Einherjer - Ragnarök - Pascal Wokan

Die Einherjer: Ragnarök – Nordische Fantasy von Pascal Wokan

Fantasy

Bücher sind die Tore zu fremden Welten – und so war Vorjahres-Siegerin Maya Shepherd fleißig auf Weltentour, um die fantastischsten Geschichten des letzten Jahres zu suchen. Sie war im Märchenland, in geheimnisvollen fremden Welten voller Magie und gefährlicher Abenteuer ebenso wie tief in den Schatten unserer Welt, wo sich allerlei vor unseren Augen verbirgt … Aus den über 300 Titeln der Longlist Fantasy 2020 hat sie 12 Titel ausgewählt, die von der Midlist Fantasy 2020 aus ins Rennen um den Fantasy-Skoutz 2020 gehen.

Eines davon ist “Die Einherjer: Ragnarök“, dem nunmehr fünften Band der erfolgreichen Einherjer-Reihe, spitzt sich das epische Geschehen allmählich zu. Auf 417 Seiten lassen Asgrim und seine Verbündeten nichts unversucht, um Ragnarök und damit den Untergang der Welt aufzuhalten. Wir sind gespannt, ob das vom Autor selbst im März 2019 verlegte Buch sich auch den Fantasy-Skoutz sichern wird.

Nach dem erfolgreichen Erreichen der Shortlist 2020 steht der Titel nun im Finale und muss sich dem endgültigen Entscheid unserer Leser stellen!

 

 

“Die Einherjer: Ragnarök” –  Fulminante Fantasy von Pascal Wokan

Wenn man Fantasy hört, denkt man an die großen Epen, an den Herrn der Ringe oder das Lied von Eis und Feuer. Viele Seiten lang wird man in fremde Welten entführt, findet dort Freunde und Feinde und erlebt mit ihnen Abenteuer. Ganz in dieser Tradition schreibt auch Pascal Wokan seine der nordischen Mythologie entlehnte Einherjer-Reihe, die sich sehr gut auf der Midlist macht!

.

Um was geht’s in Die Einherjer: Ragnarök?

Einherjer - Ragnarök - Pascal WokanRagnarök beginnt. Die Heerscharen der Riesen fallen in Skaldheim ein und drohen alles Leben zu vernichten. Nachdem Bifröst vom Weltenbrand vernichtet wurde und die Götter den Menschen nicht mehr zu Hilfe eilen können, muss Asgrim seine letzten Verbündeten um sich scharen.

Ganz Skaldheim steht Seite an Seite, trotzdem sind alle Bemühungen vergebens, nachdem sich mehr und mehr Weissagungen erfüllen. In Asgrims Vergangenheit gibt es ein Geheimnis, das diesen Krieg für immer entscheiden kann.

Doch dafür muss er sein Schicksal annehmen und erkennen, wer er ist …

 

Wie fanden wir “Die Einherjer: Ragnarök”?

Anleihen in der urheberrechtsfreien Mythologie gibt es seit dem Herrn der Ringe zuhauf. Aber selten hat sie sich beim Lesen so echt, lebendig und irgendwie richtig angefühlt wie bei Pascal Wokans Einherjern. Die wuchtige High Fantasy-Reihe besticht durch ein sicheres Gespür für das sagenhafte in den Motiven, glaubwürdige Charaktere und mitreißende Actionszenen, bei denen man die Schwerter klirren und die Pferde schnauben hört. Diese Reihe ist wirklich eine Empfehlung und Ragnarök steht zu Recht stellvertretend auf der Midlist Fantasy.

Skoutz-Jurorin Maya Shepherd meint:
Götter, Helden, eisige Landschaften, epische Schlachten und ein beeindruckender Ideenreichtum – das zeichnet die zehnbändige Einherjer-Saga aus. In “Ragnarök” schlägt Pascal Wokan noch einmal alle Trommeln der Erzählkunst und bereitet seiner einzigartigen Geschichte um Asgrim ein würdiges Ende.

 

Wem verdanken wir “Die Einherjer: Ragnarök”?

Pascal Wokan ist im bürgerlichen Leben Maschinenbau-Ingenieur und arbeitet an einer Technischen Universität. Als Hybrid-Autor veröffentlicht er Bücher im Eigenverlag und in Verlagshäusern. Sein Debüt-Roman »Arakkur – Die große Schlucht« stürmte innerhalb weniger Wochen die Amazon-Bestsellerlisten. Er lebt mit seiner Familie in Karben und widmet sich in seiner Freizeit nicht nur dem Schreiben neuer Romane, sondern auch der grundlegenden Frage, warum die Pizza immer auf der belegten Seite landet.

Dabei wollen wir ihm natürlich gern behilflich sein und werden alsbald mit ein paar Schachteln Pizza bei ihm zu einem Interview aufschlagen, um uns mit ihm über seine Ideen, seine Geschichten und zu unterhalten – und um die Pizza einfach zu essen.

 

In unserer Buchsuche erfahrt ihr zudem, ob das Buch zu euch passt. Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. So seht ihr auf einen Blick, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein. Natürlich gibt es dort auch noch andere Bücher, Rezensionen und vieles mehr.
Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es bei uns natürlich auch bewerten, damit  unsere Buchsuche weiter wächst.

[Werbung]  Mehr Informationen wie Leseproben etc. gibt es über unseren Affiliate-Link bei Amazon, wo ihr das Buch auch direkt beziehen könnt.

Schreibe einen Kommentar