Micah – Urban Fantasy-Serie von Tina Filsak

Vielleicht sind euch die ungewöhnlichen Cover mit den grünen Augen schon mal aufgefallen? Wenn eine Buchserie über 20 Bände umfasst, spricht das entweder für enormen Erzähldrang des Autors oder eine sehr begeisterte Fangemeinde. Im Idealfall für beides.

Und so liefert die Wiener Autorin Tina Filsak einer stetig wachsenden Leserschaft in schöner Regelmäßigkeit Nachschub aus ihrer Micah-Reihe, Urban Fantasy mit vielen wunderschönen Einfällen, in der die bekannte Welt der Menschen und geheime Seite voll seltsamer Wesen wie Gestaltwandler und Dämonen ineinander verzahnt sind und den Hintergrund für die Geschichten um Micah bilden. Und das schon seit 21 Bänden!

Seht selbst, worin das Geheimnis von Tinas und Micahs anhaltendem Erfolg verborgen liegt:

Tina Filsak beschreibt die Welt ihres Empathen Micah anschaulich und detailliert. Es ist eine Welt, in die sich der Leser gut hineinversetzen kann, mit schönen und hässlichen Seiten, mit lichten Momenten und vielen Gefahren. Sex und Gewalt sind dort genauso zu Hause wie Liebe, Freundschaft und Rivalität. Oder auch ganz einfach:

Es ist die Welt der Menschen, wie wir sie kennen.
Aber es ist auch eine Welt voller Geheimnisse.

MICAH – die erfolgreiche Urban Fantasy-Serie von Tina Filsak

Zentrale Figur dieser Reihe ist der Empath Micah, für den seine Gabe, die Gefühle anderer Menschen zu empfangen, Fluch und Segen ist. Doch die Geschichten handeln auch von seinen Gefährten, seinem selbstgewählten Rudel, die mit und für ihn durch dick und dünn gehen.

 

Hinweis: Es handelt sich hier um eine echte Serie, also aufeinander aufbauende Geschichten, die in der richtigen Reihenfolge gelesen werden sollten.

Micah 1 – Gefährtenbande

Micah ist ein Kämpfer. Der musste er werden, um seine gewalttätige und ihn missbrauchende Familie zu überleben. Und um seiner Gabe standzuhalten … Micah ist ein Empath, er empfängt die Gefühle und Gedanken der Menschen um sich. Kann ihnen ebenso wenig entkommen wie der Krankheit, die seinen Körper nach und nach zerstört. Micah weiß, er hat den Kampf eigentlich längst verloren. Trotzdem versucht er durchzuhalten so lange es nur geht, den Tod stets vor Augen.

Doch eines Nachts trifft er auf den geheimnisvollen Krieger Darius. Danach ist nichts mehr, wie es war.
.

Micah 2 – Die Probewoche

Rodney hat Micah überredet, ihm eine Chance zu geben, sich als sein Lakai zu bewähren. Weder Darius noch Rods Vater, der Anführer der Gilde, sind von der Idee begeistert. Auch Micah will erst testen, wie ernst es dem Mann ist und ob er sich der vollen Konsequenzen bewusst ist. Deshalb verlangt er eine Probewoche. Er plant Rod so zu fordern, dass dieser sein Vorhaben verwirft. Verbissen kämpft der devote Masochist Rodney darum, die Fehler, die er in der Vergangenheit beging, nicht seine Zukunft zerstören zu lassen. Auch für Micah wird diese Probewoche zu einer ungeahnten Herausforderung, da er nebst dem wild entschlossenen Rod auch noch die Beziehung zu seinen zwei Gefährten in geordnete Bahnen bringen will. Doch wie so oft laufen die Dinge nicht wie erwartet.

.

Micah 3 – Schottische Überraschung

Endlich Urlaub.
Nach dem Stress der letzten Wochen freuen sich alle in der Gruppe um Micah auf einige erholsame Tage im wilden Schottland. Micah selbst hofft, endlich Zeit und Muße zu finden, seine Beziehung zu seinen Gefährten zu vertiefen. Außerdem kann er es kaum erwarten, mit seiner Schwester Alexa die Orte zu erkunden, von denen sie bis jetzt nur geträumt haben.
Doch eben erst in Conners Burg angekommen, wird Alexa von seltsamen Schwächeanfällen geplagt. Und es scheint eine Menge zu geben, das der Burgherr nicht über seinen Besitz weiß …
Ehe sie sich’s versehen, wird aus dem Traumurlaub ein lebensgefährliches Abenteuer.

.

Micah 4 – Machtkämpfe

Von Darius’ Starrsinn einmal mehr vor den Kopf gestoßen, setzt Micah ihn kurzerhand vor die Tür. Da er die Verantwortung für die Geretteten übernommen hat, musste er eine Lösung finden, deren Leben abzusichern.
Die Verbindung zu Valerian garantiert die finanzielle Zukunft des Rudels und gibt Micah die Macht, es auch zu beschützen. Womit er nicht gerechnet hat, sind die Schwierigkeiten, die es ihm bereitet, das Drachenfeuer unter Kontrolle zu bringen.
Derweil streift Darius als einsamer Wolf durch die nächtlichen Straßen von L. A. und wird dabei immer aggressiver und leichtsinniger. Prompt tappt er in eine Falle, die sie alle vernichten soll.
Gibt es überhaupt noch eine Möglichkeit, die angeschlagene Beziehung zu retten?
Und was hat der junge Tamias, der durch eine Verkettung dramatischer Ereignisse die Liebe seines Lebens und sein Zuhause verloren hat, mit all dem zu tun …?

