Crime-Skoutz 2020

Der Crime-Skoutz 2020: Der Blütenjäger

And the Skoutz goes …  

In diesem Jahr hatte der Crime-Skoutz 2020 mehr Bewerber als je zuvor. Umso größer die Leistung, sich durch die Midlist und die Shortlist bis ins Finale zu kämpfen und dann den Leser-Wahlgang für sich zu entscheiden.

Umso mehr freut es uns, dass eine Autorin, die schon öfter auf der Midlist stand, nun endlich zum Zug gekommen ist. Hoch verdient auf jeden Fall.

 

Der Crime-Skoutz 2020 (Jurorin: Elke Bergsma)

Vorjahressiegerin Elke Bergsma muss selbst gar keine Geschichten erzählen, um Spannung zu erzeugen. Das sieht man auch an ihrer Midlist, die wirklich keine Wünsche offen ließ. Entsprechend schwer war es dann auch für die Mitjuroren und Leser einen Favoriten zu wählen. Die drei Titel auf der Shortlist lieferten sich auch lange Zeit ein Kopf-an-Kopf-Rennen bis schließlich in den letzten 3 Tagen der Wahl der Siegertitel sich doch klar absetzen konnte.

.

Crime-Skoutz 2020 - Catherine Shepherd Der BlütenjägerDer Blütenjäger – atemberaubender Verfolgungsthriller von Catherine Shepherd (SP)

Catherine Shephard versteht es, mit unseren Urängsten zu spielen und geschickt in einem Gewirr aus Gegenwart und Vergangenheit die Lösung zu verstecken, die vorwärts schier nicht zu greifen ist, aber rückwirkend so zwingend logisch ist.

„Lauf!“, heißt es gleich zu Beginn, und ja, man ist geneigt, genau das zu tun. Gänsehaut – und das schon im Prolog.

Und ab da war der Blütenjäger nicht zu stoppen! Elke Bergsma hat ihre Laudatio aufgenommen und so präsentieren wir euch stolz das Video dazu: 

Video-Botschaft von Elke Bergsma

 

Liebe Catherine, auch das Skoutz-Team gratuliert dir herzlich zum verdienten Sieg des Crime-Skoutz 2020!

 

Zur Buchvorstellung

.

Wir gratulieren neben Catherine allen Menschen hinter dem Crime-Skoutz 2020 von Herzen, denn sich bis hierher durchzuschlagen ist eine Leistung. Und natürlich allen Lesern, die dem Blütenjäger ihre Stimme gegeben haben, um so ihren persönlichen Favoriten zum Skoutz zu küren.

 

Hinweis:


Seid so lieb und bewertet nicht nur den Crime-Skoutz 2020, sondern alle Titel, die ihr lest. Applaus auf der Bühne ist dem Autor die Rezension. Einfacher als mit der Skoutz- Buchfieberkurve geht das gar nicht. 5 Klicks statt 5 Sterne und schon weiß jeder, wie ihr das Buch gefunden habt. Also gebt euch einen Ruck und unterstützt uns und die Autoren, damit auch 2021 wieder buchig bunt und belesen wird. Hier geht es zur Skoutz-Buchdatenbank.

Schreibe einen Kommentar