Whisper, I love you – Liebesdrama von Mila Olsen

Eine Liebe, die mit einem Ende beginnt? Mit einer Wette, es mit dem Leben doch noch mal zu versuchen. Das ist ungewöhnlich im Romance-Einerlei. Kein Wunder also, dass Mila Olsens Geschichte unsere Romance-Expertin Poppy J. Anderson derart begeistert hat, dass sie “Whisper, I love you” aus über 300 Titeln der Romance-Longlist  direkt auf die Midlist gewählt hat. Damit ist die Autorin eine der Anwärterinnen auf den Skoutz-Award 2020 in der Kategorie Romance.

 

“Whisper, I love you” – Eine Liebe, über den Tod hinaus

Mila Olsen ist ja Spezialistin für psychologisch ungewöhnliche Charaktere. Das ist ihr auch in dieser mitreißenden Story über zwei junge Menschen gelungen, die beide eigentlich ihres Lebens schon so richtig überdrüssig sind. Nicht gerade der optimale Ausgangspunkt für eine Romanze. Das nicht. Aber vielleicht für eine ganz, ganz große Liebe.

 

Um was geht’s in Whisper I love you?

Eine Geschichte so bezaubernd schön, tragisch und voller Wunder wie das Leben. Eine Liebe, die man niemals vergisst!

Es ist Sommeranfang, als die 17-jährige Kansas mit weit ausgebreiteten Armen am Rand der alten Brücke steht. Es ist nicht der Tod, den sie fürchtet, sondern das Leben. Allem voran ihre Mitschüler und die ständigen Übergriffe, denn Kansas hat all ihre Worte verloren und schweigt.

Doch gerade, als sie springen will, trifft sie auf River. River mit den flussblauen Augen und dem Blick eines gefallenen Engels. River, der schöne Wörter genauso liebt wie sie. Er überredet sie zu einem Deal: Einen Sommer lang soll sie ihn begleiten, danach springen sie zusammen, wenn sie es immer noch möchte.

Was folgt, ist eine Reise, in der Kansas das Leben wiederfindet. Doch das neue Glück ist zerbrechlicher als Glas, denn River ist nicht der, der er vorgibt zu sein. Und während ihre Verletzungen heilen, geht es River immer schlechter. Schon bald fragt sie sich, wer von ihnen wirklich gerettet werden muss und welches dunkle Geheimnis er vor ihr versteckt.

 

Wie fanden wir Whisper I love you?

Ein Buch, bei dem man in der Erwartung losliest, dass man ahnt, wie es ausgeht. Wer aber Mila Olsen kennt, sollte es besser wissen. Unvermittelt dreht sich die Geschichte und nimmt die Gerettete in die Verantwortung, verlangt von ihr ein klares Bekenntnis zum Leben, zur Liebe und zur Verantwortung. Und weil das, was Kansas daraus macht, so zwingend beschrieben ist, werden ihre Erfahrungen auch zu dem des Lesers, der das Buch in jedem Fall nicht nur zutiefst berührt, sondern auch verändert zurück ins Regal stellen wird.

Skoutz-Jurorin Poppy J. Anderson meint:

Mila versteht es, über Gefühle zu schreiben. Auch “Whisper I love you” ist wieder so eine zu Herzen gehende Geschichte, die einen so in den Bann schlägt, dass man gerührt außer Stande ist, das Buch beiseite zu legen.

 

Wem verdanken wir Whisper, I love you?

Geboren in den 70er-Jahren ist Mila Olsen ein Kind der Krisen, Veränderungen und Umbrüche. Holzclogs, Punk und Anti-Atomkraft-Bewegung gehörten dazu wie Disco-Welle, New Age und »Wir Kinder vom Bahnhof Zoo«. Mit 12 Jahren wollte sie Schriftstellerin werden, doch realisiert hat sich dieser Traum erst sehr viel später.
Heute schreibt sie Geschichten über die Liebe und das Leben. Aufgrund ihrer Ausbildung und ihrem Interesse an psychologischen Phänomenen drehen sich ihre Romane oft um Grenzerfahrungen.

Wir waren bei ihr zu Besuch und haben uns mit ihr über das Skelett einer Geschichte, über den Inhalt von Kühlschränken, Rotwein und natürlich über Bücher unterhalten (weiterlesen).

 

Mehr Info

In unserer Buchsuche erfahrt ihr zudem, ob das Buch zu euch passt. Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. So seht ihr auf einen Blick, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein. Natürlich gibt es dort auch noch andere Bücher, Rezensionen und vieles mehr.
Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es bei uns natürlich auch bewerten, damit  unsere Buchsuche weiter wächst.

[Werbung]  Mehr Informationen wie Leseproben etc. gibt es über unseren Affiliate-Link bei Amazon, wo ihr das Buch auch direkt beziehen könnt.

Schreibe einen Kommentar