Mudlake - Mario M. Steinmetz - Orphans - Skoutz-Buchfieberkurve

Mudlake: Willkommen in der Hölle – Horror-Western von Mario H. Steinmetz

Auch in diesem Jahr haben wieder viele Horror-Fans abgestimmt und vorgeschlagen und so für eine mit knapp 200 Titeln prall gefüllte Longlist Horror 2022 gesorgt. Damit waren für Skoutz-Juror Ralf Kor schlaflose Nächte Programm, denn wie sonst sollte er aus all den Schrecken und perfiden Gemeinheiten, zwischen Monstern, Aliens und Dämonen die Titel heraussuchen, die das Horror-Lesejahr 2021 repräsentieren? Irgendwie ist es geglückt und Ralfs Midlist Horror 2022 kann sich wahrlich sehen lassen.

Mudlake, willkommen in der Hölle, ist eine Horror-Western-Story aus der Feder von Mario H. Steinmetz, einem Meister seines Fachs, die im April 2021 bei Mantikore in komplett überarbeiteter Neuauflage erschienen ist und sich nun den Weg zum Horror-Skoutz freischießen will.

 

Mudlake, willkommen in der Hölle – Mario H. Steinmetz beschreibt, wie  der wilde Westen dämonisch wird

Das Cover dieser Neuauflage des 2019 unter anderem Titel erstveröffentlichten Romans ist schon einen zweiten Blick wert. Mit Knarren gegen Dämonen. Mario M. Steinmetz erzählt von der Wiederkehr eines Dämonen, den man schon beim ersten Mal kaum bezwingen konnte. Das verspricht einen abgefahrenen Horror-Trip!

Seht selbst.

.

Um was geht es?

Mudlake - Mario H. Steinmetz - Skoutz-BuchvorstellungSie glaubten, sie hätten ihn in den Höllenschlund zurückgeschickt. Doch ein Jahrhundert später ist er wieder da. Stärker als je zuvor …

Im Jahre 1876 stellen sich vier Revolverhelden einem brutalen Saloon-besitzer entgegen. Dabei stoßen sie auf ein Labyrinth, das sich wie ein böses Geschwür unter dem Provinznest Deadwood ausbreitet. Was als wilde Schießerei beginnt, endet nach einem Ritt durch die Hölle auf einer Farm, auf der sich Geschehnisse jenseits menschlicher Vorstellungskraft zutragen.

Einhundert Jahre später gerät am selben Ort der Bus einer Abschlussklasse in die Fänge brutaler Dorfbewohner. Das Schicksal der Teenager entscheidet sich am Ufer des Mudlake, durch dessen schlammtriefende Oberfläche ein grauenvolles Geheimnis bricht … Brutaler Horror-Trip von Genre-Meister M.H. Steinmetz.

Wie hat uns „Mudlake“ gefallen?

Auf zwei Zeitebenen erzählt Mario M. Steinmetz ein Stück Wild-West-Legende, deren Anfänge zumindest historisch belegt sind und die er dann konsequent weiterspinnt, um ein Splatter-Blutbad zu entfachen, das für zartbesaitete Gemüter wirklich Horror ist 🙂 ! Was allerdings meiner Meinung nach Mario über viele seiner Kollegen erhebt, ist der Umstand, dass er der Geschichte noch eine zweite, erzählerische Ebene gibt, auf der die Antwort auf jene Fragen sucht, die uns alle immer wieder zu Büchern greifen lassen: Kann man seinem Schicksal entkommen? Wie stark wird man, wenn man vertrauen kann? Gibt es das absolute Böse? Und verdammt, warum wird Mario M. Steinmetz nicht verfilmt? (kn)

Skoutz-Juror Ralf Kor meint: Teuflisch! Eine irre Fahrt zwischen Western und Backwood Horror. Geil! Tolle Farben und klare Aussage. Waffen und Dämonen.
.

Wem verdanken wir Mudlake?

Banner Mario H. SteinmetzM.H.Steinmetz, Jahrgang 1965, lebt und arbeitet in Rheinland-Pfalz, wo er neben dem Schreiben mittelalterliches Reenactment betreibt, mit dem Messer fechtet und endzeitlich Rollenspielt.
Man munkelt, dass seine zombiehaft-dämonische Inspiration einer Seance entspringt, bei der er einem Succubus begegnete, sein Faible für Backwoodstorys hingegen in den endlosen Weiten der Plains geboren wurde.

Seine düsteren und oft blutigen Geschichten findet ihr bei verschiedenen Verlagen und in diversen Anthologien.

Wir waren schon öfter bei Mario zu Besuch, etwa um mit ihm über Entschleunigung, Serienmörder und die Faszination von Geschichte zu plaudern (weiterlesen), aber das spornt uns nur an, diese Nominierung zum Anlass für eine Wiederholung zu nehmen!

.

Hinweis:

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit unsere Buchsuche besser werden kann (weiter).

Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann dadurch Bücher suchen sein. Denn so einfach entsteht eine aussagefähige Buchbewertung.

[Werbung] Ihr wollt mit auf die Zeitreise? Nur zu! Mehr Informationen bekommt ihr in den diversen Buchshops oder direkt über diesen Affiliate-Link von Amazon*.

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.