Drei Helden für Mathilda – spannendes Kinderbuch von Oliver Scherz

In dem tollen Leseabenteuer Drei Helden für Mathilda von Oliver Scherz für Kinder ab 6, das im Februar 2019 bei Thienemann-Esslinger erschienen ist, geht es um drei außergewöhnliche Kuscheltiere. Auf 112 Seiten erleben kleine und große Lesebegeisterte, wie sich die drei Plüschfreunde allen Widrigkeiten und Gefahren zum Trotz auf den Weg machen, um ihre Freundin Mathilda aus den Fängen der Räuber zu befreien. Sie sind sich sicher, dass Mathilda entführt wurde, anders ist ihr Verschwinden nicht zu erklären – oder vielleicht doch?

 

Aber lest selbst:

 

Drei Helden für Mathilda – spannedes Leseabenteuer für kleine Buchfreunde

 

Um was geht’s in Drei Helden für Mathilda?

Als Fitze Fusselkopp wie jeden Morgen seine langen Affenarme um Mathilda schlingen will, stellt er verwundert fest: Mathilda ist weg. Auch im Bett ihrer Eltern findet er sie nicht. Wim mit der Löwenmähne, der Bär Bummel-Bom und Fitze sind überzeugt: Mathilda wurde geraubt! Und schon seilen sich die drei Kuscheltiere aus dem Kinderzimmerfenster ab und stürzen sich mitten in den Großstadtdschungel, um sie zu retten …

 

Wie fanden wir Drei Helden für Mathilda?

Unsere Redakteurin Martina war neugierig und hat mit ihren beiden Kindern die Räuber gejagt. Wie ihnen das Abenteuer gefallen hat, soll sie euch selbst erzählen …

Martinas Bücherkessel SkoutzMartinas Bücherkessel meint: Meine Kinder lieben Abenteuergeschichten und wir waren sehr neugierig, was wir mit den drei kuscheligen Freunden so alles erleben.

Das erste Highlight, dass uns direkt ins Auge sprang, waren die tollen Illustrationen. Auf jeder Seite ist ein buntes Bildchen zu finden, was meinen Kleinen besonders gut gefiel, denn so konnten sie beim Zuhören auch eine Menge entdecken (immer nur Buschstaben langweilt meine beiden).

Sprachlich ist das Buch perfekt auf kleine Zuhörer und Selberleser angepasst. Leicht verständlich und einfach zu lesen, okay, beim Vorlesen, muss ich gestehen, hatte ich den ein oder anderen Knoten in der Zunge, was den Kindern aber eine zusätzliche Freude beschert hat.

Spannend fanden wir neben der unglaublich schönen Handlung mit viel Tiefgang und Botschaft vor allem die drei Kuscheltiere. Wim, Bom und Fussel sind einfach nur zum Liebhaben. Meine Kinder waren so angetan, sie wollten direkt auch ein paar neue, sprechende Freunde haben. Denn schließlich wüssten sie nicht, ob sie nicht irgendwann auch einmal so ein geniales Rettungsteam brauchen.

Wir hatten sehr viel Freude beim Lesen und konnten es gar nicht abwarten, abends ein weiteres Kapitel zu entdecken. Definitiv eine Leseempfehlung für kleine Bücherfreunde.

 

Wem verdanken wir Drei Helden für Mathilda?

Oliver Scherz, geboren 1974 in Essen, ist Kinderbuchautor und ausgebildeter Schauspieler. Er hat das Schreiben für Kinder erst mit der Geburt seiner Tochter für sich entdeckt und lässt sich seitdem immer wieder aufs Neue vom eigenwilligen, fantasievollen Blick von Kindern auf die Welt überraschen und beflügeln. Wenn er etwas von ihrer Lebensfreude und Unverstelltheit in seinen Büchern wiederfindet, hat er das Gefühl, dem Wesentlichen ein Stück näher gekommen zu sein. Oliver Scherz lebt mit seiner Familie in Freiburg.
.

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit unsere Buchsuche besser werden kann (weiter).
Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.

[Werbung] Ihr wollt selbst mit Fussel, Wim und Bom die Räuber jagen? Mehr Informationen bekommst du in einem der vielen Buchshops oder direkt über diesen Affiliate-Link bei Amazon.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.