böhler erzählt von ihrem Alltag in der Krankenpflege. I’m a Nurse ist mehr als eine Berufsbeschreibung, es ist ein Credo! Und endlich hört man ihr zu. Ein wichtiges Buch von einem leidenschaftlichen Menschen, dem man jede Emotion, die in den Seiten des im August 2020 bei Heyne erschienen Buchs steckt, glaubt. Ein Arztroman der ehrlichen Art, die Skoutz-Jurorin und Vorjahressiegerin Katharina Glück gerne aus den über 250 Titeln der Longlist Contemporary auf ihre Midlist 2021 gepackt hat.

Tatsächlich konnte sich das Buch gegen seine Midlist-Konkurrenz behaupten und wurde von Publikum und Jury auf die Shortlist 2021 des Skoutz-Awards gewählt du steht damit im Finale. Damit bestehen natürlich allerbeste Chancen auf den Skoutz-Award 2021.

Wir hoffen, dass viele Menschen dieses Buch lesen! .

„I’m a Nurse“ – ein authentischer Situationsbericht aus dem Klinik-Alltag von Franziska Böhler

Der etwas andere Arztroman! Ungeschminkter Einblick in den Alltag im Krankenhaus, dort an der Schnittstelle zwischen Menschlichkeit und Ökonomie, ein Buch das nochmal deutlich macht, was wir alle wissen und so gern vergessen. Geschichten, die den Zahlen Herz und Gesicht verleihen. Ein Buch, das gelesen werden will! .

Um was geht’s in “I’m a Nurse”?

Franziska Böhler, Krankenschwester aus Überzeugung, schildert in bewegenden Fallgeschichten den Stationsalltag im Krankenhaus und macht deutlich, wie sehr Patienten und Personal unter profitorientierten Strukturen leiden. Sie hat sich für Nachtdienste und Wochenendschichten entschieden, für viel Arbeit und noch mehr Verantwortung, für einen Job, der sie fordert – ihr Herz und ihren Verstand. Nicht entschieden hat sie sich für Dienste in ständiger Unterbesetzung, für Bedingungen, die Pflege und Medizin gefährlich und unmenschlich machen.

Und doch finden sich Pflegekräfte immer öfter in dieser Situation: Sie arbeiten in einem Gesundheitssystem, das längst selbst dringend Hilfe braucht. In ergreifenden Fallgeschichten aus ihrem Arbeitsalltag, aber auch von Patienten, Hebammen, Auszubildenden und Ärzten macht Franziska Böhler deutlich, wieviel Leid der Kostendruck und der Personalmangel in Krankenhäusern und Altenheimen verursachen. Die Zahlen zum Pflegenotstand hat vermutlich jeder schon mal gehört. Franziska Böhler schildert die Geschichten dahinter. Dabei vergisst sie auch die guten Momente nicht. Momente, die es wert sind, sich trotz allem genau für diesen Beruf immer wieder zu entscheiden.

Wie fanden wir “I’m a Nurse”?

Wenn man ehrlich zu sich selbst ist, ist dieses Buch ein Horror-Roman, denn es kann jeden treffen, dass er in einem System landet, in dem „Planzahlen“, „Ökonomie“, „Kapazitätsoptimierung“ und „Gewinn“ wichtiger sind als „Menschen“, „Leben“, „Mitgefühl“. Es hätte ein kafkaesker Alptraum werden können, würde Franziska Böhler nicht so begnadet ihr Herz in die Zeilen legen, wenn sie von den Menschen schreibt, von dem Miteinander, für das sie das tut, was sie tut. Ich wünsche mir eine Welt mit mehr Franziskas und weniger Management, in denen mehr getan und weniger gefordert wird. In der wir den Begriff „Gemeinschaft“ wieder erfühlbar machen.   (kn)

Skoutz-Jurorin Katharina Glück meint: In diesem Jahr ein vielleicht besonders wichtiges Buch: Böhle zeigt Schritt für Schritt die Probleme in den Pflegeberufen auf, nimmt kein Blatt vor den Mund und demonstriert, was aufgrund von Fachkräftemangel und Unterfinanzierung in der Pflege alles schief läuft.

 

Wem verdanken wir das Buch?

Franziska Böhler arbeitet seit 2007 als Krankenschwester auf einer Intensivstation in der Nähe von Frankfurt am Main. Im Mai 2020 wechselte sie von der Intensiv- auf eine anästhesiologische Station. Als @thefabulousfranzi hat die 33-jährige Mutter von zwei Kindern über 200.000 Follower auf Instagram. Dort berichtet sie regelmäßig von dramatischen Geschichten aus dem Klinikalltag und macht auf den Pflegenotstand aufmerksam. Dieses Buch hat sie mit Hilfe von Jarka Kubsova geschrieben, die zwar gleichfalls examinierte Krankenschwester ist, aber inzwischen als Reporterin und Ghostwriterin für Sachbücher tätig ist. Wir hoffen sehr auf ein Interview, denn uns ist es ein Bedürfnis, diese faszinierend ehrliche Autorin persönlich kennenzulernen. .  

Mehr Info

In unserer Buchsuche erfahrt ihr zudem, ob das Buch zu euch passt. Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. So seht ihr auf einen Blick, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein. Natürlich gibt es dort auch noch andere Bücher, Rezensionen und vieles mehr. Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es bei uns natürlich auch bewerten, damit  unsere Buchsuche weiter wächst. [Werbung]  Mehr Informationen wie Leseproben etc. gibt es über unseren Affiliate-Link bei Amazon*, wo ihr das Buch auch direkt beziehen könnt.

 

Schreibe einen Kommentar