Elemente des Chaos – magisches Fantasyabenteuer von Ann-Kathrin Karschnick

In ihrem spannungsgeladenen Fantasyroman “Elemente des Chaos”, der im Juni 2018 bei Dark Diamonds veröffentlicht wurde, lässt uns Ann-Kathrin Karschnick auf 399 Seiten miterleben, wie Elementträgerin Navotru ohne Erinnerung aufwacht und sich auf die Suche nach ihrem Gedächtnis und dem damit verloren gegangenen Wissen macht.

Mit ihrem magischen Fantasyabenteuer voller Liebe und Intrigen konnte Ann-Kathrin Karschnick unseren Skoutz Juror Andreas Suchanek überzeugen, “Elemente des Chaos” aus über 300 Titeln der Fantasy-Longlist zu erwählen. Sie ergatterte einen der begehrten Midlist-Plätze und damit vielleicht die Chance auf den Skoutz Award 2019.

 

“Elemente des Chaos” – zauberhaftes Fantasy-Abenteuer von Ann-Kathrin Karschnick

**Auf der Suche nach dem fehlenden Element…**
Verletzt und ohne Erinnerung erwacht Navotru am Wegesrand. Neben ihr ein attraktiver, doch verschlossen wirkender Mann namens Temeral. Dieser offenbart ihr, dass sie eine Elementträgerin ist. Zuständig für das Element Erde, muss sie sich regelmäßig zu einem magischen Ort begeben, zusammen mit den übrigen vier Trägern – darunter auch er: Temeral, Träger des Feuers. Gemeinsam sichern sie das Gleichgewicht der Elemente und damit die Ordnung der Welt. Doch beim nächsten Treffen fehlen zwei der Elementträger. Der Welt droht das Chaos. Temeral und Navotru müssen die Vermissten schnellstmöglich finden. Doch kann Navotru dem verschwiegenen Mann an ihrer Seite trauen? Und wieso fühlt sie sich so unwiderstehlich zu ihm hingezogen?

 

Wie fanden wir “Elemente des Chaos”?

Mit ihrem unglaublich eindrücklichen und leicht zu lesenden Schreibstil begeistert die Autorin in diesem Buch. Von der ersten Seite an fiebert man mit Navotru mit, erlebt, wie sie nach und Nach ihr Gedächtnis zurückbekommt und sich die Puzzleteile ineinanderfügen. Immer wieder wird man von unerwarteten Wendungen überrascht und die Spannung flacht dadurch während des Lesens nicht ab – spannende und magische Lesestunden sind somit garantiert.

Skoutz-Juror Andreas Suchanek meint: Ann-Kathrin Karschnick beschreibt in Elemente des Chaos eine vermeintlich schon oft gehörte Geschichte. Aber so wie sie das macht, mit vielen Details und überraschenden Twists – und eben der Gabe einer tollen Geschichtenerzählerin – sind die Elemente dann eben doch ganz anders als erwartet.

 

Wem verdanken wir “Elemente des Chaos”?

Ann-Kathrin Karschnick ist 1985 geboren und lebt in Schleswig-Holstein. Sie hat bereits diverse Kurzgeschichten und Romane veröffentlicht. Zudem arbeitet sie als Herausgeberin von Anthologien und als Übersetzerin.
2014 und 2015 gewann Sie den Hombuch-Preis in der Kategorie “Beste deutschsprachige Fantasyautorin”. Ihr Roman “Phoenix-Tochter der Asche” legte im Herbst 2014 nach und gewann den Deutschen Phantastik-Preis 2014 in der Kategorie “Bester deutschsprachiger Fantasyroman”.
Der Nachfolgeroman “Phoenix-Erbe des Feuers” hat den 2. Platz beim Deutschen Phantastikpreis 2015 gemacht.

Unter dem Pseudonym Karyna Leon schreibt sie zudem Erotikromane und Kurzgeschichten.

Desweiteren schreibt sie seit 2017 unter dem Pseudonym Violet Thomas luftig-leichte, romantische Romane. Die Mercy Grace Hospital-Reihe ist ihr Auftakt. Im Frühjahr 2018 folgt eine Reihe um das Hotel California.

 

Mehr spannende Details erzählen wir euch, wenn wir Ann-Kathrin Karschnick besuchen und ihr einige Fragen stellen konnten.

 

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit  unsere Buchsuche besser werden kann (weiter).
Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.

[Werbung] Ihr wollt selbst auf die Suche nach dem fehlenden Element gehen? Mehr Informationen bekommt ihr in den diversen Buchshops oder direkt über diesen Affiliate-Link von Amazon.

Schreibe einen Kommentar