Der Erotik-Skoutz 2020: Göttliche Verführung

And the Skoutz goes …  

In diesem Jahr war die Auswahl für den Erotik-Skoutz 2020 besonders schwer, denn es waren wirklich ungewöhnlich viele völlig verschiedene Bücher am Start, die schwer zu vergleichen waren. Doch Christine Troy hat es geschafft, diese Vielfalt auch in der Midlist zum Ausdruck zu bringen und so haben, obwohl weniger Titel als in den Vorjahren für diese Kategorie vorgeschlagen wurden, doch deutlich mehr Leser auch in dieser Kategorie gewählt.

Gewonnen hat den Erotik-Skoutz 2020 ein frecher, frischer und sehr fantasievoller Erotik-Roman, der gewiss noch mehr Freunde finden wird.

 

Der Erotik-Skoutz 2020 (Jurorin: Christine Troy)

Vorjahressiegerin Christine Troy hat eine leidenschaftliche, mitreißende, prickelnde und ganz und gar hinreißende Auswahl getroffen. Eine Auswahl, bei der auch die Leser und Mitjuroren ins Schwitzen kamen. Während sonst traditionell Horror immer heiß umkämpft und sehr, sehr knapp ist, schenkten sich die Midlist-Titel auch bei Erotik in diesem Jahr nichts. Und am Ende entschied ein hauchdünner Vorsprung von lächerlichen 0,2 % auf den zweiten und 1,1% auf den dritten Platz, wer Sieger wurde.

.

Göttliche Verführung – Himmlische Fantasy mit einem gehörigen Spritzer Erotik von Amanda Frost (SP)

FantasyVon Beginn an hatte Amanda Christine für sich gewonnen:

Herrlich anders!
Eine witzig romantische und himmlisch erotische Geschichte, die den Allmächtigen in ganz neuem Licht erscheinen lässt! Diese Story ist alles andere als 0815.

 

Ihre Laudatio für Amanda hat Christine uns per Video geschickt:

Herzlichen Glückwunsch,  Amanda Frost!

Zur Buchvorstellung

.

Wir gratulieren neben Amanda allen Menschen hinter dem Erotik-Skoutz 2020 von Herzen, denn sich bis hierher durchzuschlagen ist eine Leistung. Und natürlich allen Lesern, die der göttlichen Verführung ihre Stimme gegeben haben, um so ihren persönlichen Favoriten zum Skoutz zu küren.

 

Hinweis:


Seid so lieb und bewertet nicht nur den Erotik-Skoutz 2020, sondern alle Titel, die ihr lest. Applaus auf der Bühne ist dem Autor die Rezension. Einfacher als mit der Skoutz- Buchfieberkurve geht das gar nicht. 5 Klicks statt 5 Sterne und schon weiß jeder, wie ihr das Buch gefunden habt. Also gebt euch einen Ruck und unterstützt uns und die Autoren, damit auch 2021 wieder buchig bunt und belesen wird. Hier geht es zur Skoutz-Buchdatenbank.

Schreibe einen Kommentar