Restsüße – dramatische Liebesgeschichte von Claudia Meimberg

Mit ihrem gefühlvollen Debüt “Restsüße”, das im September 2018 von ihr im Selbstverlag veröffentlicht wurde, lässt Claudia Meimberg die Leserherzen höherschlagen. Auf 360 Seiten erzählt sie uns die bittersüße Liebesgeschichte zweier Menschen, deren Gefühle durch dramatische Umstände und Missverständnisse auf die Probe gestellt werden.

Die gefühlvolle und tiefgründige Liebesgeschichte von Claudia Meimberg konnte unsere Skoutz Jurorin Heike Wanner überzeugen. “Restsüße” wurde aus über 300 Titeln der Romance-Longlist zu ausgewählt. Sie ergatterte einen der begehrten Midlist-Plätze und damit vielleicht die Chance auf den Skoutz Award 2019.

 

“Restsüße” – ein Liebesroman, der nicht nur berührt und nachhallt …

 

„Und ich? Werde ich dir fehlen?“
Während ihrer Reise durch Neuseeland lernt die Kölnerin Sarah den Winzer Josh kennen. Aus ihrer unerwarteten Romanze wird schnell mehr – obwohl sie wissen, dass Sarah in wenigen Wochen zurück nach Deutschland muss.
Dann trennen sie Kontinente, Zeitzonen und das ganz normale Leben. Aber wenn guter Wein Zeit braucht, um zu reifen – wie viele Jahre braucht dann die Liebe?

 

Wie fanden wir “Restsüße”?

Liebe ist nicht nur immer ein rosa Himmel voller Geigen, sondern manchmal ziemlich dramatisch. In ihrem herzergreifenden Debütroman fasziniert die Autorin mit charmanten Charakteren und lässt mit ihren Worten atemberaubende Schauplätze vor unserem inneren Auge entstehen. Erlebt selbst die emotionale Achterbahnfahrt und lasst euch in die wundervolle Landschaft Neuseelands entführen. Entdeckt eine wundervolle Liebesgeschichte, die in einem Weinberg ihren Anfang nahm.

Skoutz-Jurorin Heike Wanner meint: Liebe übersteht Zeit und Entfernung – Claudia Meimberg begeistert mit einer romantischen Story mit Tiefgang.

 

Wem verdanken wir “Restsüße”?

Claudia Meimberg hat schon immer viel geschrieben. In der Schulzeit Kurzgeschichten über ihre Freunde, manchmal Liebesbriefe, häufig Plattenrezensionen, später beruflich als Texterin in einer Werbeagentur sehr viele Anzeigen, Radiokampagnen und TV- und Kino-Spots, dazwischen Bewerbungen für Wohnungen und Kitaplätze und jetzt ihren ersten Roman. Eine Liebesgeschichte ohne Zuckerguss, aber mit viel Drama und noch mehr Gefühl.
Wenn sie nicht gerade schreibt, reist sie mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen durch die Welt oder geht mit ihrem Hund Frodo im heimatlichen Rheinland spazieren.

Mehr spannende Details erfahrt ihr, wenn wir Claudia Meimberg besuchen und ihr einige weitere Informationen entlocken konnten.

 

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit  unsere Buchsuche besser werden kann (weiter).
Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.

[Werbung] Neugierig auf die Geschichte von Cinder und Ella geworden? Mehr Informationen bekommt ihr in den diversen Buchshops oder direkt über diesen Affiliate-Link von Amazon.

Schreibe einen Kommentar