Skoutz-Buchregal #68: weihnachtliche Kinderbuchtipps Teil 2

Wie bereits angekündigt, habe ich noch einige spannende und wirklich niedliche Kinberbuchtipps für euch. Meine Kinder und ich lesen jeden Abend Geschichte um Geschichte, entdecken neue Kapitel in Lese-Adventskalendern und lassen uns durch die wundervollen Worte der Autoren und die liebevoll gezeichneten Bilder der Illustratoren in Weihnachtsstimmung versetzen. Jedes Jahr erscheinen eine Vielzahl neuer weihnachtlicher Kinderbücher und natürlich ist das, was ich euch präsentiere, nur ein kleiner Ausschnitt dessen, was ihr alles auf dem Buchmarkt findet.

Viel Spaß beim Stöbern!

 

Die Glücksbackerei – Das magische Fest – zauberhaftes Abenteuer von Kathryn Littlewood (Affiliate Amazon Link)

Rose und ihre Familie haben ein Geheimnis: In ihrer Glücksbäckerei backen sie mit Hilfe eines alten Familienbackbuchs magische Kuchen, Torten und Plätzchen.

Winter in Calamity Falls. Familie Glyck hat es in ihrer Backstube kuschelig warm, als es draußen anfängt zu schneien – und nicht wieder aufhört. Die Zauberbäcker werden zur Hilfe gerufen, um ein schon fast ganz eingeschneites Städtchen mit magischen Törtchen zu retten. Doch als sie ankommen … hat ein anderes Mädchen das schon getan! Rose, die es gewöhnt ist, immer die alleinige strahlende Heldin zu sein, hat plötzlich eine Rivalin. Doch nur gemeinsam können die beiden die Welt vom Winterchaos befreien!

Martinas Bücherkessel meint: Ja, ich gebe es zu, die Optik war hier entscheidend und hat mich neugierig gemacht. Gelesen habe ich diese Coverschönheit allein, denn meine beiden sind für diese Story definitiv noch ein wenig zu klein.

Bei diesem Band handelt es sich bereits um den siebten der Reihe. Ich hatte keine Probleme der Handlung ohne Vorkenntnisse zu folgen, aber ich bin mir sicher, dass der Charme noch viel größer ist, wenn man sie in der Reihe liest. Rose Glyck ist eine Zauberbäckerin, wie ihre Mutter und viele andere Familienmitglieder. Sie wirken Magie durch Rezepte, die alle im Zauberbackbuch auch die passende Hintergrundgeschichte zur Entstehung liefern. Mir gefällt das sehr gut, denn es ist mal eine etwas andere Art der Magie, die sehr viele Überraschungen parat hält.

Das spannende Abenteuer, das Rose Glyck mit ihren beiden Brüdern und Schneemann Harry erlebt, ist super beschrieben. Man kann sich gut in die Szenen hineinfühlen und hat viele bunte Bilder vor Augen, wenn man in die Welt der Glücksbackerei abtaucht. Mir hat dieser Ausflug extrem viel Spaß gemacht und ich werde mir sicher noch die restlichen Teile dieser Reihe holen, diesmal fange ich dann aber von vorne an 🙂

Das 384 Seiten starke Kinder- und Jugendbuch ist im Oktober 2018 bei Fischer KJB erschienen und für junge und junggebliebene Leser ab 10 Jahren geeignet.

 

Der Weihnachtosaurus – tiefgründiger und drachenstarker Weihnachtsspaß von Tom Fletcher (Affiliate Amazon Link)

Lieber Weihnachtsmann, ich wünsche mir einen echten Dinosaurier …«

Die Weihnachtswichtel am Nordpol sind ganz aus dem Häuschen, als sie tief im Eis ein geheimnisvolles Ei entdecken. Der Weihnachtsmann höchstpersönlich brütet das Ei unter seinem dicken Po aus. Zur Verblüffung aller schlüpft ein freundlicher kleiner Dinosaurier: der Weihnachtosaurus. Zufällig schickt zur gleichen Zeit, tausende Kilometer entfernt, ein kleiner Junge namens William seinen Wunschzettel an den Weihnachtsmann ab: Er wünscht sich einen echten Dinosaurier. Als William und der Weihnachtosaurus einander in der Weihnachtsnacht begegnen, erleben die beiden nicht nur ein fantastisches, zum Brüllen komisches Abenteuer, sondern auch, was es heißt, den Wünschen seines Herzens zu folgen.

Martinas Bücherkessel meint: Dieses wundervolle Buch haben wir bereits im letzten Jahr für uns entdeckt und in diesem Jahr erneut gelesen. Neben den über 100 Illustrationen, die dieses Buch auch zwischen den Buchdeckeln zu einem optischen Highlight machen, war vor allem die Sprache des Autors beeindruckend – viel Wortwitz, tiefgründig und emotional.

