Skoutz auf der Limbuch 2022

Ein bisschen aufgeregt waren wir ja schon, als der Skoutz-Kauz  nach fast 3 Jahren Abstinenz zum ersten Mal wieder auf eine Buchmesse durfte. Menschen, Bücher und Geschichten zu den Geschichten. Gerade die kleineren Messen leben von dieser Atmosphäre, der gemeinsamen Liebe zu Büchern und Geschichten. Entsprechend hoch waren unsere Erwartungen, als er zusammen mit Lilly Labord losflatterte.

Hier ist unser Bericht.

.

Skoutz auf der Limbuch 2022

Fotoreihe Limbuch 2022Bei schönstem Wetter fand am 14.05.22 die Limbuch statt.

Die von Merlin’s Bookshop veranstaltete schöne kleine Buchmesse ist eine hervorragende Gelegenheit für einen Tagesausflug ins auch ohne Veranstaltung sehr sehenswerte Limburg mit seinen vielen Fachwerkhäusern und seiner tourismuserprobten Infrastruktur. Absolut zentral gelegen, bot die Stadthalle Limburg einen guten und nicht zu verfehlenden Veranstaltungsort für die Buchmesse selbst.

Limbuch 2022 - Lisa SkydlaDie Halle war gut ausgebucht, die über 50 Aussteller bestens gelaunt und deren Sortiment ließ auch keine Wünsche offen. Neben klassischen Liebesromanen, High Fantasy, Gay Romance, Krimi und Thriller sowie History reichte die Auswahl über Kinder- und Jugendbüchern bis hin zu Sach- und Fachbüchern. Neben Büchern selbst gab es noch allerlei Buchzubehör wie Lesekissen, Lesezeichen und dergleichen.

Viele historische Kostüme und liebevolle Standdekorationen sorgten zusätzlich für eine wirklich schöne Atmosphäre und ein perfektes Umfeld für buchige Gespräche.

Dafür gab es auch reichlich Gelegenheit, denn man kam ohne Gedränge überall gut durch. Wirklich voll war es zu keiner Zeit, was unter anderem auch dem traumhaften Ausflugswetter geschuldet sein wird.

Die Laune war trotzdem eindeutig gut, man hat vielerorts das Wiedersehen nach so langer (Lockdown)Zeit genossen.

Nach der 1. Limbuch 2022

Die Limbuch hat nach diesem Debüt eindeutig das Potential, sich zu einem festen Termin im Buchjahr auszuwachsen. Vor allem, wenn es gelingt, noch mehr Aufmerksamkeit über Social Media und lokale Presse zu generieren.

Eine bange Frage haben wir aber mit nach Hause genommen, die weniger mit der Limbuch 2022 zu tun hat, als vielmehr ganz allgemein die Zukunft unserer Buchwelt betrifft.

Mehr Info findet ihr auf

 

Buchmessen nach Corona

Umfragen in der Buchwelt zeigen aber auch exemplarisch ein wesentliches Problem der kleineren (und letztlich auch der größeren) Buchmessen in der Zeit nach Corona:

Die Leute sind noch nicht wieder in Messe-Laune und viele halten sich offenbar auch wegen Corona immer noch zurück. Die Infektionszahlen und Krankheitsverläufe, von denen inzwischen fast jeder auch aus seinem unmittelbaren Umfeld berichtet, mögen hier zur Zurückhaltung geführt haben.

Das zeigt, dass zur Sicherung der Zukunft all dieser mit viel Engagement und Liebe organisierten lokalen Messen viel Zusammenhalt und Miteinander erforderlich sein wird. Wir müssen gemeinsam Konzepte weiterentwickeln. Auch virtuell präsent sein. Und wir müssen dem Publikum mehr Interaktivität und mehr Event bieten, als wir das in den Jahren vor Corona getan haben.

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.