Verrückt nach Mr. Wrong – herzerfrischende Romance von Karin Lindberg

Mit dem charmanten Liebesroman “Verrückt nach Mr. Wrong“, der im April 2019 von der Autorin selbst veröffentlicht wurde, bevor er im Februar 2020 ein Zuhause beim Zeilenfluss Verlag gefunden hat, verzaubert Karin Lindberg die Romance-Leserschaft. Auf 332 Seiten erzählt sie uns die Geschichte von Liv, die sich Hals über Kopf in den wohl falschen Mann verliebt – oder doch nicht???

Mit dem ersten Band der “Boston Bachelors” hat Karin Lindberg unsere Romance-Expertin Poppy J. Anderson derart begeistert, dass sie “Verrückt nach Mr. Wrong” aus über 300 Titeln der Romance-Longlist  direkt auf die Midlist gewählt hat. Damit ist Karin Lindberg eine der Anwärterinnen auf den Skoutz-Award 2020 in der Kategorie Romance.

 

“Verrückt nach Mr. Wrong” – Liebe, Leidenschaft und viele Zweifel 

Irrungen, Wirrungen, Zweifel an sich und allen anderen – daraus entsteht ein Zickzackkurs, den wohl jeder, der ein Herz in der Brust trägt, schon selbst einmal gegangen ist. Ob Verrückt nach Mr. Wrong autobiografische Züge enthält, wissen wir nicht. Aber, dass sich sehr, sehr viele Leser wiedererkennen werden.

.

Um was geht’s in Verrückt nach Mr. Wrong?

ER ist sicher nicht der Richtige!

Das weiß Liv sofort, als sie Nate West kennenlernt. Während sie sich völlig unvorbereitet durch ihr Meeting stottert, ist der attraktive Unternehmer eloquent, lässig und einfach unglaublich anziehend. Obwohl sie sich niemals verlieben wollte, kann sie nichts gegen ihre Gefühle ausrichten. Nate zeigt ihr eine ganz neue Welt voller Spontanität, Abenteuer und Leidenschaft.

Als Liv herausfindet, was Nate ihr um jeden Preis verheimlichen wollte, erkennt sie, dass weitaus mehr gegen eine Beziehung mit ihm spricht, als nur ihre Gegensätzlichkeit. Sie muss sich die Frage stellen, ob sich die alte Floskel bewahrheitet:

Macht Liebe blind?

 

Wie fanden wir “Verrückt nach Mr. Wrong”?

Eine spannende Geschichte, die ans Herz geht und die man irgendwie nicht mehr aus der Hand legen kann. Wir haben mitgefiebert, den Kopf geschüttelt und uns von den jeweiligen Emotionen fortragen lassen. Dabei haben uns nicht nur Liv und Nate überzeugt, sondern auch die vielen wirklich charmanten und liebenswerten Nebenfiguren, die hoffentlich auch noch alle eine Story bekommen. Am Ende bleibt nur eins zu sagen: Wir sind auch verrückt nach Mr. Wrong.

Skoutz-Jurorin Poppy J. Anderson meint:
Karin Lindberg hat eine Art zu schreiben, die einen von der ersten Seite an fesselt.
Ihre Geschichten besitzen alles, was einen guten Liebesroman ausmacht.

 

Wem verdanken wir “Verrückt nach Mr. Wrong”?

Karin Lindberg arbeitete als Fremdsprachenkorrespondentin und Assistentin der Geschäftsleitung, bevor sie sich ganz ihrer großen Leidenschaft widmete – dem Schreiben. Sie ist Jahrgang 1979 und lebt mit ihrer Familie vor den Toren Hamburgs. Mit mehr als einer Million verkauften Büchern zählen ihre Romane zu den Top-Bestsellern im Bereich Romance. Keine Dark Romance. Keine Einhörner.
Aber immer: Liebe, Prickeln und ein Happy End an außergewöhnlichen Orten.

 

Mehr Info

In unserer Buchsuche erfahrt ihr zudem, ob das Buch zu euch passt. Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. So seht ihr auf einen Blick, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein. Natürlich gibt es dort auch noch andere Bücher, Rezensionen und vieles mehr.
Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es bei uns natürlich auch bewerten, damit  unsere Buchsuche weiter wächst.

[Werbung]  Mehr Informationen wie Leseproben etc. gibt es über unseren Affiliate-Link bei Amazon, wo ihr das Buch auch direkt beziehen könnt.

Schreibe einen Kommentar