Waldesdunkel - Midlist Anthologie Skoutz-Award 2022

Waldesdunkel – Gruselige Anthologie von Bloody Qindie um Katharina Gerlach (Hrsg.)

Bloody Qindie – unter diesem Label sammelt die Autorenvereinigung seit Jahren herausragende Horror-Geschichten. Auch das Halloween-Special 2021 „Waldesdunkel“ bildet hier keine Ausnahme. Kein Wunder, dass die im Oktober 2021 von der Autorenvereinigung selbst verlegte Anthologie Thiago Ruiz so gut gefallen hat, dass er das Gruselkabinett auf die Midlist Anthologie des Skoutz-Awards 2022 setzte und damit dem Autorenteam allerbeste Chancen im Rennen um den Antho-SKOUTZ verschafft hat.

 

Waldesdunkel – ein gruseliges Halloween-Special vom Qindie-Autorenteam um Katharina Gerlach (Hrsg.)

Während Anthologien in Deutschland leider nach wie vor vom Publikum eher stiefmütterlich behandelt werden, sind Horror-Sammlungen vergleichsweise erfolgreich. Vielleicht, weil man bei kurzen Geschichten das Grauen besser kontrollieren kann? Vielleicht, weil das Marketing in diesem Genre mehr Raum auch für die Kurzen lässt? In jedem Fall ist Waldesdunkel eine hervorragende Empfehlung für dieses Genre, das Lust auf viel mehr macht …

Seht selbst.

.

Um was geht es?

Eine Autopanne, die Erinnerungen kostet …
Eine verfluchte Lichtung …
Und ein Holzfäller, der nicht tot zu kriegen ist …

Nichts ist erholsamer, als bei einem Waldspaziergang tief durchzuatmen. Aber Achtung. Eines Morgens steht der Wald vor Ihrer Tür. Und der böse Wolf wohnt nebenan. Dann hält die Dunkelheit Einzug.

Was ist, wenn Sagengestalten Besitz von Ihnen ergreifen oder Blut im Mondlicht glitzert? Auf keinen Fall möchten Sie dem Jungen begegnen, dessen Wunden alles Leben im Wald vernichten, oder als ungebetener Gast in die Feier einer Waldhexe platzen.

Zum sechsten Mal präsentiert Bloody Qindie düstere Kurzgeschichten mit Gänsehautfeeling. Lassen Sie sich von 14 Qindie-Autorinnen und Autoren an fantastische Orte im „Waldesdunkel“ locken!

Folgende Geschichten sind enthalten:

  • Der dunkle Morogin – Florian Tietgen
  • Bestia Palatinensis – Martina Bauer
  • Der Wald ist mein Freund – Lotte R. Wöss
  • Festgewurzelt – Patricia Strunk
  • Waldsterben – Eva Markert
  • … lebt noch … – David Pawn
  • Schnatermann – Doro May
  • Holz, Fleisch und Feuer – Lisa-Marie Reuter
  • Befremdliches Intermezzo oder Ein nächtliches Selbstgespräch – Regina Mengel
  • Nachtwald – Jana Oltersdorff
  • Die Axt – Patricia Strunk
  • Die Siedlung – David Pawn
  • Wald ist Kapital – Divina Michaelis
  • Ein Wald, ein Wolf und ein rotes Basecap – Regina Mengel
  • Die Rote Zone – Rainer Ruppersberg und Robert Odei
  • Bei Vollmond am Hexenberg – Katharina Gerlach

 

Wie hat uns Waldesdunkel gefallen?

Das Thema Wald ist aktuell wie selten und darum passt die Anthologie auch gut in die Zeit. Weil Natur fragil ist, weil der Umgang mit ihr ein böses Ende nehmen kann, für die Natur ebenso wie für den Eindringling. Was da so passiert, was sich die Qindies vorgestellt haben, das ist oft humorig, manchmal schockierend, immer gruselig und sehr oft zum Nachdenken anregend.

So vielseitig ein Wald ist, so vielseitig sind auch die Geschichten in und aus ihm. Sie alle spielen mit dieser Urangst, die uns nachts allein im Wald ergreift, wenn die Schatten etwas lebendiger sind, als sie sein sollten, die Geräusche etwas lauter und die Nerven ein wenig gereizter.

Skoutz-Juror Thiago meint: Von der Autorenvereinigung Qindie habe ich schon einiges gehört und war gespannt auf das Buch, das mich mit abgründigen, gut erzählten Geschichten jenseits des Mainstreams nicht enttäuscht hat.

Wem verdanken wir Waldesdunkel?

Qindie, die Vereinigung, zu der auch das 13köpfige Autorenteam gehört, ist im Buchmarkt und speziell in der Selfpublisher-Szene gut bekannt. Qindie steht für qualitativ hochwertige Indie-Publikationen. Achten Sie also künftig auf das Qindie-Siegel!

Mehr Informationen gibt es hier unter der Qindie-Webseite*!

.

Hinweis:

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit unsere Buchsuche besser werden kann (weiter).

Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein. So einfach entsteht eine aussagefähige Buchbewertung.

[Werbung] Ihr wollt euch mutig ins Waldesdunkel hineinwagen? Nur zu! Mehr Informationen bekommt ihr in den diversen Buchshops oder direkt über diesen Affiliate-Link von Amazon*.

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.