Save me – Große Geschichte über die erste Liebe von Mona Kasten

Mona Kasten gelingt es auch im Auftakt ihrer neuen Reihe “Save me”, das von Lyx veröffentlicht wurde, ihre jugendlichen und jung gebliebenen Leser zu begeistern.

Die Geschichte von Rubys erster Liebe hat auch unsere Skoutz Jurorin Heike Wanner ins Herz getroffen, weshalb “Save me” aus über 300 Titeln der Romance-Longlist auf ihre persönliche Midlist kam und damit allerbeste Aussichten auf den Romance-Skoutz 2019 hat.

 

“Save me” – Mona Kasten erzählt von einer ersten Liebe, die gleich die große ist

Sie kommen aus unterschiedlichen Welten.
Und doch sind sie füreinander bestimmt.

Geld, Glamour, Luxus, Macht – all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für das renommierte Maxton Hall College erhalten hat, versucht sie in erster Linie eins: ihren Mitschülern so wenig wie möglich aufzufallen. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer des Colleges, hält sie sich fern. Er ist zu arrogant, zu reich, zu attraktiv. Während Rubys größter Traum ein Studium in Oxford ist, scheint er nur für die nächste Party zu leben. Doch dann findet Ruby etwas heraus, was sonst niemand weiß – etwas, was den Ruf von James‘ Familie zerstören würde, sollte es an die Öffentlichkeit geraten. Plötzlich weiß James genau, wer sie ist. Und obwohl sie niemals Teil seiner Welt sein wollte, lassen ihr James – und ihr Herz – schon bald keine andere Wahl …

Wie fanden wir “Save me”?

Das Set ist so oft beschrieben, so oft gelesen. Braucht es wirklich noch ein weiteres Aschenputtel, das seinen Prinzen mit schwierigem Charakter findet? Definitiv ja! Denn wenn Mona Kasten das erzählt, ist es aufregend und mitreißend, sind selbst kleine Gesten so lebendig und intensiv beschrieben, das man völlig vergisst, was man zu wissen glaubt, weil das Herz eh längst von Rubys Geschichte gefangen ist, die tatsächlich mit unerwarteten Wendungen noch neue Wege findet. Wir waren sehr positiv überrascht und empfehlen das Buch gerne weiter.

Skoutz-Jurorin Heike Wanner meint: Save me ist eine packende Geschichte über die 1. große Liebe – Mona Kasten beschert uns in ihrem Bestseller ein unbeschreiblich intensives Leseerlebnis.

 

Wem verdanken wir “Save me”?

Mona Kasten wurde 1992 geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Hamburg, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann.

Wir hoffen, dass es ihr auch Spaß macht, über ihr Schreiben zu sprechen. Jedenfalls würden wir Mona gerne auf einen Kaffee einladen und zu einem Interview bitten. Mal sehen, ob es klappt.

 

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit  unsere Buchsuche besser werden kann (weiter).
Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.

[Werbung] Ihr wollt selbst in die Geschichte von Ruby und James eintauchen? Mehr Informationen bekommt ihr in den diversen Buchshops oder direkt über diesen Affiliate-Link von Amazon.

Schreibe einen Kommentar