Ashuan - Habgier

Habgier (Ashuan Staffel 1.6) – Fantasy in Serie von Janna Ruth

Fantasy

Bücher sind die Tore zu fremden Welten – und so war Vorjahres-Siegerin Maya Shepherd fleißig auf Weltentour, um die fantastischsten Geschichten des letzten Jahres zu suchen. Sie war im Märchenland, in geheimnisvollen fremden Welten voller Magie und gefährlicher Abenteuer ebenso wie tief in den Schatten unserer Welt, wo sich allerlei vor unseren Augen verbirgt … Aus den über 300 Titeln der Longlist Fantasy 2020 hat sie 12 Titel ausgewählt, die von der Midlist Fantasy 2020 aus ins Rennen um den Fantasy-Skoutz 2020 gehen.

Habgier ist das Staffelfinale der von Janna Ruth selbst verlegten Ashuan-Serie. Die im Mai 2019 erschienene Geschichte beendet das clever im Stil einer TV-Serie erzählte Geschehen in Grünthal so actionreich wie überraschend. Damit kann man auch den Fantasy-Skoutz gewinnen. Wir sind gespannt.

Seht selbst, wie wir darauf kommen:

Habgier (Ashuan Staffel 1.6) – Urban Fantasy-Serie von Janna Ruth 

Ähnlich wie Mario Steinmetz Beitrag in der Midlist Horror besticht auch Ashuan durch ein ungewöhnliches Schreibkonzept. Janna Ruth hat ihre Buchserie aufgebaut wie eine moderne TV-Serie, in der das Geschehen in Staffeln und dazugehörigen Episoden aufgeteilt ist. Das macht neugierig. Auch die Geschichte selbst ist absolut lebenswert und auch inhaltlich eine echte Bereicherung der Urban Fantasy.

.

Um was geht’s in Ashuan?

Ashuan - Habgier»Ihr seid nichts.
Die Zeichen der Macht gehören mir. Genau wie eure Stadt, eure Familien und eure Magie.
Es gehört alles mir!«

Der Erzdämon der Habgier erhebt ein für alle Mal Anspruch auf die Quelle der Magie. Als Grünthal deswegen in der Hölle versinkt, haben die Sechs keine andere Wahl, als ihm im Kampf gegenüber zu treten. Ausgerüstet mit den Zeichen der Macht machen sie sich auf den Weg durch die Ausläufer der Hölle und die letzten Überreste des Grünthalers Forst, um Malcolm aufzuhalten. Konfrontiert mit einem übermächtigen Dämon und unerschöpflicher Magie, ist es ausgerechnet menschliches Versagen, was ihnen zum Verhängnis wird.

Mit Habgier verspricht Ashuan ein Staffelfinale, das alle Register zieht: Ein actiongeladenes Feuerwerk der Gefühle und ein würdiger Abschluss für Staffel 1.

Wie fanden wir Ashuan?

Dass uns das Konzept der Serie interessiert, haben wir ja schon gesagt. Wenn man bedenkt, dass jeder einzelne Band trotzdem durchaus ein vollwertiges Buch darstellt, kann man ermessen, welchen Detailreichtum Janna Ruth an dieser Stelle aus der von ihr ersonnenen Welt bietet. Die Figuren bleiben menschlich, nachvollziehbar, liebenswert und sogar die Bösewichte kann man irgendwie verstehen. Das macht die Entwicklung umso spannender und nach diesem würdigen Abschluss der ersten Staffel, freuen wir uns schon auf die zweite.

Skoutz-Jurorin Maya Shepherd meint:
Janna Ruth hat mit “Ashuan” eine Buchserie erschaffen, die sich von der Allgemeinheit abhebt. Nicht nur die Drama-Schreibweise macht die Geschichte einzigartig, sondern auch die liebevoll ausgearbeiteten Charaktere und vor allem die unerwarteten Wendungen.
“Habgier” stellt das spannungsgeladene Finale der ersten Staffel dar und macht definitiv Lust auf mehr.

.

Wem verdanken wir Ashuan?

Banner Janna RuthTagsüber forscht Janna Ruth als Doktorandin der Geologie an den Plattengrenzen unserer Welt. Des Nachts erschafft sie ihre eigenen Welten, erdenkt komplexe Charaktere und bastelt umfangreiche Spannungsbögen. Im Zuge ihres Studiums ist Janna einst mit ihrem Mann ins ferne Neuseeland gereist und sechs Jahre dort geblieben, bevor sie 2015 nach Deutschland zurückgekehrt sind. Wenn sie nicht gerade mit dem Schreiben beschäftigt ist, spielt Janna gerne Rollenspiele, turnt im Cirque du Soleil-Stil am Vertikaltuch und interessiert sich für die Wissenschaftskommunikation. Mit ihrem Ehemann und ihren drei Jungs lebt sie nun in Potsdam, der Stadt der Schlösser und Parks.

Das klingt natürlich außerordentlich viel beschäftigt. Aber wir waren optimistisch und tatsächlich durften wir Janna besuchen, Skoutz war zu Besuch bei Janna Ruth, um mit ihr über Humboldt, Steine Gefahren bei Zeitreisen und die Freuden des Überarbeitens zu plaudern. Und über Bücher.  (weiterlesen).

.

In unserer Buchsuche erfahrt ihr zudem, ob das Buch zu euch passt. Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. So seht ihr auf einen Blick, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein. Natürlich gibt es dort auch noch andere Bücher, Rezensionen und vieles mehr.
Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es bei uns natürlich auch bewerten, damit  unsere Buchsuche weiter wächst.

[Werbung]  Mehr Informationen wie Leseproben etc. gibt es über unseren Affiliate-Link bei Amazon, wo ihr das Buch auch direkt beziehen könnt.

Schreibe einen Kommentar