Das Sündenhaus – historischer Thriller von Antonia Hodgson

Das Sündenhaus” von Antonia Hodgson ist ein 416 Seiten starker, im August 2017 bei Knaur erschienener historischer Thriller, mit dem die Autorin ihre preisgekrönte historische Thriller-Reihe fortsetzt. Mörderische Rache in Fountains Abbey – es wird fulminant!

Antonia Hodgson konnte mit ihrem historischen Thriller “Das Sündenhaus” unsere Skoutz Jurorin May B. Aweley überzeugen. Aus über 300 Titeln der Crime-Longlist ergatterte sie einen der begehrten Midlist-Plätze und damit vielleicht die Chance auf den Skoutz Award 2018.

 

“Das Sündenhaus” – historischer Thriller von Antonia Hodgson


Frühjahr 1728. Auf eine »Bitte« von Englands Königin Queen Caroline reist Tom Hawkins, mit allen Wassern gewaschener Gentleman, zum Herrenhaus von John Aislabie in Yorkshire. Doch die ländliche Idylle entpuppt sich für Tom schnell als Hexenkessel:

Die Queen wird von Aislabie erpresst, denn der ehemalige Schatzkanzler war mitverantwortlich für die »Südseeblase«, den größten Finanzskandal des 18. Jahrhunderts. Aislabie wiederum erhält seit einiger Zeit zunehmend blutigere Drohbriefe. Ehe Tom es sich versieht, gerät er zwischen alle Fronten und mitten hinein in einen mörderischen Racheplan.

 

Wie fanden wir “Das Sündenhaus”?

Ein unglaublich spannender und unterhaltsamer Krimi, der temporeich, mit dem typisch britischen Humor extrem authentische Einblicke in die Intrigen des 18. Jahrhunderts bieten. Tom Hawkins ist wirklich ein charmanter Charakter, der dieser Geschichte seinen besonderen Flair verleiht. Spannend und very britisch überzeugt dieser Roman auf ganzer Länge. Absoluter Pageturner.

Skoutz-Jurorin May B. Aweley meint: Erpressungen, Skandale, mörderische Rache hinter der Kulisse des 18. Jahrhunderts werden in diesem Buch mit dem britischen Galgenhumor gekonnt gespickt. Wer sich auf die ländliche Idylle der vergangenen Zeit entführen lassen möchte, liegt mit diesem Buch genau richtig.

 

Wem verdanken wir “Das Sündenhaus”?

Die englische Schriftstellerin Antonia Hodgson wurde 1971 im englischen Derby geboren und studierte Englische Literatur an der Universität von Leeds. Seit über 15 Jahren arbeitet sie in der Verlagsbranche und hat unter anderem Bücher von Ozzy Osbourne, seiner Frau Sharon und Nora Roberts veröffentlicht. Derzeit ist sie die Chefredakteurin bei Little, Brown UK. Ihre Freizeit, wenn sie nicht gerade selber schreibt oder eine Folge Game of Thrones nach der anderen schaut, verbringt sie gerne in der British Library beim Lesen von Mordgeständnissen aus dem 18. Jahrhundert. So kam sie übrigens auch auf die Idee für ihr Romandebüt The Devil in the Marshalsea (dt. Das Teufelsloch), dem ersten Teil ihrer Thriller-Reihe.

Natürlich werden wir versuchen, Antonia Hodgson besuchen zu dürfen, um ihr ein paar Fragen zu stellen.

Ihr wollt den packenden History-Thriller “Das Sündenhaus” selbst entdecken? Dann holt es euch entweder in einem der verschiedenen Buchshops oder direkt hier unter diesem Affiliate-Link bei Amazon.

 

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit  unsere Buchsuche besser werden kann (weiter).
Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.

Schreibe einen Kommentar