In 18 Morden um die Welt – Kriminelle Weltreise von Fenna Williams (Hrsg.)

In 18 Morden um die Welt? Was für eine abgefahrene Idee für eine Anthologie ist das denn? 20 Autorinnen haben zusammen mit dem Leinpfad Verlag die Reise angetreten und für uns Tatorte auf der ganzen Welt besucht.

Damit haben sie auch Anthologie-Juror Thiago Ruiz abgeholt, der ihnen im Gegenzug ein Ticket für die  Midlist Anthologie des Skoutz-Awards 2022 gelöst hat damit der Reisegruppe die Abschluss-Gala als Anthologie-Skoutz in Aussicht stellt.

.

In 18 Morden um die Welt – Tote auf 5 Kontinenten mit Fenna lWiliams und Petra K. Gungl

Eine sehr ansprechende Idee, die hier genial unterhaltsam in dieser gelungenen Anthologie umgesetzt wurde. Kein Wunder, es stecken ja auch einige Damen der Mörderischen Schwester hinter diesem Büchlein. Holt euch also stilecht Tomatensaft und ein Lesekissen und startet mit uns durch zu dieser ungewöhnlichen Weltreise …

Seht selbst.

.

Um was geht es?

Zwanzig Autorinnen erzählen als Hommage an Jules Vernes von Tatorten aus der ganzen Welt.

Da geht es um den Ravenmaster, der sich um die Raben im Londoner Tower kümmert. Um Sarah, die mit einem Katamaran in der indonesischen Inselwelt kreuzt. Oder um zwei schwarz-weiße Paare in Ghana. Dann um einen Schönheitschirurgen und seinen Patienten in Neu-Dehli. Um die Silvesterreise eines Paares nach Rio de Janeiro. Kann man sich vorstellen, dass es im Wiener Burgtheater hinter der Bühne leidenschaftlicher zugeht als auf ihr? Und schließlich: Was ist der berühmteste Cold Case Australiens?

Eine Reise rund um den Erdball, infiziert vom Lese-Virus, aber völlig Corona-frei!

Folgende Geschichten sind enthalten:

  • UK – Meister der Raben – Pia O’Connell
  • Italien – Das schlechte Gewissen der Stadt – Heidi Troi
  • Griechenland – Die grüne Göttin – Ingrid Werner
  • Äthiopien – Wie Sokrates – Laura Gambrinus
  • Ghana – Ghana in schwarz-weiß – Carola Christiansen
  • Namibia – Dem Himmel so fern – Thea Lehmann
  • Israel – Reisewarnung? Für die Katz! – Regina Schleheck
  • Iran – Wüstenkälte – Uli Aechtner
  • Indien – Schön und tot – Edda Minck
  • Indonesien – Wie Feuer und Meer – Jennifer B. Wind
  • Australien – Totgesagt – Christiane Geldmacher
  • Peru – Ein unerwartetes Geschenk – Ursula Schmid-Spreer
  • Brasilien – Weiß und rot – Gitta Edelmann
  • Französisch-Guayana – Grenzgänge – Fenna Williams
  • USA – Alles im Fluss – Carly Martin
  • Kanada – Nimmerland – Mareike Fröhlich
  • Island – Johannistagstod – Ivonne Keller
  • Ungarn – Die Nacht des Schamanen – Cornelia Rückriegel
  • Österreich – Wiener Masken – Petra K. Gungl
  • Deutschland – Ei Sischää Blues – Nellie Elliot

 

Wie hat uns in 18 Morden um die Welt gefallen?

Oh, wenn das keine Kurzrezension wäre, würde ich zu fast allen Geschichten gerne etwas sagen! Aber so empfehle ich zunächst einmal diese höchst unterhaltsame, zum Mietfiebern einladende und ganz nebenbei auch ausgesprochen informative Reise zu 18 sehr verschiedenen Tatorten auf fünf Kontinenten. So verschieden die Locations sind, so unterschiedlich auch die dort geschilderten Ereignisse. Eine Weltreise für die Hängematte – allerdings mit Jetlag-Gefahr, denn man kann das Buch nur schwer zur Schlafenszeit aus der Hand legen. (kn)

Skoutz-Juror Thiago meint: Morden auf Jules Vernes Spuren. Das ist ein faszinierender Gedanke, der gerade in Zeiten, in denen man Zuhause bleiben musste, auf sehr schön erzählte und vergnügliche Weise einen Ausflug erlaubte.

Wem verdanken wir in 18 Morden um die Welt?

Natürlich wollen wir noch mehr über die Crew unserer Weltreise erfahren und werden uns um ein Interview mit den beiden Reiseleiterinnen Fenna Williams und Petra K. Gungl bemühen. Selbstverständlich berichten wir dann.

.

Hinweis:

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit unsere Buchsuche besser werden kann (weiter).

Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein. So einfach entsteht eine aussagefähige Buchbewertung.

[Werbung] Ihr wollt euch mutig ins Waldesdunkel hineinwagen? Nur zu! Mehr Informationen bekommt ihr in den diversen Buchshops oder direkt über diesen Affiliate-Link von Amazon*.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.