.

Micah 5 – Neue Bande

Obwohl er noch lange nicht wirklich wiederhergestellt ist, muss sich Darius auch der Verantwortung für seinen ungewollten Lakaien Lenny stellen und diesem helfen, ein neues Leben zu beginnen.
Derweil hat Micah alle Hände voll zu tun, das Leben seiner Familie zu organisieren und Freunde, aber auch Fremde aus der ein oder anderen brenzligen Situation zu retten.
Dies scheint in engem Zusammenhang zur Geschichte der jungen Melanie Rosen zu stehen. In einer streng gläubigen Gemeinde aufgewachsen, entflieht Mel den Zwängen ihrer Heimat, nur um einige Monate später schwanger zurückzukehren.

.

Micah 6 – Dämonenherz und Katzenjammer (Sidestory)

Tot. So fühlt sich Manoel seit dem Tag, an dem er alles verlor, was ihm etwas bedeutet hat. Seit dem grausamen Augenblick, in dem er zusehen musste, wie seine Gefährtin getötet und seine Kinder verschleppt wurden, um als Blutopfer zu sterben. Nichts will der Jaguarwandler lieber, als ebenfalls zu sterben. Es käme für ihn einer Erlösung gleich …
Deswegen schreckt ihn nicht, dass der Sklavenhändler ihn als Futter für einen Dämon verkauft. Manoel soll einen Tracker nähren, einen gnadenlosen Auftragskiller. Der Tod scheint ihm gewiss, er erwartet ihn, freut sich darauf …
Allerdings ist der Tracker völlig anders als erwartet. Ebenso ein Gefangener wie Manoel, will dieser doch angeblich so gnadenlose Mörder, den man nicht von einer einmal aufgenommenen Spur abbringen kann, den Wandler lieber beschützen. Das passt so gar nicht in Manoels Plan …

.

Ihr habt jetzt schon einmal einen guten Einblick in die vielseitigen Geschichten aus der Micah-Serie erhalten. Und nun stellen wir euch noch den aktuellen Band vor:

Micah 21 – Vaterpflichten

Dougie ist schwer verliebt, doch wie soll er seine Herzensdame wissen lassen, was er für sie empfindet? Dass er dabei Pannen und Chaos anzieht, macht die Sache nicht gerade leichter.
Derweil plagt sich Jason mit Sul, dessen Strafdienst ihn an den Rand der Verzweiflung bringt. Die Situation in der Küche eskaliert. Bones hat alle Hände voll damit zu tun, seinen Gefährten wieder zu beruhigen.
Das Chaos ist perfekt, als ein um Versöhnung bemühter Darklord sich auf seine unnachahmliche Art entschuldigen will! Und wäre vieles davon nicht einfach nur zum Lachen, erschüttert ein gemeiner Verrat das Rudel und zwingt Micah erneut zum Handeln.

 

Skoutz meint: Tina Filsak ist hier mit Micah etwas ganz Außergewöhnliches gelungen. Ihre Gestaltwandler-Serie brilliert mit schönen Einfällen, einer komplex strukturierten Anderwelt, deren Intrigen, Politik, Befindlichkeiten zwar exotischer aberirgendwie auch nicht so anders sind, als wir es aus unserer Welt kennen. Micahs Geschichten sind vielfältig, spannend, menschlich anrührend und in der nun doch schon eine Weile andauernden Charakterentwicklung logisch.
Micahs Gefährten werden dem Leser zu eigenen Gang, zu besseren Freunden oder doch alten Bekannten, man nimmt Anteil an ihren Geschichten und gewöhnt sich unweigerlich daran, am Ende des einen Buchs nachzuschauen, wann die Fortsetzung kommt … Ein größeres Kompliment kann man einer Serie nicht machen.

 

]Werbung] Wenn ihr mehr von Micah und seinen Geschichten wissen wollt, sind wir zufrieden, denn genau das war unser Plan. Ihr könnt die gesamte Serie inkl. Leseproben und Verkaufslinks hier über unseren Affiliate-Link* auf Amazon ansehen und bestellen.

Noch mehr würden wir und Tina uns freuen, wenn ihr Micah in der Skoutz-Buchdatenbank bewerten würdet. 5 Klicks statt 5 Sterne ergeben mit der Skoutz-Buchfieberkurve eine vollwertige Rezension. Einfacher kann man es gar nicht machen. Und damit helft ihr nicht nur uns, sondern eben auch anderen Lesern auf dem Weg zum nächsten Buch-Date (hier entlang).

#skoutzigsein!

Schreibe einen Kommentar