Aber auch die Geschichte steht dem nicht nach. Weihnachten ist eigentlich das Fest der Liebe, alles sollte harmonisch sein, doch dass das Leben nicht immer mitspielt, zeigt Tom Fletcher deutlich. Mobbing, Trauer, Verlust, Gier – Gut vs. Böse. Tom Fletcher spricht Themen und Probleme an, zeigt die Bedeutung von Weihnachten und dem Weihnachtsmann in sehr realistischem Kontext. Wie wichtig es ist zu glauben, dass das Gute das Böse besiegen kann, das man nie aufgeben sollte, egal wie unglaublich es auch scheint. William, der Weihnachtosaurus und all die anderen Figuren vermitteln eine wundervolle Botschaft, nicht nur für die Kleinen.

Okay, manch Kritiker stößt sich an den wilden Fluchereien, die das ein oder andere Mal zu finden sind. Ich persönlich habe mich daran nicht gestört, denn meiner Meinung nach hören Kinder mit 8 Jahren oft schon viel derbere Sachen im TV oder auf dem Pausenhof. Hier sollte jeder selbst entscheiden, ob das etwas für ihn ist oder nicht.

Das 385 Seiten lange Lesespektakel ist bereits im Oktober 2017 bei cbj aus der Verlagsgruppe Random House erschienen und für Lesewütige ab 8 Jahren geeignet.

 

Du spinnst wohl! Eine außergewöhnliche Adventsgeschichte in 24 Kapiteln von Kai Pannen (Affiliate Amazon Link)

Eines schönen Dezembermorgens geht der grummeligen Spinne Karl-Heinz die Fliege Bisy ins Netz: ein vorzüglicher Festtagsbraten, der, nach Spinnenart zum Paket verschnürt, bis Heiligabend im Netz baumeln soll. Bisy bleiben 24 Tage, um Karl-Heinz von seinen Festtagsplänen abzubringen. 24 Tage, um der Spinne so richtig auf die Nerven zu gehen. Und auf einmal stellt sich die Frage, wer hier eigentlich Opfer und wer Täter ist.

Martinas Bücherkessel meint: Karl-Heinz und Bisy sind wirklich genial. Die grummelige Spinne und die lebensfrohe Fliege erleben allerhand lustige Abenteuer und das, obwohl Spinne Karl-Heinz den armen Bisy eigentlich zu Weihnachten als Braten verspeisen will.

Ein wirklich tolles Buch, dass nicht nur den kleinen Spaß macht. Sie können es abends kaum erwarten, bis ich das Buch hole und ihnen ein weiteres Kapitel vorlese. Mir gefällt besonders, dass wir beim Lesen immer allerhand zu lachen haben.

Die beiden ungleichen “Freunde” erleben jeden Tag eine neue Episode, die die beiden einander näherbringt. Doch nicht nur Weihnachten wird thematisiert, sondern auch Freundschaft, Vertrauen und Zusammenhalt – alles Dinge, die die Botschaft des Weihnachtsfestes symbolisieren.

Wir hatten sehr viel Freude und werden dieses wundervolle Buch auch im nächsten Jahr wieder zur Hand nehmen.

Der lustige Leseadventskalender ist bereits im Januar 2018 im Tulipan Verlag erschienen und unterhält Kinder ab 5 Jahren vorzüglichst.

 

13 Weihnachtstrolle machen Ärger – turbulenter Lesespaß von Sabine Städing (Affiliate Amazon-Link)

Jonas und seine kleine Schwester Mila hätten nie gedacht, dass sie einmal ein richtiges Weihnachtsabenteuer erleben. Doch genau das geschieht, als sie eines Abends Geräusche aus dem Adventskalenderhören und neugierig hinter das größte Türchen gucken. Schwupps – landen sie im Weihnachtsdorf, wo sie nicht nur die Weihnachtsmann-WG kennenlernen, sondern auch den grimmigen Knecht Ruprecht und jede Menge weiterer weihnachtlicher Figuren treffen.

Seit Väterchen Frost verschwunden ist, ist die Stimmung im Dorf gedrückt. Wer soll sich jetzt um die kranken Rentiere kümmern? Alle sind in großer Sorge, denn Weihnachten darf nicht ausfallen!

Und so beginnt ein aufregendes Abenteuer, in dem Jonas und Mila in die Fänge dreizehn fieser Trolle geraten, dabei mithelfen, Väterchen Frost zu befreien und so dafür sorgen, dass das Weihnachtsfest doch noch stattfinden kann.

