Janna Ruth - memories of summer - Skoutz-Award

Memories of Summer: Wer bist du ohne Vergangenheit – Cyber-Mystery von Janna Ruth

Auch in diesem Jahr wieder hatten wir viele sehr spannende Bücher in der Longlist Science Fiction. Alienzähmer, Chef-Ufologe und Vorjahressieger E.F. von Hainwald hat den Blick in die Zukunft gewagt und 9 Titel aus den über 160 Bewerbern für seine Midlist Science Fiction 2022 herausgesucht, die für ihn besonders gelungen das Genre repräsentieren und es verdient hätten, in naher Zukunft als Science Fiction-Skoutz 2022 gefeiert zu werden.

Eines davon ist Memories of Summer, ein ungewöhnlicher Cyber-Thriller von Janna Ruth, der im Mai 2021 bei Oettinger erschienen ist. Das auf den ersten Blick eher unscheinbare Buch entfaltet schnell eine erzählerische Wucht und ein Tempo, mit dem es durchaus bis zum SF-Skoutz kommen könnte …

Doch seht selbst:

.

Memories of Summer: Wer bist du ohne Vergangenheit – Cyberrätsel von Janna Ruth

Wir kennen Timo Leibig ja schon als brillanten Thriller-Autor und waren sehr gespannt, als wir seinen Science Fiction Roman vorgelegt bekamen. Einmal, weil er Teil eines sehr spannenden Konzepts ist, das Timo zusammen mit Skoutz-SF-Sieger Brandon Q. Morris umgesetzt hat, einmal, weil wir uns Hochspannung versprechen. Zu Recht?

.

Um was geht es?

Mika spendet regelmäßig seine Erinnerungen im NEURO-Institut. Denn was ist schon dabei? Man verdient eine Menge Geld und hilft bei der Behandlung von Depressionen, da die Erinnerungen den Erkrankten eingepflanzt werden.

Doch dann tritt Lynn in sein Leben, die so viel über ihn weiß, und plötzlich wünscht Mika sich, er könne sich auch an sie erinnern. Schließlich will er seine Erinnerungen zurückholen – und kommt dabei den Geheimnissen des NEURO-Instituts gefährlich nahe …

.

Wie hat uns Memories of Summer gefallen?

Emotionen in einer übersättigten, gewinnmaximierten Welt als Handelsware? Fremde Erinnerungen als Kick für gelangweilte Bürger, die sich das leisten können? Das erinnert fast ein bisschen an Total Recall, ist aber dann doch ganz anders. Psychologisch plausibler, anrührend und zynisch zugleich. Ein großartiges Buch, das beim Lesen die Rückbesinnung auf das erlaubt, was unser Leben lebenswert macht: auf unser Gefühl.

Skoutz-Juror E.F. von Hainwald meint: Unpassend erscheint dieser Roman daherzukommen – vom Cover und dem Fokus auf Emotionen. Aber wieso sollte Scifi nicht auch sanft sein dürfen? Dabei kommen Themen wie Menschlichkeit im futuristischen Kapitalismus allerdings nicht zu kurz.

[Werbung] Neugierig geworden? Das war unser Plan! Mehr Informationen bekommt ihr in den diversen Buchshops oder direkt über diesen Affiliate-Link von Amazon*.

 

Wem verdanken wir Memories of Summer?

Banner Janna RuthEinst erforschte Janna Ruth als Geologin die Plattengrenzen unserer Welt. Jetzt erschafft sie ihre eigenen Welten.  Zusammen mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen lebt Janna am anderen Ende der Welt in Wellington. Wenn sie ausnahmsweise einmal nicht am Computer sitzt, findet man sie entweder in der Küche beim Kuchen dekorieren oder kopfüber von der Decke hängend am Vertikaltuch.

Auch bei Janna Ruth ist der Skoutz-Kauz schon gewesen, um über Humboldt, Eiscreme und die Freuden des Überarbeitens zu plaudern (weiterlesen). Aber das hindert uns nicht, sie mal wieder zu besuchen und zu sehen, was sie uns so zu erzählen hat!

.

Hinweis:

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit unsere Buchsuche besser werden kann (weiter).

Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein. So einfach entsteht eine aussagefähige Buchbewertung.

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.