Manche mögen’s steil: (K)ein Liebes-Roman – Frauenroman mit viel schwarzem Humor von Ellen Berg

“Manche mögen’s steil: (K)ein Liebes-Roman” wurde im November 2017 vom Aufbau Verlag veröffentlicht. Ein 324 Seiten  starkes, hochkomisches Alpenabenteuer für Romantiker erzählt die Geschichte von fünf starken Frauen, ihrem verrückten Plan und einer verhängnisvollen Romanze, die alles zunichte machen kann.

Mit ihrem schwarzhumorigen Frauenroman “Manche mögen’s steil: (K)ein Liebes-Roman” hat es Ellen Berg geschafft, unsere Skoutz Jurorin Saskia Louis zu überzeugen. Aus über 200 Titeln der Longlist Humor konnte sie so einen der begehrten Midlist-Plätze und damit vielleicht die Chance auf den Skoutz Award 2018 ergattern.

 

“Manche mögen’s steil: (K)ein Liebes-Roman” – humorvoller Frauenroman von Ellen Berg

 

Worum geht es in “Manche mögen’s steil: (K)ein Liebes-Roman”?

Wie steil ist das denn?
Vic liebt ihren Job bei einer Medical-Software-Firma, kennt Jahreszeiten aus der Wetter-App und Freundschaften nur auf Facebook. Dann soll sie für ein Teamtraining in die Berge geschickt werden – das pure Grauen für die digitale Großstadtpflanze. Da Vic jedoch fürchtet, ihr Konkurrent Konstantin könnte sie auf der Karriereleiter überholen, muss sie wohl oder übel den Gipfel erklimmen. Wenn nur nicht dieser unerträglich wetterfeste Bergführer Johannes wäre. Sofort fliegen die Fetzen. Bis Vic jenseits von WLAN und veganer Ernährung entdeckt, dass es sie doch gibt – die wahre Liebe im falschen Leben.

 

Wie fanden wir “Manche mögen’s steil: (K)ein Liebes-Roman”?

Ein Buch, dass einen den Alltag vergessen lässt. Die Figuren sind spannend, wenn auch überspitzt dargestellt, und machen einfach viel Spaß. Ellen Bergs angenehmer Schreibstil lassen die Seiten nur so unter den Fingern dahingleiten. Man begleitet Vic auf ihrem unliebsamen Abenteuer-Trip und kommt au dem Schmunzel gar nicht mehr heraus. Besonders hervorzuheben sind neben dem bissigen Humor und den Pointen die vielen kleinen Botschaften aus un über das Leben.

Skoutz Jurorin Saskia Louis meint: Großstadtdschungel in die Bergidylle – wunderbar witzige „nicht“

 

Wem verdanken wir “Manche mögen’s steil: (K)ein Liebes-Roman”?

Ellen Berg wurde 1969 geboren, studierte Germanistik und arbeitete als Reiseleiterin und in der Gastronomie. Heute schreibt und lebt sie mit ihrer Tochter auf einem kleinen Bauernhof im idyllischen Allgäu.

Damit ihr euch ein Bild von Ellen Berg machen könnt, werden wir versuchen, sie sehr bald zu besuchen.

Neugierig geworden? Mehr Informationen zu “Manche mögen’s steil: (K)ein Liebes-Roman” gibt es in verschiedenen Shops oder auch direkt  unter diesem Affiliate-Link bei Amazon.

 

Wer das Buch schon kennt, kann (und soll!) es auf Skoutz.net bewerten, damit  unsere Buchsuche besser werden kann (weiter).
Mit der Skoutz-Buchfieberkurve bewertet ihr mit fünf einfachen Klicks ein Buch anhand von fünf Kriterien statt fünf Sternen. Auf einen Blick seht ihr dann, wie das Buch wirklich ist. So schön kann Bücher suchen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.