Wunschzettel zu Weihnachten: 2 Zimmer, Küche, Brad – Kurzroman von Josie Charles

Wunschzettel zu Weihnachten: 2 Zimmer , Küche, Brad  ist ein Kurzroman von Josie Charles, bei dem man auch alte Bekannte wieder trifft.
Auf 194 Seiten entführt uns die Autorin ins weihnachtliche New York, wo Hazel verzweifelt eine neue Wohnung sucht und das kurz vor Weihnachten.
Eine gefühlvolle Weihnachtsgeschichte der Autorin von “Tief wie das Meer”.

Doch lest selbst:

 

Wunschzettel zu Weihnachten: 2 Zimmer, Küche, Brad – weihnachtlich, gefühlvoll, chaotisch

Um was geht es in „Wunschzettel zu Weihnachten”:

Hazel ist ein absoluter Weihnachtsfan. Für Brad gibt es nichts Schlimmeres als das “Fest der Liebe”. Eine Woche vor Heiligabend zieht sie bei ihm ein …

Ausgerechnet ein paar Tage vor Weihnachten steht Konditorin Hazel plötzlich ohne Mann, Geld und Wohnung da. In New York kurzfristig eine bezahlbare Bleibe zu finden, ist fast unmöglich. Eine mysteriöse Anzeige kommt ihr da wie gerufen. In einer WG ist ein Zimmer frei und es gibt nur eine Bedingung, um einziehen zu dürfen – kein Weihnachten! Notgedrungen lässt sich Hazel darauf ein und das Chaos ist vorprogrammiert, denn ihr neuer Mitbewohner hält ein paar böse Überraschungen für sie bereit. Kann sich für Hazel doch noch alles zum Guten wenden?

 

Wie fanden wir „Wunschzettel zu Weihnachten“?

Stephi meint: “Versprüht” tolle Weihnachtsstimmung!!

Weihnachtsfan vs. Bad Boy Grinch, wer wird da wohl gewinnen? Und warum zum Teufel hasst er Weihnachten denn so sehr? Alles Fragen, die man sich recht zeitnah, nach Lesen des Klappentextes bzw. der ersten Kapitel, stellt. Eine sehr schöne Kurzgeschichte ( ja, leider Kurzgeschichte, ich hab auch auf noch ein paar Seiten mehr gehofft), die einen schon richtig in Weihnachtsstimmung bringt. Durch den fließenden Schreibstil von Josie Charles ist sie ratzfatz gelesen. Man leidet mit Hazel und möchte ihrem neuen Mitbewohner des öfteren an die “Gurgel” gehen. Mich persönlich hat gefreut, dass man am Ende alte Bekannt aus ihrem Buch … oh, Moment 😉 wir wollen ja nicht spoilern *hihi*, also schnappt euch einen Kakao und das Buch und taucht ab ins weihnachtliche New York.

 

Wem verdanken wir die Wunschzettel zu Weihnachten?

Josie Charles stammt aus einer mittelgroßen deutschen Stadt. Früh entdeckte sie ihre Leidenschaft fürs Schreiben. Sie würde sich selbst als Romantikerin bezeichnen und hat eine Schwäche für schwierige Typen und mutige Frauen – trotzdem hat es eine ganze Weile gedauert, bis sie den Mut fand, ihren ersten romantischen Roman zu veröffentlichen. Mit fast dreißig hat sie beschlossen, dass die Zeit reif ist. Für Leser und alle anderen ist sie auf Facebook jederzeit zu erreichen und freut sich über Rückmeldungen aller Art.
Josie Charles ist ein Pseudonym.

 

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit unsere Buchsuche besser werden kann (weiter).
Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.

[Werbung] Du möchtest selbst die weihnachtliche Geschichte entdecken? Mehr Informationen bekommst du in einem der vielen Buchshops oder direkt über diesen Affiliate-Link bei Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.