Spensa – Ein Vorlesebuch zum Schenken von Ann-Kristin Vinterberg

In diesem Jahr hat sich die bei Skoutz bestens bekannte Autorin Lilly Labord erboten, die Schirmherrschaft über unsere neue Kategorie Kinder- und Jugendbuch zu übernehmen. Von Berufs wegen hat Lilly viele Jahre mit Kindern und Jugendlichen zusammengearbeitet und war auch in der Leseförderung tätig. Damit ist sie sozusagen ein Vollprofi und wir waren sehr gespannt, was sie für uns ausgesucht hat.

Eines der Bücher, das von Lilly in die Midlist Kinder-und Jugendbuch 2022 gewählt wurde, ist „Spensa„, von Ann-Kristin Vinterberg. Sie hat es im Februar 2021 selbst herausgebracht. Ein schaurig, schönes Vorlesebuch für Kinder ab fünf Jahren. Es konnte sich durchsetzen und ist auf der Midlist und kann sich damit den ersten Kinder Skoutz sichern. Natürlich drücken wir die Daumen.

Spensa Ein Vorlesebuch zum Schenken, Wünschen und Liebhaben von Ann-Kristin Vinterberg

Ein Vorlesebuch über Mut, Träume und Selbstbewusstsein. Kinder lieben Spensa weil sie lustig ist weil sie mit Spensa an Selbstvertrauen gewinnen aber seht selbst …

Um was geht es?

Hurra, Spensa, das Schmutzfingergespenst macht die Gespensterprüfung und erlebt dabei ziemlich viel. Mit großem Einfallreichtum sorgt sie für Überraschungen und findet immer eine Lösung. Am Ende hat Spensa auch etwas Wichtiges dazugelernt – warum sie schwarze Hände hat und wie man Freunde findet. Mit ihr wird es nie langweilig. Schaurig schönes Vorlesevergnügen für Kinder ab fünf Jahren.

Wie hat uns Spensa gefallen?

Es ist eine wunderschöne, leise aber sehr eindrucksvolle Geschichte. Ihr Schreibstil zaubert Bilder, man kann sich gar nicht mehr aus der Geschichte losreißen. Man bekommt die Botschaft, es ist gut dass man so ist wie man ist. (hs)

Jurorin Lilly meint: Ein schönes Gespensterbuch der eher leisen Töne, in dem es darum geht, dass wir gut sind, so wie wir sind

Wem verdanken wir das Buch:

Hallo, ich bin Ann-Kristin

Schon als Kind habe ich mir am liebsten in meiner Hängematte verrückte Geschichten ausgedacht.

Einige Geschichten sind hängengeblieben – und so wurden erst meine Romane für große Leute geboren, später auch Kurzgeschichten und Bücher für Kinder.

Geboren wurde ich am 31. August 1967 in Paderborn, wo ich auch als jüngste von vier Schwestern aufgewachsen bin.

Als Kind habe ich – wenn ich nicht Inliner oder Rad gefahren bin oder gelesen haben – auf einer alten Schreibmaschine meine ersten Geschichten geschrieben. Ich wollte Schriftstellerin werden. Wovon nicht alle so begeistert waren wie ich.

Mit vielen Umwegen schreibe ich heute Bücher für kleine, mittelgroße und große Leseratten.

Ich lebe mit meiner Familie in Kopenhagen und wenn du mehr von mir wissen willst, dann schau mal hier:

Website

www.annkristinvinterberg.de

Natürlich möchten wir mit ihr Plaudern und sobald wir sie besucht haben, geben wir Bescheid.

Mehr Info

In unserer Buchsuche erfahrt ihr zudem, ob das Buch zu euch passt.

Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. So seht ihr auf einen Blick, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.
Natürlich gibt es dort auch noch andere Bücher, Rezensionen und vieles mehr.

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es bei uns natürlich auch bewerten, damit  unsere Buchsuche weiter wächst.

[Werbung]  Mehr Informationen wie Leseproben etc. gibt es über unseren Affiliate-Link bei Amazon*, wo ihr das Buch auch direkt beziehen könnt.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.