„Ist das Elfig – Ein Weihnachtself in Love“ – Gay-Romance von Miamo Zesi

Wie vielseitig Miamo Zesi ist, hat sie uns schon in vielen ihrer Büchern gezeigt, doch in diesem Jahr hat sie etwas ganz besonderes für uns. Mit ihrem tiefgründigen und vielschichtigen Gay-Romance-Roman „Ist das Elfig – Ein Weihnachtstelf in Love“ versetzt sie ihre Leser in Weihnachtsstimmung. Auf 240 Seiten erzählt sie uns die Geschichte des Weihnachtselfen Griffin, der Santaland den Rücken kehrt, nachdem er den herzergreifenden Brief des kleinen Marlon erhalten hat.  Wird es dem sympathischen Elfen gelingen, Marlons Herzenswunsch zu erfüllen?

Seht am besten selbst ..

 

„Ist das Elfig – Ein Weihnachtstelf in Love“ – süße weihnachtliche Lovestory von Miamo Zesi

Er ist ein Weihnachtself,

er ist traurig.

Und er sucht die Liebe.

Griffin ist ein unglücklicher kleiner Weihnachtself, sitzt oft traurig auf dem großen Weihnachtsbaum im Santaland und sieht von dort auf die Welt der Menschen. Dort lebt Marlon, der Santa einen Brief geschickt hat und jener ist bei ihm in der Poststelle gelandet. Darin bittet er um einen neuen Mann für seinen Papa, einen, der ihn auch gerne hat. Dieser Brief berührt Griffin so sehr, dass sein Entschluss, im Land der Menschen zu leben, ein Mensch zu werden, reift. Der Gang über die Himmelsbrücke, fällt ihm, als die Entscheidung gefallen ist, nicht schwer. Doch wird er dort Marlon und die Liebe finden?

Skoutz meint: Gebt die Hoffnung niemals auf – ein unglücklicher Elf auf besonderer Mission, und die hat es in sich! Mehr wollen wir euch natürlich nicht verraten, das müsst ihr selbst erleben, allerdings waren wir begeistert, mit wie viel Liebe zum Detail die Autorin sowohl die Figuren als auch Santaland beschrieben hat. Tiefgründig, emotional, eine gelungene Mischung aus Romantik und Tragik, dazu ein Hauch Erotik und eine Prise Humor – Miamo Zesi hat wieder einmal bewiesen, wie vielseitig sie ist. 

 

Doch nicht nur uns hat das Buch gefallen. Wir haben mal bei den skoutzigen Bloggern nachgefragt und ein paar Leserstimmen eingesammelt:

Bücherelfe-Kerstin meint: „Liebe in all ihren Formen ist etwas Wertvolles.“ Dieses wunderbare Zitat aus dem Weihnachtsroman von Miamo Zesi, musste ich einfach mit aufnehmen, denn in diesem Buch sind so unheimlich viele Formen der Liebe verarbeitet. (ausführliche Rezension*)

Lillis zauberhafte Bücherwelt sagt: Dieses Buch hat mich emotional echt geschafft. Es wird mir noch ganz lange in Erinnerung bleiben und ist definitiv eins meiner Herzensbücher. (ausführliche Rezension*)

Enya‘s Welt schwärmt: Ich bin total begeistert von den Protagonisten den die drei sind einfach klasse und sind ein tolles Team. (ausführliche Rezension*)

 

Wem verdanken wir „Ist das Elfig – Ein Weihnachtstelf in Love“?

Miamo Zesi ist 46 Jahre alt, sehr glücklich verheiratet, hat zwei perfekte Kinder.

Mit dem Schreiben hat sie angefangen, um ihre Gedanken zu sortieren. Die Geschichten mussten raus und daraus wurde auf einmal so viel mehr.

Ihr findet sie auch auf Facebook unter Miamo Zesi, freut sich über jede Rückmeldung und jedes Gespräch.

Mehr über die Autorin erfahrt ihr auch in dem Interview, das wir mit ihr führen durften. (Weiterlesen)

 

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit unsere Buchsuche besser werden kann.

Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.

[Werbung] Mehr Informationen bekommt ihr in einem der vielen Buchshops. Leseprobe und weitere Infos über unseren Affiliate-Link zu Amazon*

Schreibe einen Kommentar