Warrior & Peace: Göttlicher Zorn – humorvoller Fantasyroman von Stella A. Tack

“Warrior & Peace: Göttlicher Zorn” von Stella A. Tack ist eine 550 Seiten lange, im Oktober 2018 im Drachenmond Verlag veröffentlichte Fantasy-Komödie über eine göttliche Revolte,bei der die Jungen die Alten aus dem Olymp werfen wollen.

Mit ihrer witzigen Götter-Chaos-Story konnte Stella A. Tack unsere Skoutz Jurorin Caroline Brinkmann überzeugen, “Warrior & Peace: Göttlicher Zorn” aus über 150 Titeln der Humor-Longlist zu erwählen. Sie ergatterte einen der begehrten Midlist-Plätze und damit vielleicht die Chance auf den Skoutz Award 2019.

 

“Warrior & Peace: Göttlicher Zorn” – humorvolle Story einer Chaos-Göttin von Stella A. Tack

Es gibt fünf Dinge, die du wissen solltest, bevor du dieses Buch liest:
1. Mein Name ist Warrior Pandemos und seit Neuestem
bin ich eine Chaos-Göttin.
2. Leider habe ich noch nicht herausgefunden, wie ich diesen Job kündigen kann.
3. Bei unserer hirnrissigen Mission, die griechischen Götter aus dem Olymp werfen zu wollen, haben wir nicht nur versagt, uns wurde sprichwörtlich der Arsch aufgerissen.
4. Weil das Schicksal eine miese Bitch ist, wurde ich auch noch von einem Gott gekidnappt. Sein Name ist Virus (Sohn der Nemesis / grüne Haare / sarkastischer Idiot / schizophren…)
5. Er will Peaces Platz als Gottvater in der Elite streitig machen und bietet mir dafür einen Deal an: Er holt jemanden für mich von den Toten zurück, wenn ich ihn heirate.
Und ich? Ich weiß verdammt nochmal nicht, was ich tun soll.

 

 

Wie fanden wir “Warrior & Peace: Göttlicher Zorn”?

Mit viel Witz und voller Sarkasmus erzählt die Autorin die rasante Story der ungewöhnlichen Warrior und zieht uns damit in ihren Bann. Die gelungene Mischung aus Action und Romantik lässt einen nicht mehr los und man will, nein, muss unbedingt wissen, wie es endet. Für wen wird sie sich entscheiden? Wird die Revolution auf dem Olymp erfolgreich sein? Ihr solltet es dringend selbst herausfinden.

Skoutz-Jurorin Caroline Brinkmann meint: Eine ungewöhnliche Heldin, die man einfach nur lieben muss, und jede Menge unvergesslicher Götter.

Möge das Chaos beginnen!

 

Wem verdanken wir “Warrior & Peace: Göttlicher Zorn”?

Stella A.Tack wurde 1995 geboren und ist in Bad Gastein, Österreich, aufgewachsen. Bereits mit vier Jahren bastelte sie ihre ersten Bücher und diktierte ihrer Mutter den Text. Später entwickelte sie eine tiefe Leidenschaft zu fantastischen Geschichten und füllte Seite um Seite mit ihren eigenen Welten. Während ihre ersten beiden Bücher nur Freunden und Bekannten anvertraut wurden, führten die überaus positiven Rückmeldungen dazu, dass sie ihre Fantasie noch viel mehr Menschen zugänglich machen wollte.

Mehr über Stella A. Tack erzählen wir euch, wenn wir sie besucht und uns mit ihr unterhalten haben.

 

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit  unsere Buchsuche besser werden kann (weiter).
Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.

[Werbung] Ihr wollt die chaotische Götterwelt selbst entdecken? Mehr Informationen bekommt ihr in den diversen Buchshops oder direkt über diesen Affiliate-Link von Amazon.

Schreibe einen Kommentar