Zwischen Scherben – Jugenddrama von Annemarie Bruhns

Jenny Bünnig hat wirklich eine Hammer-Midlist zusammengebastelt. Gut, die Longlist Contemporary 2022 hatte mit fast 200 Titeln reichlich großartige, kreative, schräge, abgefahrene und anrührende Geschichten zu bieten.

Zwischen Scherben, das Jugenddrama von Annemarie Bruhns, ist eine der Geschichten, die es schaffen, im Schrecklichsten noch Hoffnung zu finden. Statt Triggerwarnungen fraglichen Werts gibt sie konkrete Tipps und liefert Nummern, wo sich Betroffene Hilfe holen können. Ein Buch, das zum Hinschauen zwingt und das deshalb den Skoutz-Award verdient hätte

.

Zwischen Scherben – einfühlsam geschildertes Jugenddrama von Annemarie Bruhns

Ein Buch wie ein wuchtiger Hilfeschrei. Ein Appell hinzusehen und nicht nur zu fordern, dass „man“ was tun muss, sondern tätig zu werden. Ein Buch, das mitreißt und fortreißt und zum Nachdenken zwingt…

Doch seht selbst!

.

Um was geht’s?

Zwischen scherben - Annemarie Bruhns - BuchvorstellungDavid lebt eine Illusion.
Niemand weiß, dass er die Nächte in einer Ruine im Wald verbringt. Dass seine Familie ihn verstoßen hat. Seine Mitschüler und seine Lehrer sehen nur, was er ihnen erlaubt zu sehen. Aber nichts ist schwerer, als sich selbst zu täuschen. Stück für Stück zerbricht David daran, ein fremdes Leben, den Traum eines geliebten Menschen, zu leben, weil ihm der Glaube an sich selbst fehlt.

Ein bewegender Roman über erdrückende Schuld, Einsamkeit und zarte Freundschaftsbande.

 

.

Wie hat uns Zwischen Scherben gefallen?

Eine beklemmende Geschichte, die von Anfang kaum Platz für ein Happy End lässt und dabei doch einfühlsam und sensibel beschreibt, wo es leicht wäre, zu werten!
Man versteht David und möchte ihn doch abwechselnd schütteln und in die Arme nehmen, ist hilflos, weil man ratlos ist und erlebt, auch dank der ruhigen und klaren Worte, doch jede Seite so intensiv, als wäre es die eigene Geschichte. (kf).

Jurorin Jenny meint: Im Mittelpunkt von Annemarie Bruhns Jugendroman steht David, der nicht wie andere Jungen in seinem Alter ist. Während die sich nach der Schule auf den Weg nach Hause machen und nachts in ihren warmen, sicheren Betten schlafen, verbringt David seine Zeit in einer Ruine im Wald, die zu seinem Zuhause geworden ist, nachdem er von seiner Familie verstoßen wurde. Eine Abwärtsspirale nimmt ihren Lauf – eindringlich und bedrückend erzählt.

.

Wem verdanken wir das Buch?

Annemarie Bruhns ist Jahrgang 1985 und lebt in Brandenburg. Schreiben ist für sie die Flucht aus dem Alltag. Aber nicht als Reise in fremde, fantastische Welten, sondern zu den Problemen ihrer Protagonistinnen und Protagonisten, die nach Schicksalsschlägen im Leben ihren Weg suchen. Die Erschaffung und Entwicklung von Romanfiguren mit ihren Gefühlen, Träumen und Zweifeln ist ein einzigartiges Erlebnis und steht im Mittelpunkt ihres Schreibens.

Skoutz hat Annemarie schon besucht und mit ihr ein wunderbares Gespräch über das Leben und das Schreiben und das Erleben von Geschichten geführt (weiterlesen)

Mehr Info

In unserer Buchsuche erfahrt ihr zudem, ob das Buch zu euch passt.

Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. So seht ihr auf einen Blick, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.
Natürlich gibt es dort auch noch andere Bücher, Rezensionen und vieles mehr.

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es bei uns natürlich auch bewerten, damit  unsere Buchsuche weiter wächst.

[Werbung]  Mehr Informationen wie Leseproben etc. gibt es über unseren Affiliate-Link bei Amazon*, wo ihr das Buch auch direkt beziehen könnt.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.