Martinas Bücherkessel meint: Auch dieser Titel ist schon etwas älter, aber darf bei unseren Empfehlungen nicht fehlen. Wir sind absolute Petronella Apfelmus-Fans und natürlich mussten wir auch dieses Buch aus der Feder der Autorin kennenlernen.

Der Schreibstil ist wie immer toll und macht Spaß. Kindgerecht und äußerst angenehm werden wir in die Winterlandschaft hinter den Adventskalder entführt und treffen dort all die bekannten Weihnachtsfiguren – Knecht Ruprecht, die Hexe Befana, Väterchen Frost, den Weihnachtsmann und noch sooooooo viele mehr.

Es war wirklich spannend anhand der Geschichte die verschiedenen Weihnachtstraditionen andere Länder zu entdecken. Doch nicht nur das, auch das Thema Erderwärmung und die Folgen, die dies mit sich bringt, wird den Kindern wirklich toll nähergebracht. Aber keine Sorge, neben all den “Lern-Effekten” kommt natürlich auch der Spaß nicht zu kurz. Auch in diesem Kinderbuch haben uns die Illustrationen wirklich gut gefallen. 

Das 272 Seiten starke Weihnachts-Abenteuer aus dem Bastei Lübbe Imprint Boje ist bereits im September 2016 erschienen und begeistert Leser ab 8 Jahren.

 

Fröhliche Weihnachten überall – Meine 24 schönsten Geschichten verschiedenster Autoren (u.a. Ottfried Preußler, Sabine Ludwig, usw.) (Affiliate Amazon-Link)

24 wunderschöne Vorlesegeschichten zur Advents- und Weihnachtszeit!

Wenn der Schnee unter den Stiefeln knirscht und Plätzchenduft das Haus erfüllt, am Weihnachtsbaum die Lichter strahlen und die ersten Schneeflocken vom Himmel fallen, weiß jedes Kind: Bald ist Weihnachten.
Sabine Ludwig, Lucy Astner, Sabine Bohlmann und viele weitere bekannte Autoren fangen mit ihren Geschichten den Zauber des Winters ein und verkürzen mit 24 Erzählungen das Warten auf den Heiligen Abend.

Martinas Bücherkessel meint: Dieses Buch ist nicht nur vom Inhalt schön, sondern auch optisch eine Augenweide. Es liegt schön in der Hand und wenn ich am Abend daraus vorlese, umgibt mich dieses spezielle Gefühl, das Weihnachten nicht mehr weit ist.

Mit 24 Kurzgeschichten, die die perfekte Länge haben, werden wir von einer Vielzahl wundervoller Autoren auf das Weihnachtsfest eingestimmt. Die Bandbreite der Geschichten ist groß, denn in diesem hübschen Buch gibt es neben modernen Erzählungen auch einige Klassiker, was mich persönlich sehr freut, da diese meist zu wenig Beachtung bekommen. Ich mag die bunte Mischung, denn sie zeigt, wie vielfältig und unterschiedlich Weihnachten sein kann. Eine tolle Sammlung, die in keinem Kinderzimmer fehlen sollte.

Die 120 Seiten lange Weihnachtskurzgeschichtensammlung ist im September 2018 im Esslinger Verlag erschienen und für Leser ab 5 Jahren geeignet.

 

Das Sams feiert Weihnachten – turbulentes und witziges Weihnachts-Spektakel von Paul Maar (Affiliate Amazon-Link)

Weihnachten werden Wünsche wahr! So etwas hat das Sams noch nicht erlebt! Was sind das nur für Flügelwesen, die angeblich im Himmel wohnen? Wieso hat Papa Taschenbier auf einmal so viele Geheimnisse? Und warum stellt man sich Bäume ins Wohnzimmer? Als das Sams zu seinem Weihnachtsfestdebüt noch ein paar Kollegen aus der Welt der Samse einlädt, geht so mancher gewünschter, allerdings auch mancher ungewünschter Wunsch in Erfüllung. Aber am Ende bescheren die vielen Samse Herrn Taschenbier einen stürmischen, wirklich absolut unvergesslichen Weihnachtsabend.

Martinas Bücherkessel meint:Könnt ihr euch vorstellen, wie ein Sams Weihnachten feiert? Nein, das Sams auch nicht, denn es ist sein erstes Mal. Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass das einige lustige Situationen mit sich bringt. 

Sprachlich ist Paul Maar seinem Stil treu geblieben. Das Sams singt, reimt und legt wie immer jedes einzelne Wort auf die Goldwaage (ja, es gibt sehr viele Missverständnisse, wenn man sich nicht klar ausdrückt und Kommunikation nicht ernst nimmt) – und zeigt uns auf sehr unterhaltsame und lustige Weise, dass Sprache Spaß macht. 

