Sophie und die Magie – Eine zauberhafte Klassenfahrt – magischer Kinderbuchspaß von Katharina Martin

“Sophie und die Magie – eine zauberhafte Klassenfahrt“ ist der nunmehr zweite Teil der Kinderbuch-Dilogie von Katharina Martin, die im März 2021 bei Boje erschienen ist, und nicht nur junge Leser begeistert (auch wenn die Leseempfehlung für Kinder von 8 – 10 Jahren gegeben wird). Spaß und gute Unterhaltung ist das Credo der 192 Seiten starken Geschichte und auch wenn einige magische Wesen der Story einen fantastischen Touch geben, kommt doch auch eine gewisse Moral nicht zu kurz …

Aber lest selbst …

.

© Bastei Lübbe

Sophie und die Magie – Eine zauberhafte Klassenfahrt – magisch, fantastisch, einfach toll

Sophie geht auf eine Schule, aber keine Angst, das ist keine normale Schule, denn hier trifft man auf Hexen, Feen, Werwölfe und sogar auf ein Meermädchen!

Um was geht’s in “Sophie und die Magie”?

Endlich ist es so weit: Für Sophie und ihre magischen Freunde geht es auf Klassenfahrt! Vier Tage werden sie in einem Landschulheim mitten in der Natur verbringen. Doch kurz vor der Abfahrt erfahren sie, dass ausgerechnet die fiese Bio-Lehrerin Frau Munk auch mitfährt. Und die hat besonders Meermädchen Lilia, Hexe Dula, Fee Merit und Werwolf Tom auf dem Kieker. Das kann ja heiter werden! Aber dann verhält sich die Lehrerin auf einmal ganz merkwürdig und ist gar nicht so gemein wie sonst. Dem müssen Sophie und ihre Freunde natürlich auf den Grund gehen …

 

Wie fanden wir “Sophie und die Magie – Eine zauberhafte Klassenfahrt”?

Helena, die Tochter unserer Redakteurin Martina, liebt magische Geschichten und war natürlich sofort hin und weg. Gemeinsam mit ihrer  Mama hat sie das Buch gelesen. Wie es den beiden gefallen hat, verraten sie euch am besten selbst …

Martinas Bücherkessel SkoutzMartinas Bücherkessel meint: Nachdem uns schon der erste Band dieser Reihe gefallen hat, waren wir natürlich neugierig, wie die Geschichte weitergeht und sind leicht in die Story hineingekommen. Allerdings ist es nicht zwingend nötig, den ersten Teil gelesen zu haben, da die Geschichten in sich abgeschlossen sind und auch unabhängig voneinander gelesen werden können. Für uns war es einfach schön, Sophie und ihre Clique wiederzutreffen und mit ihr diese doch recht ereignisreiche Klassenfahrt zu erleben. Doch nicht nur der Unterhaltungsfaktor steht bei diesem Buch hoch im Kurs. Als Mama gefiel mir besonders gut, dass die Autorin wichtige Themen wie Freundschaft, Toleranz und Akzeptanz ebenso verwoben hat wie all die mythischen Sagengestalten, die den besonderen Charme dieser Reihe ausmachen.

Auch wenn aktuell kein weiteres Buch geplant ist, würden wir uns wünschen, noch mehr Abenteuer mit Sophie zu erleben. Sowohl Helena als auch ich können euch diese magische Geschichte nur wärmstens empfehlen.

.

Wem verdanken wir Sophie und die Magie?

Katharina Martin studierte Germanistik und Anglistik und arbeitete einige Jahre als Journalistin bei verschiedenen Tageszeitungen, Radiosendern und Fachmagazinen. Ihre wahre Leidenschaft galt aber schon immer den Büchern, deshalb gab sie ihren Redakteursjob irgendwann auf und machte das Romaneschreiben zu ihrem Beruf. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Westfalen.

Illustriert wurde das Buch von Angela Glökler, im süddeutschen Rastatt geboren. Ihr Studium der Illustration führte sie nach Hamburg. Dem Norden ist sie bis heute treu geblieben: In einem schönen Hamburger Altbau mit besonders hübschem Prinzessinenbalkon und vielen kreativen Kollegen zaubert sie Bilder für große und kleine Kinder.

 

Du möchtest mehr über diese spektakuläre Klassenfahrt erfahren? Mehr Informationen bekommst du in einem der vielen Buchshops oder direkt über diesen Affiliate-Link bei Amazon*.

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit unsere Buchsuche besser werden kann (weiter).
Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.

Schreibe einen Kommentar