Liebe bittet nicht um Erlaubnis – Gay-Romance von Nele Betra

Award-Vorjahres-Siegerin Amanda Frost hat sich lustvoll und mit Leidenschaft der Aufgabe gewidmet, aus knapp 250 Vorschlägen der Longlist Erotik die heißesten, leidenschaftlichsten, prickelndsten Geschichten des letzten Jahres für den Erotik-Skoutz aus den Regalen zu locken.

Eines dieser verführerischen Bücher, das Amanda in ihre Midlist Erotik 2021 gewählt hat, ist „Liebe bittet nicht um Erlaubnis“, spannende, knisternde und zuckersüße Gay Romance, die von der Autorin Nele Betra im Februar 2020 im Self-Publishing veröffentlicht wurde.

Doch seht selbst …

 

Liebe bittet nicht um Erlaubnis von Nele Betra

Gut ausgetüftelte Gay-Romance bei der weder Erotik noch Spannung zu kurz geraten.
Auch eine kleine Lady hat ihre Finger im Spiel, lasst euch einwickeln.

.

Liebe bittet nicht um ErlaubnisUm was geht’s?

Knallharter Ex-Elite-Soldat mit watteweichem Kern – eine Beschreibung, die perfekt auf Garret Price passt. Weitere Eckdaten zu seiner Person: Single, kommt finanziell gerade so über die Runden und ist ständig auf Jobsuche. Miese Voraussetzungen, um die große Liebe zu finden. Nur gut, dass er das gar nicht will, denn sein Herz ist bereits vergeben, und zwar an eine vierjährige Lady namens Adeline.
Dieser Vorsatz gerät jedoch ins Wanken, als er den schnuckeligen Croupier Rodney näher kennenlernt.

Rodney Hawthorne ist mit Leib und Seele Streetworker. Doch dann erkrankt sein Vater und sein Bruder Fenton, der das Elysium, das angesagteste Casino Edinburghs, übernehmen soll, sucht fluchtartig das Weite. Nun ist die Reihe an Rodney, die Nachfolge anzutreten. Ein Casino zu besitzen, gehörte nicht zu seiner Lebensplanung, schon gar nicht in eine bedrohliche Situation zu geraten. Zum Glück gibt es da jemanden, der sich Rodneys Sicherheit annimmt. Und das ist ausgerechnet der hinreißende Kerl, der seit Monaten jeden zweiten Freitag an seiner Professionalität als Croupier kratzt.

 

Wie hat uns „Liebe bittet nicht um Erlaubnis“ gefallen?

Der bildhafte Schreibstil von Nele Betra hat aus verschiedenen Genre ein wundervolles Gesamtwerk geschaffen. Auf 262 Seiten wird ein Spannungsbogen erzeugt, um den sich Erotik und Liebe winden, als würde eines nicht ohne das andere funktionieren. Genauso fühlt es sich bei den Protagonisten an. Geschickt hat die Autorin verschiedene Charaktere entwickelt, von denen man nicht glauben kann, dass sie zueinander gehören sollen.
Rau, ungezügelt und faszinierend sind nur wenige Attribute die sowohl die Kulisse Schottlands als auch diesen unverschämt gutaussehenden Soldaten Garret beschreiben. Rodney ist kein Croupier aus Leidenschaft, die hebt er sich für jemand anderen auf und wird dabei vor einige größere Herausforderungen gestellt. All das ummantelt von der Fürsorge um ein kleines Mädchen.
Ist es da ein Wunder, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann? (se)

Amandas Eindruck:
Gefühlvolle Gay-Romance. Der Crime-Anteil, die außergewöhnliche Geschichte und das zuckersüße Adoptivkind geben dieser erotischen Story etwas Außergewöhnliches. Romantik und Spannung sind garantiert.

 

Wem verdanken wir das Buch?

Banner Nele Betra1972 in Sachsen-Anhalt geboren und aufgewachsen, lebt die Autorin nun seit 2001 mit ihrer Familie in Baden-Württemberg. Unter dem Pseudonym Nele Betra verfasst sie romantische Geschichten in unterschiedlichen Genres – von Romance und Romantic Suspense über Urban-Fantasy bis hin zu Sci-Fi.

Wir hatte das Vergnügen, Nele zu besuchen und mit ihr über die positive Kraft von Fehlern, alte Worte, spannende Figuren und Fairness zu plaudern. Das war wirklich sehr unterhaltsam (weiterlesen).

Mehr Info

In unserer Buchsuche erfahrt ihr zudem, ob das Buch zu euch passt.

Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. So seht ihr auf einen Blick, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.
Natürlich gibt es dort auch noch andere Bücher, Rezensionen und vieles mehr.

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es bei uns natürlich auch bewerten, damit  unsere Buchsuche weiter wächst.

[Werbung]  Mehr Informationen wie Leseproben etc. gibt es über unseren Affiliate-Link bei Amazon*, wo ihr das Buch auch direkt beziehen könnt.

Schreibe einen Kommentar