A Princess Stolen - Romance Shortlist 2021 Skoutz-Award

A Princess, stolen – Romantic Thrill-Drama von Mila Olsen

Mit “A Princess, stolen“, ein Roman über Rache, Blut und Liebe, über Familiengeheimnisse und Verrat, ist Autorin Mila Olsen der Sprung auf die Midlist Romance 2021 gelungen.  Aus mehr als 300 Titeln der Longlist musste unsere Jurorin Elvira Zeißler ihre Favoriten wählen – darunter auch der 313 Seiten starke Auftakt der Ein Kuss aus Rache, Blut und Liebe-Reihe, der im April 2020 im Selbstverlag erschienen ist.

Natürlich sind wir gespannt, wie sich der Titel im weiteren Wettbewerb schlägt. Tatsächlich konnte sich das Buch gegen seine Midlist-Konkurrenz behaupten und wurde von Publikum und Jury auf die Shortlist 2021 des Skoutz-Awards gewählt und steht damit im Finale. Damit bestehen natürlich allerbeste Chancen auf den Skoutz-Award 2021.

Höchste Zeit, euch das Buch vorzustellen:

.

“A Princess, stolen– dramatisch, tiefgründig und mitreißend …

Ein reiches Mädchen.
Ein junger Mann ohne Träume.
Eine Entführung aufs offene Meer. Und das soll Liebe sein?

Seht selbst:

.

Um was geht’s?

Willa ist neunzehn und der Liebling ihres Dads, einem der reichsten Männer Amerikas. Als sie gezwungen wird, sich einer Bande skrupelloser Entführer auszuliefern, wird sie aus ihrem goldenen Käfig direkt in Dreck und Finsternis katapultiert. Wochen des Schreckens folgen, denn die Männer bringen ihr nur Verachtung entgegen. Vor allem ihr junger brutaler Anführer scheint sie abgrundtief zu hassen.

Die Frage ist nur, warum?
Und – kann sie daran etwas ändern?
Kann aus Hass Liebe werden?

Willa geht einen langen, schicksalhaften Weg zwischen Liebe und Leid, der sie von New York über den Atlantik hinein in das tiefste Herz der Sümpfe Louisianas führt. Und während ihre Gefangenschaft andauert, erkennt sie, dass nichts in ihrem Leben ist, wie es scheint. Nicht einmal sie selbst oder die Menschen, die sie liebt.

.

Wie fanden wir “A Princess, stolen”?

Mit viel Fingerspitzengefühl erzählt Mila Olsen eine intensive und überaus vielschichtige Geschichte, die einen in die verworrene Gefühlswelt der Protagonisten eintauchen lässt. Eine fesselnde Mischung aus Drama und Thriller gemischt mit zarten Gefühlen lässt einen nicht mehr los und begeistert bis zur letzten Seite. Auch wenn das Buch mit einem gemeinen Cliffhanger endet, keine Sorge, Teil 2 ist auch schon erschienen, ihr könnt also direkt weiterlesen und erfahren, wie die Story um Willa weitergeht.

Skoutz-Jurorin Elvira Zeißler meint:

Mit A Princess, stolen hat Mila Olsen keine typische Entführungs-Story nach Schema F verfasst, sondern eine sehr emotionale und berührende Geschichte über traumatische Erfahrungen und behutsame Annäherung. Dabei verleiht auch die gründliche Recherche durch viele kleine Details der Geschichte Tiefe, Einzigartigkeit und Authentizität.

 

Wem verdanken wir “A Princess, stolen”?

Geboren in den 70er-Jahren ist Mila Olsen ein Kind der Krisen, Veränderungen und Umbrüche. Holzclogs, Punk und Anti-Atomkraft-Bewegung gehörten dazu wie Disco-Welle, New Age und »Wir Kinder vom Bahnhof Zoo«. Mit 12 Jahren wollte sie Schriftstellerin werden, doch realisiert hat sich dieser Traum erst sehr viel später.

Interview Mila OlsenHeute schreibt sie Geschichten über die Liebe und das Leben. Aufgrund ihrer Ausbildung und ihrem Interesse an psychologischen Phänomenen drehen sich ihre Romane oft um Grenzerfahrungen.

Mehr über Mila Olsen erfahrt ihr auch in dem tollen Interview, das wir im letzten Jahr mit ihr führen durften. Neugierig, dann schaut doch mal rein. (Weiterlesen) Doch auch in diesem Jahr haben wir sie wieder besucht und spannende Dinge über Empathie, die richtige Perspektive, eine bessere Welt und natürlich Bücher besprochen (seht hier!)

.

Mehr Info

In unserer Buchsuche erfahrt ihr zudem, ob das Buch zu euch passt. Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. So seht ihr auf einen Blick, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein. Natürlich gibt es dort auch noch andere Bücher, Rezensionen und vieles mehr.
Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es bei uns natürlich auch bewerten, damit  unsere Buchsuche weiter wächst.

[Werbung]  Mehr Informationen wie Leseproben etc. gibt es über unseren Affiliate-Link bei Amazon, wo ihr das Buch auch direkt beziehen könnt.

Schreibe einen Kommentar