This is Madness - Michael Merhi - MLHOR 2021

This is Madness – Psychothriller von Michael Merhi

Vorjahressieger André Wegmann hat sich unerschrocken den knapp 2o0 Vorschlägen der Longlist Horror gestellt und aus den dunkelsten Ecken des Buchregals die schrecklichsten, abgründigsten, furchterregendsten, düstersten und grausamsten Geschichten des letzten Jahres für den Horror -Skoutz herausgeholt und auf seine Midlist Horror 2021 gepackt.

This is Madness” von Michael Merhi, ein Psychothriller über Wahnsinn und Gewalt, der im Dezember 2020 bei Redrum erschienen ist, ist eines dieser Bücher und sicherlich eines, das beste Chancen auf den Horror-Skoutz 2021 hat.

Doch seht selbst …

.

This is Madness – richtig böser Psychothriller von Michael Merhi

This is Madness” von Michael Merhi wirkt eher harmlos und bezeichnet sich auch selbst als Psychothriller. Aber weil wir Michael Merhi als Autor und auch als Juror schon kennen, wissen wir, dass das eine Falle ist und André hat sicher seine Gründe, warum das Buch auf seiner Liste steht.

.

Um was geht’s?

This is Madness - Michael MerhiAls der erfolgreiche Bestsellerautor Malek Abdulkarim seinen Job verliert und sein neues Manuskript vom Verlag abgelehnt wird, verfällt er in Depressionen und beginnt zu trinken. Er hört Stimmen und ist überzeugt, dass es im Haus spukt, doch seine Frau Sophie und sein Sohn Momo stehen ihm zur Seite und unterstützen ihn liebevoll dabei, neue Arbeit zu finden.

Als Content-Moderator einer dubiosen Firma ist es künftig seine Aufgabe, das Internet zu säubern und abartige Videos zu löschen. Malek gerät in eine Welt aus Terror und Gewalt, die voller Bilder ist, die seine Gedanken vergiften und ihn endgültig in den Wahnsinn treiben.

Sein einst Geborgenheit bietendes, idyllische Zuhause verwandelt er in ein Horrorhaus, aus dem es kein Entkommen zu geben scheint. Von nun an kämpfen Sophie und Momo ums nackte Überleben. Sie werden geschlagen, misshandelt und eingesperrt. Abscheuliche Fantasien werden an ihnen ausgelebt, bis das Ganze ein bitteres Ende findet.

Der neue Job war wohl doch nicht das Richtige für die kleine Familie.

.

Wie hat uns “This is Madness” gefallen?

Da wir Michael kennen, wussten wir schon, dass er mit seiner Geschichte halten wird, was der Titel verspricht. Und genau so war es auch. Schonungs- und kompromisslos zwingt Michael Merhi seine Leser in die Welt eines Mannes, der im Dark Net wahnsinnig geworden ist … oder dessen Wahnsinn dort entfesselt wurde? Seiner Familie wird es egal sein, denn sie ist es, die es büßen muss. This is Madness – allerdings. Aber weil Michael richtig gut schreiben kann (und immer noch besser wird), war das ein Pageturner, der neben den erwarteten Schockermomenten auch überraschend tiefsinnige Einblicke in eine durch und durch toxische Beziehung und ihre Dynamik bietet. (kn)

Andrés Eindruck: Psychologischer Horror aus dem Hause Merhi, der stellenweise Erinnerungen an Shining und Amityville weckt. Gekonnt baut der Autor eine Familienidylle auf, um sie anschließend mit schonungsloser Härte und expliziter Wortwahl brutal zu zerstampfen. Besonders eindringlich, da Themen wie Missbrauch und häusliche Gewalt in unzähligen Familien an der Tagesordnung sind.

.

Wem verdanken wir das Buch?

Michael Merhi ist Hardcore Horror-Autor und späterer Gründer von REDRUM BOOKS. Ohne Zweifel ist er ein Schriftsteller der polarisiert, denn seine Bücher greifen heiße Themen auf, bespielsweise Kindesmissbrauch oder die Misshandlung pflegebedürftiger Personen. So schonungslos wie in seinen Büchern ist er übrigens auch zu seinen Fans – wobei in diesem Fall der aufwühlende Horror dem geballten Humor weicht. Nicht weniger provokant, aber immer sehr unterhaltsam.

Und weil wir in der Vergangenheit schon mit viel Spaß miteinander hatten (hier), freuen wir uns schon höllisch auf ein neues Treffen. Denn das wird garantiert … abgefahren!

Mehr Info

In unserer Buchsuche erfahrt ihr zudem, ob das Buch zu euch passt.

Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. So seht ihr auf einen Blick, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.
Natürlich gibt es dort auch noch andere Bücher, Rezensionen und vieles mehr.

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es bei uns natürlich auch bewerten, damit  unsere Buchsuche weiter wächst.

[Werbung]  Mehr Informationen wie Leseproben etc. gibt es über unseren Affiliate-Link bei Amazon*, wo ihr das Buch auch direkt beziehen könnt.

Schreibe einen Kommentar