Mistletoe: Ein Boss zu Weihnachten – ein emotionaler Weihnachtsroman von B.E. Pfeiffer

Im Rahmen unserer Aktion “Skoutzig durch die Adventszeit” möchten wir euch das wunderschöne Buch “Mistletoe: Ein Boss zu Weihnachten” von B. E. Pfeiffer vorstellen. Am 6. Dezember 2020, also am Nikolaustag, um 17 Uhr wird sie live in unserer Facebookgruppe “Skoutz – Finde dein Buch!” aus ihrem Buch vorlesen. Daher haben wir uns ihr Buch schon einmal vorweg näher angeschaut. Von Anfang bis Ende hat sie uns auf eine Reise genommen, die wir euch ebenfalls wärmstens empfehlen möchten.

Seht selbst:

Mistletoe: Ein Boss zu Weihnachten – ein emotionaler Weihnachtsroman von B.E. Pfeiffer

Um was geht’s in Mistletoe: Ein Boss zu Weihnachten?

New York zur Weihnachtszeit – Romantik pur. Für Leandra ist das allerdings nebensächlich, denn endlich steht die Beförderung an, die ihr versprochen wurde und für die sie sich jahrelang abgerackert hat. Doch dann taucht dieser Fremde namens Allister auf und schnappt ihr den Job vor der Nase weg. Schlimmer noch, er ist ab sofort ihr neuer Boss und sieht nicht mal so schlecht aus. Oh, und da wäre noch die Sache zwischen ihnen mit dem Kuss unter dem Mistelzweig, die nie hätte geschehen dürfen. Leandra beschließt, sich von Allister fernzuhalten, denn Beziehungen sind ohnehin nicht ihr Ding. Schon gar nicht am Arbeitsplatz. Und erst recht nicht mit einem Kerl, der ihre Karriere ruiniert hat. Als sie allerdings ein gut gehütetes Geheimnis ihres neuen Vorgesetzten lüftet, geraten ihre Vorsätze ins Wanken. Womöglich ist da doch was dran an diesen Mistelzweigen …

.

Wie hat uns Mistletoe: Ein Boss zu Weihnachten gefallen?

Allein bei dem Cover kommt man doch schon so richtig in Weihnachtsstimmung! Von der ersten Seite an waren wir in der Geschichte angekommen und gleichzeitig direkt gefallen. Dieses Gefühl blieb auch bis zum Ende bestehen. Die Autorin hat hier mit einer Prise Humor und ganz viel Gefühl einen außergewöhnlichen und wunderschönen Weihnachtsroman geschaffen, der perfekt auf die Weihnachtszeit einstimmt. Man möchte am liebsten direkt selbst nach New York fliegen und sich das weihnachtliche Setting anschauen, denn vorstellen kann man es sich hier allemal. Der weihnachtliche Flair kommt hier auf jeden Fall zum Leser nach Hause. Letztendlich rundet B.E. Pfeiffer alles mit interessanten und unterschiedlichen Charakteren, Drama und ein wenig Kitsch ab. Wir haben es geliebt!

.

Wem verdanken wir das Buch?

Wer die 1984 geborene Bettina E. Pfeiffer nach ihren Geschichten fragt, sollte Zeit mitbringen. Denn neben ihrer Familie sind ihre teils eigensinnigen Charaktere ihre große Liebe. Deswegen verbringt sie viel Zeit in mystischen Welten voller Magie, Dämonen, Göttern und Sagengestalten. Über mangelnde Ideen kann sich die studierte Betriebswirtin nicht beklagen, wohl aber über fehlende Zeit, da Familie, Katzen, Haushalt und Job neben dem Schreiben nicht zu kurz kommen dürfen.

 

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit unsere Buchsuche besser werden kann (weiter).
Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.

[Werbung] Mehr Informationen bekommt ihr in einem der vielen Buchshops. Leseprobe und weitere Infos über unseren Affiliate-Link zu Amazon*

 

Schreibe einen Kommentar