Auch alte Bekannte wie Frau Rotkohl und Herr Mon sind wieder mit dabei und machen aus dem nahenden Weihnachtsfest etwas ganz besonderes. Wir haben richtig Lust auf die Vorweihnachtszeit bekommen und zählen nun schon die Tage, bis es endlich soweit ist. Leider werden wir wohl kein Sams haben, das uns zu Weihnachten besucht, wobei meine Kleine diesen Wunsch noch nicht ganz aufgegeben hat. 🙂

Das 124 Seiten starke Sams-Weihnachts-Chaos-Abenteuer ist bereits im September 2017 beim Oetinger Verlag erschienen und für Leser ab 7 geeignet.

 

Und zum Schluss dieser Liste habe ich noch einen wundervollen Hörbuchtipp für euch:

Eltern family Weihnachtsmärchen: Nina Kunzendorf und Benno Fürmann erzählen Hans Christian Andersen: „Die Schneekönigin“ und Charles Dickens: „Eine Weihnachtsgeschichte“  (Affiliate Amazon-Link)

Die Eltern family Weihnachtsmärchen lassen zwei große Klassiker in neuem Gewand erstrahlen:

Benno Fürmann liest die berühmte Dickens Weihnachtsgeschichte vom geizigen Geschäftsmann Ebenezer Scrooge, der durch den Besuch dreier Geister sein Leben verändert und dem Zauber der Weihnachtsbotschaft erliegt. Mit viel Charme und Humor lässt er die Geschichte lebendig und für Kinder von heute verständlich werden.

Nina Kunzendorf nimmt die Hörer mit auf das Schloss von Andersens Schneekönigin: Mit ihrer sanften Stimme lässt sie Kinder und Eltern in eine märchenhafte Welt eintauchen, in welcher die Liebe zweier Kinder die Eiseskälte und den Zauber der bösen Schneekönigin bezwingt. Eine herzergreifende Lesung für die ganze Familie!

Martinas Bücherkessel meint: Ich liebe Weihnachtsklassiker und in dieser CD-Box befinden sich zwei wundervolle Geschichten vorgetragen durch zwei unglaublich tolle Stimmen. Die Geschichten wurden so sprachlich angepasst, dass auch die Kleinen sie gut verstehen können. Mit einer Dauer von jeweils ca. einer Stunde sind die Spiellängen ideal und entführen uns in ein zauberhaftes Winterwunderland. Ein weiteres Highlight waren für meine Kids die Ausmalbilder, die dem Hörbuch beigelegt sind.

Nina Kunzendorf haucht dem Wintermärchen “Die Schneekönigin” neues Leben ein. Mit ihrer ihrer warmen und sehr angenehmen Stimme erzeugt sie nicht nur ein tolles Gefühl und zieht ihre Hörer in den Bann, nein, sie durchbricht damit auch die frostige Winterkälte, gegen die die Kinder ankämpfen müssen, um den Bann der Eiskönigin zu brechen. Auch wenn ich den Klassiker aus der Feder Hans Christian Andersens bereits kannte, hat mich die Erzählung in ihren Bann gezogen und verzaubert.

Aber auch Benno Führmanns Version von Charles Dickens’ “Eine Weihnachtsgeschichte” ist wirklich gut gelungen. Mit verschiedenen Stimmlagen (seine Stimme bringt selbst Eisberge zum Schmelzen) macht er aus der Geschichte einen wahren Hörgenuss. Wir mussten mehr als nur einmal lachen und hatten sehr viel Spaß. Auf wundervolle Weise und ganz ohne Gruselfaktor zeigen die Weihnachtsgeister, dass selbst ein Mr Scrooge ein Herz besitzt und sich ändern kann.

Das 2 Stunden und 6 Minuten lange Hörbuch auf zwei CDs wurde im Oktober 2018 von cbj audio veröffentlicht und ist für Hörbuchfreunde ab 5 Jahren geeignet.

 

Das Skoutz-Team wünscht euch eine fröhliche Vorweihnachtszeit!

 

Wir hoffen, dass euch die kleine Auswahl gefallen hat. Vielleicht den ein oder anderen Lese- oder Hörtipp für euch finden konntet. Wir wünschen euch noch eine tolle und besinnliche Vorweihnachtszeit. Meine Kids und ich werden sicher noch weitere Kapitel der Lese-Avendskalender entdecken und damit unsere Vorfreude auf Weihnachten steigern.

Upps, hier sind wohl noch ein paar der Kugeln gelandet, die der freche und tollpatschige Skoutz-Kauz verloren hat. Haltet die Augen offen, es gibt tolle Preise in der skoutzigen Weihnachtsralley.

 

 

Schreibe einen Kommentar