Ein BISSchen verzaubert – Paranormal Romance von Philina Hain

Fantasy

Bücher sind die Tore zu fremden Welten – und so war Vorjahres-Siegerin J.K. Bloom fleißig auf Weltentour, um die fantastischsten Geschichten des letzten Jahres zu suchen. Sie war im Märchenland, in geheimnisvollen fremden Welten voller Magie und gefährlicher Abenteuer ebenso wie tief in den Schatten unserer Welt, wo sich allerlei vor unseren Augen verbirgt …

Eines der 12 Bücher, die sie aus über 300 vorgeschlagenen Titeln auf der Longlist Fantasy 2021 für die Midlist Fantasy ausgewählt hat, ist Philina Hains Urban-Fantasy Roman “Ein BISSchen verzaubert“, der im Dezember 2020 im Selfpublishing erschienen ist.

Aber seht selbst:

 

Ein BISSchen verzaubert – BISSchen Trilogie Band 2 von Philina Hain

Eine Meerjungfrau und ein Vampirhexer eingepackt in Liebe, Witz, Charme und auf den Weg geschickt zueinander zu finden. Wäre dieser nicht mit so manchen Hindernissen gespickt wäre es ein sehr leichtes Unterfangen.

 

Um was geht’s?

“Bei seinem Anblick dachte sie an zerbrochenes Glas, an dessen scharfen Kanten man sich nur allzu schnell schnitt.”

Protokoll des Hohen Rates der Meerwesen, Fall H-E-A-4, Anhörung 1:
Mein Name ist Varden, ich bin ein Vampirhexer. Eigentlich glaubte ich nicht mehr an das Gute im Leben, aber dann bin ich Dayla begegnet. Ich hab mich gebessert. Und wenn Sie mich lassen, werde ich es Ihnen beweisen. Ich flehe Sie an, geben Sie mir die Chance, die auch Dayla mir gab.

Protokoll des Hohen Rates der Meerwesen, Fall H-E-A-4, Anhörung 2:
Mein Name ist Dayla, ich bin eine Meerjungfrau. Vampire nahmen mich gefangen und ich endete als Hauptattraktion in einem Aquarium. Der einzige Lichtblick in diesen düsteren Monaten war Varden. Also bitte ich euch, verbannt ihn nicht. Zwingt mich nicht dazu, zwischen ihm und meiner Heimat zu wählen.

Wohin gehst du, wenn dich nichts mehr an diesen Teil der Welt bindet? Und wie sollst du jemanden retten, wenn du dich an den Scherben seines Herzens schneidest?

 

Wie hat uns „Ein BISSchen verzaubert“ gefallen?

„Ein BISSchen verzaubert“ ist der Nachfolger von „Ein BISSchen verboten“. Beide Teile sind unabhängig voneinander lesbar, man findet aber alte Bekannte wieder und es ist schöner, sie nach der Reihenfolge zu lesen. Wir stiegen ein mit Vardens Gefühlswelt. Ein leidender Vampirhexer ist schon ein guter Ausblick darauf, was einen erwartet. Dayla ist eine gefangene Meerjungfrau und im Großen und Ganzen das Gegenteil von Varden. Doch Gegensätze ziehen sich an, oder? Beim Lesen fühlt man sich gefangen in verschiedenen Körpern und springt von Gefühlsstrudel zu Gefühlsstrudel, wie ein Flummi. Bei einer Romantasy Geschichte von Realität zu sprechen fühlt sich paradox an und doch ist es das, was dem Leser vermittelt wird. Dennoch ist nicht alles nur Zuckerwatte. Es prickelt und es wird geflucht wie Kesselflicker. Die Charaktere sind greifbar und die Handlungen nahezu alle nachvollziehbar, so dass es keinerlei Probleme bereitet der Story zu folgen, Gefühle und Bilder zu entwickeln und sich etwas mehr als nur ein bisschen verzaubern zu lassen. (se)

Jessicas Eindruck:
Urban Fantasy und Liebesgeschichten sind einfach die perfekte Mischung bei der ich das Gefühl habe, ewig weiterlesen zu können. Spannend und gefühlvoll.

 

Wem verdanken wir das Buch?

Philina Hain, geboren im September 1994, wuchs auf der Ostseeinsel Fehmarn auf. Bereits während ihrer Kindheit schrieb und dichtete sie, sodass sie ihre ersten Schreibworkshops schon im Alter von elf Jahren besuchte. Nach dem Abitur begann sie damit, ihren ersten Roman zu schreiben und während sie Sozialwissenschaften studierte, konzipierte sie die Tavith Reihe.
Mittlerweile ist Philina verlobt, zweifache Katzenmama und beginnt eine Weiterbildung als Grafikdesignerin. Zwei Kurzgeschichten von ihr wurden mit Preisen gekürt, insgesamt vier Kurzgeschichten von ihr veröffentlicht. Es erschienen von ihr zwei Bücher im Selfpublishing, ihr Debütroman landete sogar auf Platz 2 der Amazon-Bestsellerliste in der Kategorie „Vampirromane“. Außerdem publizierte der Sternensand Verlag bereits die ersten beiden Bände ihrer siebenteiligen Tavith Reihe.

Wir hoffen dass wir bald in einem Interview noch viel mehr erfahren dürfen.

 

Mehr Info

In unserer Buchsuche erfahrt ihr zudem, ob das Buch zu euch passt.

Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. So seht ihr auf einen Blick, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.
Natürlich gibt es dort auch noch andere Bücher, Rezensionen und vieles mehr.

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es bei uns natürlich auch bewerten, damit  unsere Buchsuche weiter wächst.

[Werbung]  Mehr Informationen wie Leseproben etc. gibt es über unseren Affiliate-Link bei Amazon*, wo ihr das Buch auch direkt beziehen könnt.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.