Die Wiedererweckten des Herbert West – Hommage von Tim Curran

Bereits der Titel von Tim Currans “Die Wiedererweckten des Herbert West”  verrät dem Kenner, wohin die Reise geht. In dieser grandiosen Hommage an eine der unsterblichen Figuren des Horror-Meisters H.P. Lovecraft verbindet Curran gekonnt die Schrecken einer unmoralischen Wissenschaft mit den Grauen des ersten Weltkriegs.

Diese Kombination hat Horror-Juror Michael Barth so gut gefallen, dass er den im April 2018 beim Luzifer-Verlag veröffentlichten Titel aus der Longlist Horror 2019 auf seine persönliche Midlist gepackt hat. Wir sind gespannt wie sich Tim Curran und Herbert West weiter schlagen werden.

 

 

Um was geht es in “Die Wiedererweckten des Herbert West”?

In H.P. Lovecrafts Kurzgeschichte »Reanimator – Der Wiedererwecker« lernen wir Herbert West kennen, jenen ebenso genialen wie irregeleiteten Forscher. Einen Mann, der davon überzeugt ist, dass der menschliche Körper nichts weiter als eine organische Maschine sei, die man selbst nach dem Tod wieder »neu starten« könne. Als Sanitäter begibt sich West unter anderem an die Flandern-Front des Ersten Weltkrieges. Denn dort gibt es genug menschliches Material für seine Experimente …

Tim Currans Hommage »Die Wiedererweckten des Herbert West« lässt uns tiefer in dieses dunkle Kapitel eintauchen. Wir erfahren von geheimen Laboren, Legionen wandelnder Toter und grausamen Experimenten, einer Monstrosität, die sich von den Toten ernährt. Und von einem unvorstellbaren Wesen jenseits von Leben und Tod, das sich im Schutze der Nacht auf die Suche nach seinem wahnsinnigen Schöpfer begibt.

 

Wie fanden wir “Die Wiedererweckten des Herbert West”?

Als Lovecraft Mary Shelleys Frankenstein interpretierte, wurde das Amoralische hinter dem bloßen Gedanken herausgearbeitet. Damit warf der Meister auch die Frage nach der Selbstverpflichtung der Wissenschaft auf. Tim Curran beantwortet sie in dieser ausgefeilten Hommage, die nicht nur die Gräuel eines wahnsinnigen Krieges plastisch beschreibt, sondern auch die Grenzen der Wissenschaft. Faszinierend und spannend entwickelt und erzählt, wirkt das Buch auch dann noch nach, wenn sich der Puls wieder beruhigt hat.
Es ist eine Geschichte von Brisanz in einer Zeit, in der öffentlich diskutiert wird, ob die Körper der Toten und ihre Organe nicht dem Staat und der Gemeinschaft zur Verwertung zustehen. Denn so sinnvoll die Organtransplantation auch ist, muss man etwas vorausschauen und sich die Frage nach ihren Grenzen stellen. Weder Frankenstein noch West waren vom Start weg böse und wollten nichts anderes, als den Tod besiegen.

Skoutz-Juror Michael Barth meint:Wer H.P. Lovecrafts „Reanimator“ kennt, dem dürfte der Name Herbert West ein Begriff sein. In dieser Hommage schickt Tim Curran jenen unter Horror–Fans altbekannten Charakter in den ersten Weltkrieg und baut somit die Basis für eine etwas andere Zombie–Story. Mit dieser Basis hat Curran gleich zwei Grundlagen. Zum einen bombardiert er uns mit dem Schrecken des Krieges, zum anderen mit den nicht weniger grausigen Experimenten des Herbert West.
Gepaart mit einem tollen und sehr bildhaften Schreibstil, ist hier ein großer Wurf gelungen.

 

Wem verdanken wir “Die Wiedererweckten des Herbert West”?

Tim Curran lebt mit seiner Frau und drei Kindern in Escanaba/Michigan, USA. Kenner halten ihn für einen der begabtesten neuen Horrorautoren. Sein Werk zeichnet sich durch eine morbide Faszination am Verfall und Tod aus – vielleicht benennt er deshalb seine Website nach dem Titel seiner Novelle “Der Leichenkönig”.

Weil uns das natürlich nicht genügt, haben wir uns zusammengenommen und sind mit dem Skoutz-Kauz losgefahren, um Tim Curran zu besuchen. Mal sehen, ob er uns empfängt und ob wir wieder zurückkommen, um euch zu berichten.

 

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit  unsere Buchsuche besser werden kann (weiter).
Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.

[Werbung] Ihr wollt selbst herausfinden, was es mit der mysteriösen Legende auf sich hat und wen Rosalie erwählen wird? Mehr Informationen bekommt ihr in den diversen Buchshops oder direkt über diesen Affiliate-Link von Amazon.

Schreibe einen Kommentar