Ein Lord wie kein anderer - Inka Loreen Minden - MLERO2021

Ein Lord wie kein anderer – Erotischer Historienroman von Inka Loreen Minden

Unsere Vorjahres-Siegerin Amanda Frost hat sich lustvoll und mit Leidenschaft der Aufgabe gewidmet, aus knapp 250 Vorschlägen der Longlist Erotik die heißesten, leidenschaftlichsten, prickelndsten Geschichten des letzten Jahres für den Erotik-Skoutz aus den Regalen zu locken.

Eines dieser verführerischen Bücher, das Amanda in ihre Midlist Erotik 2021 gewählt hat, ist „Ein Lord wie kein anderer“, ein erotisches Historical, das die Autorin Inka Loreen Minden im Juni 2020 selbst herausgegeben hat.

Doch seht selbst …

.

Ein Lord wie kein anderer – sinnlicher Ausflug ins England des 19. Jhdt. von Inka Loreen Minden

Stilvolles Setting, leidenschaftliche Gefühle und die große Liebe – das beschreibt diesen Roman schon mal ganz gut.

Ein Lord wie kein anderer - Inka Loreen MindenUm was geht’s?

Ein düsteres Geheimnis, das nicht nur ihr Leben ruinieren könnte, und ein Mann, den sie niemals begehren darf …

England 1834: Emily Collins hat fast alles verloren und verbirgt ihre schmerzvolle Vergangenheit so gut sie kann. Völlig mittellos klopft sie eines Tages an die Tür des jungen Witwers Daniel Appleton – dem Earl of Hastings – und hofft, dass ihr Freund aus Jugendtagen sie als Kindermädchen für seine einjährige Tochter einstellt. Früher war Emily schrecklich verliebt in ihn, und kaum steht sie ihm erneut gegenüber, flammen die alten Gefühle wieder auf. Bräuchte sie das Geld nicht dringend, würde sie sofort umdrehen und davonlaufen, um ihr verletztes Herz vor weiterem Schaden zu bewahren. Denn wie soll sie es nur ertragen, mit dem attraktivsten Lord von ganz London unter einem Dach zu wohnen, wenn sie niemals mit ihm zusammen sein darf?

Gefangen in einem Strudel aus Leidenschaft …

Daniel kann kaum glauben, wer in seinem Arbeitszimmer sitzt: Em! Aus dem dürren, sommersprossigen Mädchen ist eine wunderschöne Frau geworden, die versucht, ihre wahre Identität vor ihm zu verbergen. Was ist ihr nur zugestoßen?
Weil er dringend ein Kindermädchen braucht und ihre mysteriöse Vergangenheit aufdecken will, stellt er sie ein. Dass sie von nun an seinen Alltag gehörig durcheinanderwirbelt – damit hat er nicht gerechnet, genauso wenig mit den plötzlich aufkeimenden Gefühlen, die weit über Freundschaft hinausreichen. Da helfen ihm auch seine geheimen, nächtlichen »Aktivitäten« nicht länger, um sich auf andere Gedanken zu bringen. Doch eine Nanny und ein Earl – das darf einfach nicht sein!

.

Wie hat uns „Ein Lord wie kein anderer “ gefallen?

Inka Loreen Minden garantiert ihren Lesern ein Happy-End. Das klingt zunächst, als sei damit die Spannung raus, aber das stimmt nicht. Denn über weite Teile des Buchs hat man beim Lesen keine Ahnung, wie zum Teufel das noch gut ausgehen soll. Doch dass es so kommen muss, zeigt sich auch in den wunderschön geschriebenen erotischen Szenen, die eindrucksvoll belegen, dass Liebe eine Naturgewalt ist, die weder Standesschranken noch feste Vorsätze respektiert. Kurzum: Lesespaß mit viel Flair aus dem alten London und schönen Details über die Gesellschaft jener Zeit, in der die Geschichte angesiedelt ist.

Amandas Eindruck:
Lesenswerte historische Romanze mit vielen prickelnd erotischen Momenten. Ein authentisches Setting, Humor, Spannung und Leidenschaft lassen den Leser abtauchen ins alte London.
.

Wem verdanken wir das Buch?

Inka Loreen Minden, die auch unter den Pseudonymen Ariana Adaire, Bailey Minx, Lucy Palmer, Mo Davis (Mystery) und Monica Davis (Jugendbuch) schreibt, ist eine bekannte deutsche Autorin. Von ihr sind bereits über 90 Bücher, 18 Hörbücher und zahlreiche E-Books erschienen, die regelmäßig unter den Online-Jahresbestsellern zu finden sind. Sie schreibt u.a. für Bastei Lübbe, Blanvalet und Rowohlt.  Die Autorin ist bekannt für Geschichten, die zu Herzen gehen, und erschafft authentische Figuren, die den Leser nicht mehr loslassen. Spannende oder rasante Handlungen, viel Humor und prickelnde Leidenschaft zeichnen ihre Storys aus, die an den unterschiedlichsten Schauplätzen spielen.

Mit ihrem Mann und ihrem Sohn lebt sie in der Nähe von München. Schokolade und Schreiben sind ihre Lebenselixiere, außerdem spielt sie Geige, sie singt und schaut gerne mit ihrer Familie Filme an.

Inka ist uns natürlich seit Jahren bestens bekannt und wir lieben sie als durch und durch skoutzige Autorin, mit der wir schon viel Spaß hatten, etwa bei verschiedenen Besuchen. Das hat uns aber natürlich nicht davon abgehalten, sie für den Lord noch einmal zu besuchen und mit ihr ausgiebig über Umzugsstress, Herzensdinge, Schreibdisziplin und Bücher zu plaudern! Seht selbst.

Mehr Info

In unserer Buchsuche erfahrt ihr zudem, ob das Buch zu euch passt.

Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. So seht ihr auf einen Blick, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.
Natürlich gibt es dort auch noch andere Bücher, Rezensionen und vieles mehr.

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es bei uns natürlich auch bewerten, damit  unsere Buchsuche weiter wächst.

[Werbung]  Mehr Informationen wie Leseproben etc. gibt es über unseren Affiliate-Link bei Amazon*, wo ihr das Buch auch direkt beziehen könnt.

Schreibe einen Kommentar