Der Meister der Elixiere – Spannende High Fantasy von Sam Feuerbach

Wie in jedem Jahr war auch in diesem die Konkurrenz auf der Longlist Fantasy. Unsere Juryfee Jenny Völker hat daraus 12 Titel aus den über 300 Bewerbern ausgewählt und eine ganz und gar fantastische Midlist Fantasy 2022 zusammengezaubert, auf der fantastische Welten, magische Geschichten, zauberhafte Abenteuer und paranormale Figuren gleichermaßen vertreten sind und stellvertretend für alle das fantastische Buchjahr repräsentieren.

Der Meister der Elixiere, der Auftakt zu Sam Feuerbachs neuer Fantasy-Reihe, den er im September 2021 selbst verlegt hat, steht auf der Midlist Fantasy. Sam Feuerbach, weiß bekanntlich, wie man sich den Skoutz-Award schnappt. Aber ob es ihm dieses Jahr auch gelingen wird?

.

Der Meister der Elixiere – Auftakt zu Sam Feuerbachs Alchimisten-Saga

FantasySam Feuerbachs Fans haben schon sehnsüchtig gewartet und alle, die den Autor mit dem guten Gespür für Spannung, Fantastik und Humor noch nicht kennen, sollten die Gelegenheit nützen, sich jetzt von Feuerbach verführen zu lassen.

Seht selbst.

.

Um was geht es?

*Der geheimnisvolle Turm am Rande der Stadt
Der alte Mann ist der größte Alchemist aller Königreiche, der ‚Meister der Elixiere‘, wie seine genialen Zaubertränke „Fluch des neugierigen Schattens“ oder „Spiegel des Todes“ eindrucksvoll beweisen. Einen Trank für Demut und Bescheidenheit sollen andere erfinden.

Bei der Untersuchung eines rätselhaften Todesfalles findet der Soldat der Stadtwache einen Brief mit dem Siegel des Königs. Er kann der Versuchung nicht widerstehen.
Zum Pilze sammeln läuft die Tochter des

Abdeckers mit ihrem Freund tief in den Wald. Ein fremdartiges Glimmen lockt sie in eine verborgene Höhle.

.

Wie hat uns Der Meister der Elixiere gefallen?

Sam Feuerbach vermischt klassisch klingende High Fantasy-Stoffe mit reichlich Humor und skurrilen Einfällen. Dafür lieben ihn seine Fans zu Recht und auch die Alchimisten-Saga knüpft an diese Erwartungshaltung an. Vielleicht legt er sogar noch eine Schippe drauf. Wer also humorvolle Fantastik mag (und das sind zum Glück ja viele), kommt an Feuerbach definitiv nicht vorbei. (kn)

Skoutz-Jurorin Jenny Völker meint: Das Cover hat mich sofort angesprochen. Letztendlich überzeugt haben mich die humorvollen Einlagen im Zuge des tollen Schreibstils, weshalb dieses Buch verdient auf der Midlist steht. 

[Werbung] Neugierig geworden? Das war unser Plan! Mehr Informationen bekommt ihr in den diversen Buchshops oder direkt über diesen Affiliate-Link von Amazon*.

.

Wem verdanken wir Der Meister der Elixiere?

Banner Sam FeuerbachSam Feuerbach hat nach seinem Studienabschluss als Diplom-Ökonom 30 Jahre in der IT-Branche gearbeitet. Eines Tages landete eine merkwürdige Schatulle mit drei Büchern auf seinem Nachttisch. Grün-schwarz und billig sah sie aus, der Einband der Bücher aus dünner Pappe, doch nach zehn Seiten des ersten Bandes war es um Sam geschehen. Noch nie hatte er etwas von diesen seltsamen kleinen Wesen namens Hobbits gehört. Seitdem gehört die Fantasy zu Sams Leben wie Zähneputzen und vor roten Ampeln warten. Seit Ende 2016 konzentriert er sich als Vollzeitautor auf das Schreiben von Fantasy-Romanen und Thrillern. Gleich mit seinem Debut »Die Auftragsmörderin« feierte er einen großen Erfolg.

Nachdem unser erster Besuch bei Sam Feuerbach sehr unterhaltsam war und wir viel über den Spaß am Regelbruch, Lügen, Pyramiden und natürlich über Bücher lernten (weiterlesen), freuen wir uns auf das nächste Interview mit ihm. Oder auch gerade deswegen.

Hinweis:

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit unsere Buchsuche besser werden kann (weiter).

Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein. So einfach entsteht eine aussagefähige Buchbewertung.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.