Red Riding Hood - Mary Sardajan - MLERO2021

Red Riding Hood – erotische Märchen-Adaption von Mary Sardajan

Unsere Vorjahres-Siegerin Amanda Frost hat sich lustvoll und mit Leidenschaft der Aufgabe gewidmet, aus knapp 250 Vorschlägen der Longlist Erotik die heißesten, leidenschaftlichsten, prickelndsten Geschichten des letzten Jahres für den Erotik-Skoutz aus den Regalen zu locken.

Eines dieser verführerischen Bücher, das Amanda in ihre Midlist Erotik 2021 gewählt hat, ist „Red Riding Hood“, eine düster-erotische Märchenadapition, die Autorin Mary Sardajan im Oktober 2020 selbst verlegt hat und damit bei dem bekannten Märchen ganz neue Seiten aufzieht.

Doch seht selbst …

.

Red Riding Hood: Revenge – Das etwas andere Rotkäppchen von Mary Sardajan

Märchenadaptionen sind ja immer sehr beliebt im Skoutz-Buchregal. Und bei diesem macht schon der Titel mächtig neugierig. Entsprechend gespannt dürft ihr auch auf das sein, was wir euch hier zu bieten haben:

Um was geht’s?

Red Riding Hood - Mary SardajanDas Mädchen mit dem roten Käppchen ist wieder da – und dieses Mal will sie den Wolf bluten sehen!

Er hat ihr alles genommen: Die Familie, die Liebe, das Glück.
Ihr einziger Lebenssinn: Rache.
Mit einer Axt bewaffnet zieht Rotkäppchen in die düsteren Wälder, auf der Jagd nach dem gefürchteten Werwolf.
Doch auch die Bestie hat ihren Geruch bereits aufgenommen.
Das brutale Rache-Spiel kann beginnen.

Verlasse dich auf deine Instinkte. Hüte dich vor den Schatten … Doch wenn auch dies nicht genügt?

.

Wie hat uns „Red Riding Hood“ gefallen?

Rotkäppchen als Racheengel? Warum nicht, dachte ich mir und begann zu lesen. Und schon war ich mitten drin in einer gekonnten Menage aus Drama, Horror und Erotik. Die jeweiligen Szenen sind schön und bildhaft beschrieben, man ist mittendrin im Geschehen und kann sich mitreißen lassen. Gewalt und Erotik passen hier tatsächlich gut zusammen, ohne das eine dem anderen unterzuordnen oder zu verharmlosen. Der Kampf der Protagonisten mit- und gegeneinander ist wirklich spannend und aus jeder Perspektive glaubhaft beschrieben. Die Frage, wie weit Rache gehen darf, gehen muss und was man für seine Ziele bereit ist, einzusetzen, ist differenziert gestellt und lässt den Leser mit sehr gemischten Gefühlen zurück. Was in diesem Fall ein großes Kompliment ist, denn so wirkt das Buch nach. (kn)

Amandas Eindruck:
Außergewöhnliche Märchenadaption. Spannend, düster, erotisch. Ganz großes Kino.
.

Wem verdanken wir das Buch?

Banner Mary SardarjanMary Sardarjan ist eine Autorin aus Norddeutschland. Ihre Leidenschaft sind düstere, brutale, aber auch romantische Geschichten, am liebsten miteinander vereint. Weil sie aber fand, dass es zu wenige davon gibt, hat sie angefangen, sie selbst zu schreiben. In ihren Büchern kommen auch die ‚Bösewichte‘ zu Wort.

Wir waren nach Red Riding Hood sehr gespannt, die Frau hinter dieser Geschichte persönlich kennenen und haben bei einem Besuch sehr angeregt, über die Nähe von Schauspiel und Literatur, Deadlines, kleine Bosheiten und Rachepläne geplaudert.

.

Mehr Info

In unserer Buchsuche erfahrt ihr zudem, ob das Buch zu euch passt.

Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. So seht ihr auf einen Blick, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.
Natürlich gibt es dort auch noch andere Bücher, Rezensionen und vieles mehr.

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es bei uns natürlich auch bewerten, damit  unsere Buchsuche weiter wächst.

[Werbung]  Mehr Informationen wie Leseproben etc. gibt es über unseren Affiliate-Link bei Amazon*, wo ihr das Buch auch direkt beziehen könnt.

Schreibe einen Kommentar