Hof Gutenberg 3 - Andreas Laufhütte - MLHOR 2021

Hof Gutenberg 3 – Knallharter Splatter Horror von Andreas Laufhütte

Vorjahressieger André Wegmann hat sich unerschrocken den knapp 2o0 Vorschlägen der Longlist Horror gestellt und aus den dunkelsten Ecken des Buchregals die schrecklichsten, abgründigsten, furchterregendsten, düstersten und grausamsten Geschichten des letzten Jahres für den Horror -Skoutz herausgeholt und auf seine Midlist Horror 2021 gepackt.

Hof Gutenberg 3 von Andreas Laufhütte, erschienen im September 2020 bei Redrum ist eine der Geschichten, die es auf die Midlist Horror geschafft hat. Spannend, widerlich, blutig und voller Emotionen. Andreas Laufhütte krönt seine auf manche unbedarfte Leser durchaus verstörend wirkende Hardcore-Reihe mit diesem gelungenen dritten Band, der noch mehr raffiniert ausgedachte Grausamkeiten und gebrochene Tabus auffährt als die Vorgänger.

Doch seht selbst …

.

Hof Gutenberg 3 – Hard Boiled Splatter-Horror von Andreas Laufhütte

Wenn das Lesen selbst zur Mutprobe wird …
Extreme Horror ist eigen, seine Autoren wie seine Leser. Wir finden das sehr faszinierend und so haben wir uns dieses Buch, das ein gelungenes Beispiel dieses Sub-Genres ist, gerne genauer angesehen. Mal sehen, wie lange wir es auf Hof Gutenberg aushalten.

.

Hof Gutenberg 3

Um was geht’s?

Das erschreckende Finale der Hof-Reihe. Hart, blutig und unvorstellbar grausam.

Davide und Paul stehen kurz vor ihrem gemeinsamen Ziel, den letzten der Höfe zu zerstören, auf denen Männer und Frauen als Opfer gnadenloser Sextouristen missbraucht und gefoltert werden. Inkognito buchen sie ein Zimmer im Haupthaus, doch trotz intensiver Suche finden sie zunächst keinen Hinweis auf einen Bunker unter der Erde. Sind sie der falschen Spur gefolgt? Erst als sie auf eine junge Frau treffen, der angeblich die Flucht von Hof Gutenberg gelungen ist, überschlagen sich die Ereignisse.

Paul und Davide geraten in einen Strudel aus Gewalt und Tod, aus dem es kein Entrinnen gibt. Ihr schlimmster Albtraum hat begonnen.

.

Wie hat uns „Hof Gutenberg 3“ gefallen?

Ich lese nur einmal im Jahr „richtigen“ Horror, zum Skoutz-Award. Dieses Buch gehört zu „richtigem“ Horror, bei dem mir schon das Cover vermittelt, dass ich zu weich bin. Und was soll ich sagen: Es bringt mich – wie vom Autor beabsichtigt – an die Grenze. Auch und gerade, weil Andreas Laufhütte auch noch schreiben kann Weil er den Leser in die Zeilen zwingt, hinein in die Geschichte, die er so krank, so blutig, so horrormäßig vor dem inneren Auge beschwört …
Die Geschichte selbst ist ein würdiger Abschluss der Reihe, bietet überraschende Wendungen und ist gewiss für Hartgesottene (hard boiled) ein Lesehighlight. (kn)

Andrés Eindruck: Spannend, widerlich, blutig und voller Emotionen. Andreas Laufhütte krönt seine auf manche unbedarfte Leser durchaus verstörend wirkende Hardcore-Reihe mit diesem gelungenen dritten Band, der noch mehr raffiniert ausgedachte Grausamkeiten und gebrochene Tabus auffährt als die Vorgänger.

.

Wem verdanken wir das Buch?

Der Kieler Autor schreibt vorzugsweise im Genre Horror und Thriller. Durch seine realistische Darstellung des Grauens gehen viele seiner Texte an die Nieren. Manche sollen sich sogar nachts in die Träume des Lesers einschleichen. Andreas Laufhütte schreibt seit seiner Jugend. Er veröffentlichte neben diversen Anthologien und Kurzromanen auch einige Hörbücher und schrieb das Skript für ein Hörspiel. Mit der Reihe „A REAL POCKET BOOK“ erhält der Leser kleine Novellen und Kurzromane für Zwischendurch. Andreas Laufhütte: „Mein oberstes Ziel ist immer die Unterhaltung des Lesers. Aber welcher Autor möchte das nicht?“

Wir sind jedenfalls schon sehr gespannt auf das Interview mit ihm und wie er seine Leser zu unterhalten gedenkt. Und natürlich erzählen wir euch dann davon.

.

Mehr Info

In unserer Buchsuche erfahrt ihr zudem, ob das Buch zu euch passt.

Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. So seht ihr auf einen Blick, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.
Natürlich gibt es dort auch noch andere Bücher, Rezensionen und vieles mehr.

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es bei uns natürlich auch bewerten, damit  unsere Buchsuche weiter wächst.

[Werbung]  Mehr Informationen wie Leseproben etc. gibt es über unseren Affiliate-Link bei Amazon*, wo ihr das Buch auch direkt beziehen könnt.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.