Der Ring des Lombarden - Petra Schier - MLHIS2021

Der Ring des Lombarden – Historisches Abenteuer von Petra Schier

Weil Bücher die einfachste Form von Zeitreisen sind, kann man mit ihnen nach Herzenslust durch ferne Länder und lange versunkene Epochen streifen, lesend von der Antike in Rom durch das mittelalterliche Deutschland reisen, im viktorianischen England Rätsel  lösen und in der näheren Geschichte jene Probleme begrübeln, die unsere (Ur)Großeltern in Atem hielten. Immer sind es die Menschen, die Kay Noa  bei ihrer Auswahl faszinierten, deren Geschichten, die den unsren so ähnlich sind.

Einer der Titel, die aus den über 250 Vorschlägen der Longlist die Midlist History  erobern konnte, ist Der Ring des Lombarden, der zweite, in sich geschlossene und selbständig zu lesende Band aus Petra Schiers Lombarden-Reihe, der im Januar 2020 bei Rowohlt erschienen ist.

Aber seht selbst …

.

Der Ring des Lombarden – Ausflug in das mittelalterliche Köln der Kaufleute mit Petra Schier

Bankgeschäfte sind schmutzig und das waren sie vermutlich schon immer. Das jedenfalls lernt man auch in Petra Schiers Roman um die patente Witwe Aleydis, die man gern im mittelalterlichen Köln besucht:

Um was geht’s?

Köln im Mittelalter – aufregend, abwechslungsreich und gefährlich. Ein extrem spannender und hervorragend recherchierter Roman über eine starke Frau und schmutzige Geldgeschäfte im 15. Jahrhundert.

Köln, 1423.
Der Tod ihres Mannes, des Lombarden Nicolai Golatti, hat Aleydis de Bruinker zu eDer Ring des Lombarden - Petra Schieriner sehr jungen und sehr reichen Witwe gemacht. Und zu einer Frau mit vielen Feinden: Konkurrenten, die sie als unfähig verleumden, die geerbte Wechselstube zu führen. Angeblich ehrenwerte Männer, die an die Mitgift ihrer Mündel wollen. Und eine unsichtbare Bedrohung aus der Schattenwelt, dem Netz aus Intrigen und Erpressung, das ihr Mann zu Lebzeiten gewoben hat. Als ein Brandanschlag auf Nicolais Mörderin die Stadt erschüttert, muss Aleydis etwas tun, das ihr überhaupt nicht behagt: Gewaltrichter Vinzenz van Cleve um Hilfe bitten, den Mann, der ohnehin schon zu viel Platz in ihren Gedanken einnimmt …

.

Wie hat uns „Der Ring des Lombarden“ gefallen?

Intrigen, Gier, Gewalt und eine Liebe unter nicht den allerbesten Vorzeichen. Und das alles im wunderbar anschaulich geschilderten Köln des Mittelalters, in einer aufstrebenden, sehr lebendigen Stadt voller umtriebiger Menschen. Da liest man gerne, wie sich eine junge Frau ihren Platz erkämpft, auch und gerade, weil Aleydis trotz allem Willen zu Freiheit und Selbstbestimmung eben doch ein Kind ihrer Zeit ist und nicht reagiert und denkt wie eine aus unserer Zeit ins Mittelalter katapultierte Frau. Insgesamt ein sehr schön und ansprechend erzählter Roman, den man gerne zur Hand nimmt und nur sehr ungern wieder weglegt. (kn)

Kays Eindruck:
Eine eigenwillige Witwe im Köln der Kaufleute – spannend und kurzweilig erzählt von Petra Schier, die schon weiß, wie man seine Leser zwischen die Zeilen lockt.
.

Wem verdanken wir das Buch?

Petra Schier, Jahrgang 1978, lebt mit ihrem Mann und einem Schäferhund in einer kleinen Gemeinde in der Eifel. Sie studierte Geschichte und Literatur und arbeitet seit 2005 als freie Autorin. Ihre historischen Romane, darunter die Reihe um die Apothekerin Adelina, vereinen spannende Fiktion mit genau recherchierten Fakten. Petra Schier ist Mitglied des Vorstands der Autorenvereinigung DELIA.

Eigentlich ist es schon fast skandalös, dass wir Petra Schier noch nie interviewt haben. Höchste Zeit, das nachzuholen, denn wir sind sicher, dass wir viele spannende Themen finden werden.

Mehr Info

In unserer Buchsuche erfahrt ihr zudem, ob das Buch zu euch passt.

Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. So seht ihr auf einen Blick, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.
Natürlich gibt es dort auch noch andere Bücher, Rezensionen und vieles mehr.

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es bei uns natürlich auch bewerten, damit  unsere Buchsuche weiter wächst.

[Werbung]  Mehr Informationen wie Leseproben etc. gibt es über unseren Affiliate-Link bei Amazon*, wo ihr das Buch auch direkt beziehen könnt.

Schreibe einen Kommentar