Mörderinnen – beeindruckender True Crime Bericht von Veikko Bartel

[Rezensionsexemplar] In Mörderinnen von Veikko Bartel berichtet der Autor und Strafverteidiger von wahren Fällen, mit denen er im Laufe seiner Karriere zu tun hatte. Hierbei legt er den Fokus auf Frauen, die auf unterschiedlichste Weise gemordet haben. Nichts für seichte Gemüter!

Mörderinnen – True crime der besten Sorte 

Um was geht’s in Mörderinnen?

Warum töten Menschen? Was lässt sie diese letzte Grenze überschreiten? In über 30 Tötungsdelikten hat Veikko Bartel schon vor Gericht verteidigt, in »Mörderinnen« erzählt er die vier spektakulärsten, anrührendsten, grausamsten Fälle: die Kindsmörderin, die Sadistin, die Gattenmörderin, die Giftmörderin. Eindrücklich schildert er die Hintergründe, die hasserfüllten Reaktionen der Öffentlichkeit und die biographischen Tragödien, die sich hinter den Taten verbergen. Seine Erzählungen stellen die Frage nach Gerechtigkeit und zeigen mit jedem Fall: Die Realität ist spannender als jeder Krimi.

 

Wie fanden wir Mörderinnen?

Unsere Redakteurin und True Crime Liebhaberin Lisa hat das Buch für euch gelesen. Wie es ihr gefallen hat? Das soll sie euch selbst erzählen …

Lisa Liest meint: Ich bin absoluter True Crime Fan und auch wenn der Großteil der Bücher aus diesem Bereich recht schwach ist, gebe ich doch nicht auf. Meine Ausdauer hat sich gelohnt, denn dieses Buch hat mich absolut überzeugt. Veikko Bartel hat eine sehr gute Einleitung geschrieben, in der er seine Perspektive eindrücklich erläutert und somit seine Ziele, die er verfolgt, transparent für den Leser macht. Die Taten, die er offen legt, sind schonungslos brutal und erschreckend, gleichzeitig wohnt jeder Zeile aber auch eine Faszination inne. Bartel schildert die Realität mit all ihren Facetten und schafft es dabei, keine konkrete Position zu beziehen und den Leser damit in eine Richtung zu zwingen. Er überlässt das Urteil vollkommen auf Seiten des Lesers. Für mein empfinden war der erste geschilderte Fall der grausamste und für mich am meisten nachhallende. Danach ging der Spannungsfaktor kontinuierlich hinab, ohne jedoch in absolute Langeweile abzudriften. Wer guten True Crime mag, der ist mit Mörderinnen von Veikko Bartel an der richtigen Adresse! 

Wem verdanken wir Mörderinnen?

Veikko Bartel, geboren 1966 in Karl-Marx-Stadt (DDR), studierte nach der Wiedervereinigung Jura und arbeitete von 1996 bis 2011 als Rechtsanwalt in Potsdam, ab 1998 als Strafverteidiger. Heute ist er Dozent für Steuerrecht. Er lebt mit seiner Familie in Potsdam.

 

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit unsere Buchsuche besser werden kann (weiter).
Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.

[Werbung] Du möchtest die Geschichte selbst erleben? Mehr Informationen bekommst du in einem der vielen Buchshops oder direkt über diesen Affiliate-Link bei Amazon.

 

Schreibe einen Kommentar