Second Chance – Gefühlvolle Romance von Rose Bloom

Selten hat sich Amazon mehr Zeit gelassen, um endlich ein Buch zu veröffentlichen, als bei Rose Blooms “Second Chance”. Ob das einfach war, um all die hibbelnden Fans zu quälen oder ob sich die Amazon-Produkttester selbst festgelesen haben, wissen wir nicht. Aber wir sind sehr froh, dass das Buch jetzt da ist und wir es euch endlich empfehlen dürfen.

Second Chance von Rose Bloom – Abtauchen in ein Meer von Gefühlen

Um was geht’s in Second Chance?

Sie sagten, ich wäre nicht gut genug für sie.
Sie sagten, sie und ich, das könnte niemals funktionieren.
Sie sagten, sie hätte etwas Besseres verdient.
Sie hatten recht.

Aber es interessierte mich nicht. Und ich zog sie hinab in die Dunkelheit. Bis ich selbst daran zerbrach.

Drogen, Armut und ein prügelnder Pflegevater. Das ist Tanners Leben, bevor Cassie auftaucht.
Tanner und Cassie wachsen in zwei unterschiedlichen Welten auf und fühlen sich doch zueinander hingezogen. Mit siebzehn verlieben sie sich bedingungslos, bis Tanner eine folgenschwere Entscheidung trifft und Cassie verlässt.
Sieben Jahre später treffen sie wieder aufeinander. Doch es ist kein Zufall. Tanner hatte sieben Jahre, um zu dem Mann zu werden, den Cassie verdient.
Aber Cassie ist eine andere geworden. Kühl. Distanziert. Eiskalt.

Macht es Sinn, um etwas Altes zu kämpfen, wenn dich das Neue von sich stößt?
Oder vergisst man sich dabei unweigerlich selbst?

Es gibt so viele Gründe, dich zu lieben. Du bist mein Licht in der Dunkelheit und ich will endlich wieder sehen.

Wie fanden wir Second Chance?

Second Chance hat Rose Bloom mit unfassbar viel Gefühl geschrieben. Die Geschichte wird mit viel Herz und in einer wunderbar zu lesenden Sprache erzählt, in die man sich schon allein verlieben könnte. Wie es Rose gelingt, uns im Hier und Jetzt genauso gefangen zu nehmen, wie in den Rückblenden auf die Vergangenheit … das kann echt nicht jeder. Die Wechsel steigern die Spannung und mit jeder gelesenen Seite fiebert man mehr der Auflösung entgegen, die einen dann auch glücklich und etwas atemlos zurücklässt.
Bell Potter meint: Von der ersten Seite an, war ich meinen Gefühlen ausgeliefert. Oder vielmehr denen von Cassie und Tanner, denn ich habe mit ihnen geweint, gelacht und mitgefiebert. Zu den Protagonisten möchte ich nicht verraten, außer dass Cassie genau weiß, was sie will und Tanner auf “Tag X” geduldig gewartet hat. Danke für dieses Lesevergnügen. Es kommt nicht oft vor, dass ich nicht nur mit den Protas fühle, sondern mich “wie” sie fühle. Wow. Ich habe mein Herz in diesem Buch verloren, denn es ist wahrhaftig ein Highlight.

Wem verdanken wir Second Chance?

Rose Bloom verschlang bereits in ihrer Kindheit wöchentlich mehrere Bücher. Bis sie selbst das Schreiben entdeckte und ihre eigenen Geschichten mit Buntstiften und viel Fantasie in ihre Schulhefte kritzelte.
Leider verlor sich die Leidenschaft des Schreibens mit der Zeit, jedoch nie die für Bücher und das Lesen!
Bis im Januar 2016 ein Traum sie weckte, der sie nicht mehr losließ. In diesem Monat entstand die erste Szene zu dem ersten Teil der “Bad Girls” Reihe: Gwen&Mike. Der Rest ist Geschichte.

Mehr zum Buch

[Werbung] Wenn ihr wollt, könnt ihr euch über unseren Affiliate-Link bei Amazon noch weiter über das Buch informieren, dass es zum Release zum Einführungspreis von 99 Cent gibt.
In jedem Fall helft ihr uns und all unseren Lesern, wenn ihr skoutzig seid und Second Chance auf unserer Buchsuche bewertet.
5 schnelle Klicks für euch, aber eine Riesenhilfe für alle Buchfreunde.

Schreibe einen Kommentar